Gears of War: Spiel hätte weiblichen Co-op Partner haben können

Statt Dominic lieber als Dominique spielen? Diese Idee hatte Rod Fergusson zum ersten Gears of War-Titel.

Rod Fergusson ist Produzent und Mitschöpfer der Gears of War-Reihe. Im Gespräch mit IGN verrät er nun interessante Einzelheiten zum ersten Spiel der Serie. So machte er damals bei Epic Games den Vorschlag, euch zwischen einem männlichen oder weiblichen Co-op-Partner wählen zu lassen.

Er erklärt: „Als ich Epic Games beigetreten bin, lautete eine meiner ersten Ideen an Cliff Bleszinski: ‚Hey, wie wäre es, wenn wir das Geschlecht des Co-op-Spielers aussuchen könnten? So gäbe es Dominic und Dominique und man könnte wählen, ob man als Mann oder Frau spielen möchte.‘ Cliff hat mich ausgelacht und es ist nie dazu gekommen.“

Cliff Bleszinski leitete das Projekt zum originalen Gears of War-Spiel bei Epic Games.

Fergusson denkt, dass seine Reaktion richtig war: „Wir hätten so viele verzweigende Dialoge schreiben und zwei Geschichten kreieren müssen. Gears1 war eine Feuerprobe und eine weitere Sichtweise hinzuzufügen, indem man sagt: ‚Lasst uns die Anzahl an Dialogen, die wir brauchen, verdoppeln‘, war keine freie Wahl.“

Rod Fergusson führt heute das Entwicklerteam von The Coalition, welches sich ausschließlich dem Gears of War-Franchise widmet. Microsoft hat die Marke im Jahr 2014 vom Hersteller Epic Games erworben.

Er fügt an: „Wozu wir uns jetzt entschieden haben, da Cliff hier keinen Einspruch legen kann, ist es, dem Co-op-Spieler die Fähigkeit zu geben, die Wahl zu haben, als Mann oder Frau zu spielen. Aber statt verschiedene Geschlechter für den gleichen Charakter zu bieten, ermöglichen wir dies über zwei verschiedene Perspektiven. In diesem Fall Dell oder Kate. Ich mag die Idee, dass ihr entscheiden könnt, wer ihr sein wollt, wenn ihr JD auf seiner Reise begleitet.“

Das Remake zu Gears of War, Gears of War: Ultimate Edition, könnt ihr seit wenigen Tagen offiziell in Deutschland erwerben.

Des Weiteren hat Gears of War 4 nun eine USK-Einstufung ab 18 Jahren erteilt bekommen. Somit dürft ihr den neuen Eintrag in der Reihe auch hierzulande problemlos kaufen. Er erscheint am 11. Oktober 2016 für Xbox One und PC und unterstützt Xbox Play Anywhere.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort