Ghost Recon: Breakpoint: Shooter erscheint im Oktober für Xbox One, erste Gameplay-Szenen im Video

Ubisoft hat heute Ghost Recon: Breakpoint für Xbox One, PlayStation 4 und PC angekündigt.

In einem Live-Stream hat Ubisoft soeben Ghost Recon: Breakpoint angekündigt. Das Spiel soll am 04. Oktober 2019 für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen.

Anhand von Alpha-Gameplay zeigt Ubisoft erste Spielszenen von Ghost Recon: Breakpoint von der Insel Auroa. Dort sind die Ghosts nicht länger die Jäger, sondern werden zum Gejagten und müssen sich den gefährlichsten Feinden stellen, den “Wolves”. Die Wolves sind genauso gut ausgebildet wie die Ghosts und haben Auroa übernommen. Jetzt sind die Wolves hinter euch her!

Ghost Recon: Breakpoint soll das bisher größte und beste Ghost Recon-Spiel werden, das Ubisoft jemals entwickelt hat. Zum Launch wird das Spiel vier unterschiedliche Klassen bieten, die ihr im Open-World-Spiel wechseln könnt. Das Spiel wird wieder Singleplayer und Co-op für vier Spieler unterstützen. Außerdem wird es einen PvP-Modus direkt zum Launch geben. Alle vier Monate nach der Veröffentlichung wird es dazu eine große Erweiterung zum Titel geben.

Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass Vorbesteller an der Ghost Recon: Breakpoint Beta teilnehmen können. Erste Spielszenen könnt ihr euch im folgenden Video anschauen:

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. blokkmonsta 14840 XP Leetspeak | 09.05.2019 - 21:09 Uhr

    endlich wieder ein echtes Ghost Recon und kein halbfertiges Ghost recon wildlands wo mio sachen aussem vorgänger fehlen <3 Danke ubi

    0
  2. DarrekN7 56640 XP Nachwuchsadmin 7+ | 09.05.2019 - 21:12 Uhr

    Schön im Schneegebirge mit Tshirt rumlaufen.😂 Davon abgesehen macht’s einen coolen Eindruck. Waldmannsheil, Punisher!

    0
  3. shdw 909 21995 XP Nasenbohrer Level 1 | 09.05.2019 - 21:23 Uhr

    Sieht in Ordnung aus, lässt mich aber noch etwas neutral zurück. Trotzdem, die Ansätze können was.

    0
  4. Commandant Che 62680 XP Romper Stomper | 10.05.2019 - 00:56 Uhr

    Sorry Ubisoft, aber ich werde mir sicherlich nie wieder irgendein Spiel von euch vorbestellen!

    Erst müsst ihr liefern, dann entscheide ich.
    😉

    0
  5. Bergalbatros27 30640 XP Bobby Car Bewunderer | 10.05.2019 - 09:38 Uhr

    Nu ist die Katze aus dem Sack und, wie ich es schon vermutet habe, geht die Ghost Recon Serie wieder den Wildands Weg. Auf der einen Seite finde ich es schade und ein wenig enttäuschend, wieder Open World und fehlender Realismus, auf der anderen Seite wird der „Actionspielplatz“ , wo man sich wieder nach Herzenslust austoben darf und man seinen Spielstil verfolgen kann, eröffnet und sieht schon jetzt sehr gut aus. Ich weiß nicht ,wie es Euch geht, aber ich persönlich empfinde den Trailer und den Walkthrough recht repetiv und werde das Gefühl nicht so ganz los, dass man auch ein ganz großes Addon daraus hätte machen können (ich erinnere mich an die Diskussionen bei AC 2 und AC 2 Brotherhood). Gewisse Innovationen wie z.B. Unterwassereinsätze, eine feste Basis oder taktische Kriegsführung wie z.B. das Einnehmen von Punkten und halten (z.B. mit Ressourcenmanagement), fehlen mir doch ein wenig. Ich bin mir nicht so sicher, ob mein größter Kritikpunkt bei GR Wildlands, dass eingenommene Basen , recht schnell wieder voll funktionsfähig und personell besetzt sind, verbessert werden, dass erfolgreiche Einsätze sich auch auf das gesamte Szenario auswirken (weniger Gegner, fehlende Waffen,Moral, etc.) ich denke aktuell nicht. Mir hat dennoch GR Wildlands Spaß gemacht, nur wirkt das jetzige Infomaterial zum Nachfolger ein wenig zu austauschbar und in gewisser Weise gab es das Szenario schon im 1. Teil mit dem Addon „Fallen Ghosts“….. So wie ich mich kenne, werde ich dennoch zuschlagen, aber momentan wirkt der Nachfolger eher für mich wie ein „Aufguß“ , nicht wie eine Neuerung, aber das wird das finale Produkt dann hoffentlich zeigen. Bei der Division Serie ging es ja auch.

    0
  6. TheMarslMcFly 22260 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.05.2019 - 13:55 Uhr

    Mit Wildlands hatte ich sehr viel Spaß, das hier sieht bisher auch sehr interessant aus. Mal abwarten ob man zur E3 noch mehr sieht.

    0

Hinterlasse eine Antwort