Gigantic: Kostenloser Hero-Shooter ab heute erhältlich

Ab sofort ist der Hero-Shooter Gigantic kostenlos für Xbox One erhältlich.

Heute haben Perfect World Europe und Motiga Gigantic offiziell auf Steam, Arc, Xbox One und Windows 10 veröffentlicht. Der kostenlose und strategische Helden-Shooter kombiniert verschiedene Helden, beeindruckende Kreaturen und massive Wächter.

Gigantic ist wunderschön, chaotisch und farbenfroh und speziell für kompetitive Spieler, die in Teams aus fünf Helden und ihren enormen Wächtern auf verschiedenen, strategischen Schlachtfeldern gegeneinander antreten. Das Spiel kombiniert explosive Kämpfe mit scharfsinnigem Teamwork und Können. Ihr müsst zusammenarbeiten und gemeinsam mit Zaubern, Kanonen und Schwertern den gegnerischen Wächter bekämpfen.

„Wir freuen uns, alle Spieler in der schnellen und farbenfrohen Welt von Gigantic willkommen zu heißen“, sagt Chris Chung, CEO von Motiga. „Das Team hat unglaublich hart daran gearbeitet, ein unvergleichliches Spielerlebnis zu entwickeln. Schließt euch der wachsenden Community an, die uns leidenschaftlich bei der Entwicklung des Spiels unterstützt hat.“

Wenn ihr euch auf Xbox One und Windows 10 einloggt, erhaltet ihr den Excelsior-Skin für den wirbelnden Klingenzyklon, Tyto der Flinke.

Die Veröffentlichung von Gigantic bringt auch Textchat und Ramsay, einen actiongeladenen und schwertschwingenden Helden. Er ist der 19. Held des Spiels und ein gerissener Haudrauf, der eine tödliche Klinge führt. Ramsay ist der neueste von vielen Helden, die der Heldensammlung hinzugefügt werden. Ein weiterer Held ist bereits für den folgenden Monat geplant.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Michu0609 18005 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 20.07.2017 - 15:37 Uhr

    Ich muss das Game wirklich mal wieder anschmeißen. Scheint sich ganz schön gemausert zu haben

    0
  2. Spongebuu 86385 XP Untouchable Star 3 | 20.07.2017 - 15:45 Uhr

    hab das game vor 2 Jahren oder so zum ersten mal gezockt, wurde ja auch so langsam mal Zeit hier.

    0
  3. snickstick 239150 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 20.07.2017 - 15:54 Uhr

    Für mich ist dies wilde umhergehaue nix. Ich empfinde das immer als bisl Planlos und zufällig. Aber dies Genre hat in den letzten 2 Jahren fahrt aufgenommen. Ansich sieht es ja ganz nett aus. Allen viel Spass damit.

    1
    • Ash2X 212960 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 20.07.2017 - 20:15 Uhr

      Die „planlosigkeit“ nimmt ziemlich bald ab,allerdings muss ich zugeben das mir einige der aktuellen Änderungen irgendwie absolut nicht gefallen.Allein schon die fehlende Summon-Zeit nimmt dem Spiel eine wichtige taktische Komponente.

      0
  4. Oskari 28860 XP Nasenbohrer Level 4 | 20.07.2017 - 16:06 Uhr

    Was unterscheidet einen „Hero Shooter“ von einem normalen „Shooter“? Nur weil man statt „Klasse“ jetzt „Held“ sagt, ist das doch kein neues Genre…

    0
    • ObitheWan 20455 XP Nasenbohrer Level 1 | 20.07.2017 - 16:35 Uhr

      Im Grunde genommen stimmt das. Hero Shooter deutet aber immer an, dass es exzessives Customizing gibt und das ein optionaler Story Arc (egal wie klein oder groß) an den Helden und der Welt mit dran hängt. Während Klassen rein funktional sind, sollen die Helden durch Erscheinung und Persönlichkeit eine emotionale Bindung beim Spieler auslösen.

      2
    • Ash2X 212960 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 20.07.2017 - 20:17 Uhr

      Bei normalen Shootern bist du eher selten an eine Figur und deine Bewaffnung für den Rest des Matches gebunden.
      Die Bezeichnung MOBA-Shooter finde ich da etwas verständlicher,da sie sich in fast allen Fällen (eigentlich alle in der Kerbe bis auf Overwatch bei dem die Figuren tatsächlich nicht mehr sind als die Klasse) am Grundsystem bedienen.

      0
    • Morgoth91 83415 XP Untouchable Star 2 | 20.07.2017 - 20:50 Uhr

      In beiden Fällen gibt es Klassen wie zum Beispiel diejenigen die heilen. Für mich ist der Unterschied, dass bei einem „Klassen“ Shooter man Heiler als Klasse wählt und dann ein Repuatuar an Optionen (Waffen etc.) hat aus denen man wählt um diese den eigenen Spielstil anzupassen und die Aufgabe zu erfüllen.
      Bei „Hero“ Shootern wählt man innerhalb der Klasse einen Helden mit fixen Grundeigenschaften und den dadurch kommenden vor und Nachteilen. Außerden kann jeder Held in der Regel nur einmal im Team sein, wobei bei „Klassen“ shootern die gleiche Kombination mehrfach vorhanden sein kann.
      Ob das zum neuen Genre reicht weis ich nicht, aber ich erwarte hält diese Unterschiede bei den beiden Shooter Varianten.

      0
  5. Birdie Gamer 124940 XP Man-at-Arms Silber | 21.07.2017 - 07:44 Uhr

    Habe es in der frühen Version gespielt und es hat mich nicht gepackt – das schaut jetzt schon anders aus – Sollte es mal wieder probieren.

    0

Hinterlasse eine Antwort