GODS Remastered

Spiel ab sofort für Xbox One und PC erhältlich

GODS Remastered ist ab sofort digital für Xbox One und PC erhältlich.

Entwickler Robot Riot hat heute bekannt gegeben, dass GODS Remastered, das Remake des Klassikers der Bitmap Brothers, ab sofort als digitaler Download zum Preis von 19,99 Euro für PC (Steam) und Xbox One erhältlich ist. Die Versionen für PS4, Switch, iOS und Android erscheinen 2019.

Die überarbeitete Version erstrahlt nicht nur in neuem Glanz, sie erhält auch einen neuen atmosphärischen Spielmodus mit 3D-Grafik, neuen Licht- und Schatteneffekten sowie neuer Musik und Soundeffekten. Auch die Retro-Fans werden nicht vergessen: Der Originaltitel wurde, basierend auf der Amiga-Version, ebenfalls eingefügt. Zwischen beiden Modi kann jederzeit gewechselt werden. Das Level-Design wurde beibehalten, da es damals schon seiner Zeit voraus war und auch heute noch einwandfrei funktioniert.

Für die neue Version des Plattformers stand dem Hamburger Studio Mike Montgomery, einer der Entwickler des originalen Gods und Gründer der Bitmap Brothers, mit Rat und Tat zur Seite. Der Titel von den Bitmap Brothers erschien 1991 für den Commodore Amiga, Atari ST, PC, SNES und das SEGA Megadrive.

Dazu Nils Hammerich, Mitgründer und Geschäftsführer von Robot Riot: „Eine unserer Top-Prioritäten war es, die Magie des Originals zu erhalten, die den Titel zum Klassiker macht. Daher haben wir den Spielern die Wahl gelassen. Sie können entweder das Original spielen oder zur grafisch überarbeiteten Version wechseln, die jedoch das einzigartige Level-Design beibehält.“

Features

  • 12 Level verteilt auf vier Welten
  • Singleplayer-Kampagne
  • Speedrun-Modus
  • Globale Ranglisten
  • Klassischer Modus mit verbesserter Bildrate sowie Original-Grafik und -Soundeffekten der Amiga-Version
  • Atmosphärischer moderner Modus

= Partnerlinks

18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Strong Blood 660 XP Neuling | 04.12.2018 - 21:31 Uhr

    Ein Amiga Klassiker der irgendwie an mir vorbei gegangen ist. Das leg ich mir aber auch erst zu wenn es unter 10€ fällt.

  2. Taomatrix 3655 XP Beginner Level 2 | 04.12.2018 - 22:20 Uhr

    Naja finde das jetzt nicht wirklich interessant und denke das es da besseres zu remaken gibt

  3. Amortis 7035 XP Beginner Level 3 | 05.12.2018 - 00:38 Uhr

    Ich schließe mich meinen Vorrednern an, für 10€ hätte ich es mitgenommen aber für den Preis lass ich es liegen.

  4. dancingdragon75 28995 XP Nasenbohrer Level 4 | 05.12.2018 - 03:13 Uhr

    na wo sind denn die ganzen Fans die es zum Klassiker gemacht haben ? ^^

    ich finds für die schön die es mal in Erinnerung spielen wollen, aber da kann ichs gut verstehen dass es für 20€ zu teuer ist..

  5. Lord Maternus 5740 XP Beginner Level 3 | 05.12.2018 - 08:09 Uhr

    Ich hatte nie nen Amiga und habe auch von dem Spiel noch nie gehört, sieht aber ganz okay aus. Irgendwie wie eine Mischung aus Ghouls’n’Ghosts und Castlevania. Der Preis ist aber tatsächlich etwas stramm.

  6. ShadowXX 540 XP Neuling | 06.12.2018 - 10:06 Uhr

    Ja, 20 Euro sind IMHO auch etwas zu viel. 10 – 15 wären OK. Speziell da es heutzutage kein Problem ist die Amiga, Atari ST oder Genesis Version zu emulieren. Ich sehe das aber oft bei remakes, das der Preis zu hoch angesetzt wird. Für ein 10ner würden viel viel mehr Leute zugreifen und es würde sich einfach durch die Masse rechnen….hochpreisig dagegen ist IMHO riskant, weil der Großteil sowieso dann wartet bis es im Sonderangebot ist.

Hinterlasse eine Antwort