Google: Head of Product von Stadia hat gekündigt

Google hat bestätigt, dass John Justice, ehemaliger Head of Product und Vice President von Stadia, das Unternehmen verlassen hat.

Stadia musste in letzter Zeit viele Rückschläge einstecken. Erst im Februar gab Google bekannt, dass ihr eigenes Studio wieder schließen wird.  Nebenbei muss sich der Software-Gigant auch mit Klagen wegen falschen Versprechen herumschlagen. Doch auch die Entlassung von hochrangigen Mitarbeitern bleibt weiterhin ein präsentes Thema.

The Information berichtete vor kurzem, dass der Head of Product und Vice President von Stadia, John Justice, Google verlassen hat. Nur kurze Zeit später bestätigte das Unternehmen in einer Erklärung an 9to5Google nun den Abgang:

„Wir können bestätigen, dass John nicht mehr bei Google ist und wir wünschen ihm alles Gute für seinen nächsten Schritt.“

45 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Sonnendeck 38105 XP Bobby Car Rennfahrer | 06.05.2021 - 12:02 Uhr

    will heissen was alle schon vorher wussten Google ist einen Markt eingestiegen von denen sie keine Ahnung hatten, die hätten sich Marken und Talente aus der Spiele Industrie schnappen müssen

    1
  2. Ghostyrix 86880 XP Untouchable Star 3 | 06.05.2021 - 12:03 Uhr

    Die Nachricht wundert mich eigentlich kaum, nachdem wie es dort läuft. Für mich war die Idee von Stadia zwar interessant aber Google hat es einfach verkackt.

    0
  3. Karatejak 2960 XP Beginner Level 2 | 06.05.2021 - 12:05 Uhr

    Das ist auf jeden gut für MS. MS hat ja früh erkannt, wenn sie im Gamingmarkt bestehen und Platz 1 der big player sein möchten, dass sie mit dem gamepass Gas geben müssen. MS spielt es voll in die Karten, das Google und Amazon viele Misserfolge vorweisen im Gamingbereich

    0
  4. OzeanSunny 175080 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 06.05.2021 - 12:08 Uhr

    Google und Amazon. Das haben die sich bestimmt anders vorgestellt. Der Markt braucht Geduld und das haben die einfach nicht da diese Konzerne ne andere Philosophie vertreten.

    0
  5. MAPtheMOP 2040 XP Beginner Level 1 | 06.05.2021 - 12:10 Uhr

    An sich kein schlechtes Produkt. Ich habe es selbst zum Testen geholt. Dss der laute Staubfänger daheim verschwindet, finde ich sogar angenehm. Die Konsolen sind nach ihrem Lebenszyklus inzwischen sowieso nur noch Abfall. Da ist so eine rein digitale Variante echt wegweisend. Auch Probleme hatte ich im Bezug auf die notwendige Leitung nie. Zugegeben, bei totalem Ausfall würde das nicht funktionieren, aber den habe ich zumindest nur einmal im Jahr höchstens.

    0
    • buimui 17640 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 06.05.2021 - 13:16 Uhr

      Zumindest das mit der Lautstärke haben sie diese Generation hinbekommen. Ich kann die PS4 meines Nachbarn durch die Wand hören wenn sie läuft. 😂

      0
  6. biowolf 22500 XP Nasenbohrer Level 2 | 06.05.2021 - 12:10 Uhr

    Google Stadia wird Schritt für Schritt beerdigt… sehr schade das Konkurrenz nie schadet…

    0
  7. TooRealForYou1 13000 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 06.05.2021 - 12:15 Uhr

    Es gibt 2 Punkte die Stadia falsch macht:

    1. Die Leute sind noch nicht bereit für eine Konsole in der Cloud Geld auszugeben.

    2. Und dieser Punkt steht auch in Abhängigkeit von Punkt Nr.1. Die Grafikqualität ist echt unterirdisch wenn man hier von 4K spricht.

    Die Bitrate und das allgemeine Streaming ist auf Stadia der Hammer. Das muss ich zugeben. Das ist die einzige Cloudplattform zurzeit, wo man nicht das Gefühl hat, dass hier gestreamt wird.

    Jedoch sind die Texturen und die gesamte Grafikqualität sehr, sehr schlecht.

    Da macht Stadia Versprechen, welche überhaupt nicht eingehalten werden können.

    Was Stadia aber gezeigt hat ist, dass Cloudgaming sehr gut funktionieren kann.

    Hoffe Microsoft ersetzt schnell die Blades und nutzt die Gelegenheit des Misserfolgs von Stadia.

    0
  8. Captain Satan 14870 XP Leetspeak | 06.05.2021 - 12:19 Uhr

    Gooogle Stadia ist und war mir von Anfang an unsympatisch. Das Bezahlen für Games die ich außschließlich streamen kann ist nix für mich.

    Ich hoffe Google Stadia wird bald komplett eingestampft und kein Anbieter wiederhot diese Konzept.

    Microsofts XCloud gefällt mir da deutlich besser da es nur eine Option bleibt.
    Noch besser wäre es wenn meine XBOX Zuhause an ein anderes Gerät streamen könnte, also unabhängig von einer Internetverbindung ähnlich dem Konzept der WiiU.

    0
    • David Wooderson 64180 XP Romper Stomper | 06.05.2021 - 12:24 Uhr

      „Ich hoffe Google Stadia wird bald komplett eingestampft und kein Anbieter wiederhot diese Konzept.“

      Amazon Luna steht schon in den Startlöchern 🤓

      0
      • Ranzeweih 76935 XP Tastenakrobat Level 3 | 06.05.2021 - 14:46 Uhr

        Ja, aber wann soll denn das kommen? Bin mal gespannt, wie das bei Luna alles so funktioniert.

        0
    • MAPtheMOP 2040 XP Beginner Level 1 | 07.05.2021 - 09:40 Uhr

      Macht man doch bei Netflix am Ende genauso. Da bezahlst du und wenn du Pech hast, ist eines morgens deine liebste Serie verschwunden, obwohl du nicht alle Folgen gesehen hast.
      Davon abgesehen, was ist am streamen an sich schlecht?
      Du kannst deine Spiele unabhängig von Ort auf verschiedenen Geräten nutzen, hast keine probleme mit zerkratzten oder verlorenen Datenträgern, keine Hardware defekte, keine Nebengeräusche, musst dir um platz oder Kabel für das Gerät keine sorgen machen… Ich finde es geil. Abhängig vom internet sind die Konsolen so oder so schon. Siehe Ausfall Xbox live

      0
  9. David Wooderson 64180 XP Romper Stomper | 06.05.2021 - 12:22 Uhr

    Ja wie man auf killedbygoogle sieht, zieht Google recht schnell den Stecker wenn etwas nicht nach paar Wochen schon Gewinn abwirft. Sie wollen einfach nicht verstehen das man auch erstmal ein paar Jahre reinstecken und man später erst die Früchte seiner Arbeit ernten kann.

    0
    • Captain Satan 14870 XP Leetspeak | 06.05.2021 - 12:29 Uhr

      ja, ich frag mich wer da die Martanalyse gemacht hat. Stadia hat ihre Spieleschmiede ja mit der Begründung geschlossen, dass AAA-Titel Zeit brauchen und Geld kosten….
      Ach neee? und das haben die vorher nicht gewusst oder was?

      0
  10. DrDrDevil 165925 XP First Star Gold | 06.05.2021 - 12:28 Uhr

    Lief wohl doch nicht so gut, wenn man einem Konkurrenten hat, der seit Jahren in der Gaming Industrie ist 😀

    0
    • Captain Satan 14870 XP Leetspeak | 06.05.2021 - 12:34 Uhr

      A: GamePass + XCloud 9,99€ für hunderte Games teils exklusiv und Day-1

      B: Stadia 9,99 für 32 ältere Spiele

      A oder A ?

      0
      • DrDrDevil 165925 XP First Star Gold | 06.05.2021 - 13:10 Uhr

        Das erinnert mich an eine Aussage vom Nike Chef. Er wurde mal gefragt was er denn zu Adidas und Puma (oder Fila, ich weiß gerade nicht mehr wer die zweite Marke war ^^) sagt und wie er diese findet, seine Aussage war nur „Wer ?“ und ging ^^

        0

Hinterlasse eine Antwort