Google: Stadia mit nur 12 Spielen zum Start

Google hat das Spiele-Lineup für den Start des Streamingdienstes Stadia und die geplanten Games für 2019 bekannt gegeben.

Am 19. November startet Google Stadia, der Game Streaming Service des Internetgiganten. In einem Blogpost hat Google nun die Spiele genannt, die zum Launch verfügbar sein werden und welche noch in diesem Jahr hinzugefügt werden sollen. Beides wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Zum Launch in Google Stadia enthalten

Neben diesen 12 Titeln sollen weitere Spiele folgen, auch schon in diesem Jahr.

Geplant für 2019

Bis zum Ende des Jahres soll der Dienst also insgesamt 26 Spiele umfassen, wenn Google nicht noch weitere Titel als Überraschung zurückhält. In Zukunft soll Google Stadia dann noch um kommende Hits wie zum Beispiel Doom Eternal, Watch Dogs Legion, Gods & Monsters oder Cyberpunk 2077 ergänzt werden.

63 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Colton 95765 XP Posting Machine Level 3 | 13.11.2019 - 08:02 Uhr

    Na mal schauen, ob das Ding einschlägt. Ich wüsste nicht so richtig, warum ich das nutzen sollte. Kann ich alles auch auf Konsole zocken… naja Darksiders erst später, aber macht ja nichts 😀

    2
  2. Homunculus 84105 XP Untouchable Star 2 | 13.11.2019 - 08:13 Uhr

    Es werden sich schon Kunden dafür finden.
    Für uns normale Spieler ist das wahrscheinlich nichts, aber für Gelegenheitsspieler ohne PC und Konsole ist das ein praktisches Angebot.

    Ausbaufähig ist das ganze trotzdem. PS Now und Project XCloud klingen einfach bisher besser.

    4
  3. churocket 74895 XP Tastenakrobat Level 2 | 13.11.2019 - 08:14 Uhr

    Der Kasten wird nix für mich sein , da ich meine Xbox etc habe.irgebdwann ist Mal Schluss ,😁😁😁

    5
  4. Merowinger 6120 XP Beginner Level 3 | 13.11.2019 - 08:27 Uhr

    Damit haben die keine Chance gegen die xCloud und PSnow ist weiterhin bedeutungslos. MS wird Cloudgaming klar dominieren, so oder so, wenn das PSN auch noch über die Azure Server gehostet wird.

    1
  5. FaMe 19020 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 13.11.2019 - 08:28 Uhr

    Ich bin wirklich gespannt wie und ob Stadia sich behaupten wird.

    0
  6. snickstick 169250 XP First Star Onyx | 13.11.2019 - 08:29 Uhr

    Google hat hier das problem das alle am Anfang haben. Solange ich nicht wenigstens 1 Kumpel habe der das hat werd ich es mir nicht kaufen. Also können die entweder eine 2 für 1 Aktion machen oder die werden wieder verschwinden da die Lager klar aufgeteilt sind in „Bashen zwischen Xbox und PS4 und King-Nintendo über allem“.
    Da das Konzept eine Konsole ist gibt es auch keinen neuen Kundenkreis den man damit anlocken könnte wie Omis die Smartphone zocken.
    Meine Glassskugel sagt die werden damit scheitern.
    Nen Alleinstellungsmerkmal haben die auch nocht nicht…

    0
    • SanVio70 16080 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 13.11.2019 - 09:16 Uhr

      Hallo ’snicki‘,
      ich hoffe du verzeihst meine Verkürzung deines Namens.
      Also, ich möchte nicht den ‚Advocatus Diaboli‘ spielen oder sein, aber z. B. Phil Spencer von MS sagte sehr deutlich in einem Interview, dass sie ihr eigenes Angebot für Kunden in einkommensschwächeren Ländern, in denen man sich überwiegend keine Konsole kauft aber sehr wohl schnelles Internet vorhanden ist, anbieten wollen. Ob man nun immer eine zweite Person zum Spielen braucht, bezweifel ich mal. Ich habe sehr lange gar kein MP gespielt und siehe Gears 5, soll das ganze dann mit vielen Leuten auch vernünftig laufen. Was es aber eben manchmal nicht tut. – Vermisse nebenher gesagt eine Info mit dem Reset. Egal, wie auch immer: Google ist recht präsent gewesen mit seiner Vorstellung des Angebotes. Das Angebot ist nur im Laufe der Zeit immer weiter eingedampft, z. B. mit Anzahl der Spiele, z. B. das man doch sehr viele Spiele kaufen muss und nicht alle im Abo verfügbar sind / sein werden, z. B. gab es auch vor ein paar Wochen eine Meldung beim Caschy, dass der Controller nur bisher von den ‚Pixels‘ unterstützt wird, aber am Computer oder anderen Smartphones eine Kabelverbindung benötigt(!!).
      Vielleicht ist das nur alles zum Anfang. Laut Google wolle man wohl dem Dienst ‚Zeit geben‘. Was immer das bedeuten mag. Gibt ja sicherlich auch andere Beispiele von Googel, die in die Hose gegangen sind (Google+, usw.). Häme, die du ebenfalls nicht von dir gegeben hast, so möchte ich das bitte auch vom mir verstanden wissen, ist mir da fremd, weil, bei MS ist auch schon so manches in die Hose gegangen, siehe Mobile, siehe Zune, usw.

      0
      • snickstick 169250 XP First Star Onyx | 13.11.2019 - 12:03 Uhr

        „Die Geschichte von zune ist eine Geschichte voller Missverständnisse“ 😂😂
        Ja das ware noch Zeiten damals als man dachte das alles so Geil ist 😂😂
        Aber ja dein Ansatz mit Schwellenländern ist vieleicht nicht so verkehrt das die da Kunden gewinnen können. Aber kauft sich jemand der so wenigig Geld hat ne Stadia statt auf seinem Smartphone weiter zu zocken?
        Ich denke solange Google nicht irgendwas Geiles hat was die anderen nicht haben werden die Scheitern undzwar einfach weil die Masse der Leute keinen grund sieht zu wechseln. Und die paar die sich die konsole kaufen kaufen sich auch YouTubeRed aber davon können die nicht leben;-)

        0
  7. Robilein 171945 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 13.11.2019 - 08:39 Uhr

    Ist für mich auch sowas von überhaupt nichts😂😂😂
    Ich bleibe bei meiner geliebten Xbox.

    Bin aber trotzdem gespannt wie es mit dem deutschen Internet funktionieren wird.

    0
    • Kirby 3460 XP Beginner Level 2 | 13.11.2019 - 08:54 Uhr

      Wie meinse das? In den meisten klein bis mittelgroßen Städten hat man doch ordentliches Internet. Wo auch das Maximum von z. B einer 400mb Leitung ankommt.

      0
        • Kirby 3460 XP Beginner Level 2 | 13.11.2019 - 09:03 Uhr

          Mein Kollege hat ne 400mb Leitung… Der läd mit mindestens 350mbit runter und manchmal haelt sich die Downloadrate sogar 3 Minuten auf 420mbit… Bei mir lad ich mit meiner 120mbit Leitung fast immer mit 110Mbit runter… Und wir haben 44.000 Einwohner.

          0
          • SanVio70 16080 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 13.11.2019 - 09:17 Uhr

            Ja, und in den nicht ‚mittelgroßen‘ Städten, die kippen dann hintenüber oder wie?
            Bei dir selbst z. B. kommen ja auch keine 400 an wie du schriebst.
            Eben oftmals deutlich weniger in kleinen Städten oder Orten.
            In Berlin z. B. gibt es etwa 120.000 Studenten. Also 3x deine Stadt.
            Da gibts auch nicht immer 400er Leitungen.

            0
        • Kirby 3460 XP Beginner Level 2 | 13.11.2019 - 10:08 Uhr

          Les doch mal richtig… Ich hab ne 120mbit Leitung… Es kommen 110 an. Ist also völlig ok. Ich kauf mir bewusst keine 400k Leitung.

          0
      • Robilein 171945 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 13.11.2019 - 10:27 Uhr

        Ist aber eben nicht überall so. Ich hab eine 16er Leitung. Mal abgesehen davon gibt es immer wieder Probleme mit dem Internet. Da schaut man dann in die Röhre.

        0
        • Kirby 3460 XP Beginner Level 2 | 13.11.2019 - 10:41 Uhr

          Seit Vodafone Unity Media übernommen hat, gabs schon 3 Totalausfälle für mehrere Stunden bei uns xD… Wusste net das Internet allgemein immer noch so schlecht in Deutschland ausgebaut ist… Deutschland hängt wohl nicht nur in Sachen Handyempfang anderen Ländern noch hart hinterher.

          0
      • XBoXXeR89 39280 XP Bobby Car Rennfahrer | 13.11.2019 - 10:45 Uhr

        In der Kleinstadt, in der ich arbeite haben wir 25.000 Einwohner!
        In einigen wenigen Bereiche der Stadt ist das Internet gut ausgebaut, der Rest eiert mit viel Glück noch auf einer 25k Leitung rum.Meine Firma hat erst letztes Jahr eine 50k Leitung bekommen, und das im Industriegebiet wohlgemerkt!
        Gerne hätte mein Chef eine deutlich höhere Leitung genommen, jedoch war das das Maximum.

        Sag uns also bitte nicht das „ordentliches Internet“ Standard sei!
        Wir sind noch sehr weit davon entfernt, das jeder ein ordentliches Netz hat!

        1

Hinterlasse eine Antwort