Grand Theft Auto III: Modder bestreiten Anschuldigungen

Die Modder, die von Take-Two verklagt wurden, weigern sich, die Anschuldigungen zu akzeptieren und gehen vor Gericht.

Im September reichte Take-Two eine Klage ein, die sich gegen 14 Modder richtet, die gemeinsam an der Erstellung von abgeleiteten Quellcodes für Grand Theft Auto 3 und Grand Theft Auto: Vice City gearbeitet hatten.

Das entstandene re3-Projekt bietet „den vollständig umgekehrten Quellcode für GTA III und GTA VC“ sowie Portierungen der Spiele für Switch, Wii U und PlayStation Vita.

Das Projekt beinhaltet zusätzlich Verbesserungen der Originalspiele, darunter Fehlerbehebungen, eine drehbare Kamera, XInput-Controller-Unterstützung auf dem PC, Breitbild-Unterstützung und keine Ladebildschirme zwischen den Inseln.

Take-Two behauptet in der Klage gegen die Programmierer, dass diese sich bewusst sind, dass sie nicht das Recht haben, den GTA-Quellcode oder die audiovisuellen Elemente der Spiele zu kopieren, anzupassen oder zu verbreiten, und dass dies eine Urheberrechtsverletzung darstellt.

Die Modder bestreiten diese Behauptungen:

„Die Beklagten bestreiten, dass der Kläger Anspruch auf irgendeine der in der Klageschrift geforderten Maßnahmen hat. Die Beklagten beantragen respektvoll, dass das Gericht zu ihren Gunsten und gegen den Kläger entscheidet und dem Kläger alle hierin beantragten Rechtsmittel verweigert.“

Auch wird bestritten, dass das Unternehmen durch die Verbreitung der Mods „Schaden erlitten hat und weiterhin erleidet“.

Einer der Gründe dafür ist, dass die Mod zwar den Quellcode der Originalspiele zurückentwickelt hat, aber keine von Rockstar erstellten Inhalte wie Musik, Dialoge und Bilder enthält. Das bedeutet, dass die Spieler eine Kopie von GTA III besitzen müssen, um ihre eigene Portierung zu erstellen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

20 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. buimui 97550 XP Posting Machine Level 4 | 23.11.2021 - 12:23 Uhr

    Natürlich hat R* dadurch Schaden erlitten. Durch die Modder sieht man an Hand der Trilogy, wie wenig Mühe sich dieses beauftragte Studio gegeben hat und R* die Scheiße durchgewunken hat.

    12
    • Tomplifier 20410 XP Nasenbohrer Level 1 | 23.11.2021 - 12:30 Uhr

      Ja, das ist wohl wirklich im Zusammenhang mit den Neuveröffentlichungen der Teile zu sehen.

      2
    • Krawallier 14500 XP Leetspeak | 23.11.2021 - 12:57 Uhr

      War auch mein erster Gedanke. Es gibt so viele gute Mods welches die Spiele auf GTA5 Niveau und darüber anheben.

      0
  2. LeroyWasHere 7300 XP Beginner Level 3 | 23.11.2021 - 12:28 Uhr

    Rockstar sollte lieber etwas mehr Respekt vor der Modding community haben. Gestern habe ich einen Trailer für die Gemoddete Trilogie gesehen. Was Rockstar in 2 Jahren Entwicklung verhunzt hatte wurde von 👉FANS👈 innerhalb von 2 Wochen extrem aufgewertet, Nebeleffekte für alle 3 Spiele und viele kleine fixes die alle 3 Spiele besser machen als das „Original“.

    Schaut es euch auf YT an, einfach den Text kopieren :

    Fixing GTA Trilogy: Definitive Edition with MODS

    Channel:PrinceY

    6
    • x Timber78 x 27650 XP Nasenbohrer Level 4 | 23.11.2021 - 13:24 Uhr

      Einmal mit Profis arbeiten … da siehst halt, wer auf schnellen Profit aus ist, und wer Idealist ist mit Herzblut.

      2
    • Snake566977 23225 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.11.2021 - 15:51 Uhr

      wenn der Modder in 3 Tagen bessere Arbeit als die ganze Firma macht. Wahnsinn!

      2
  3. Ash2X 212560 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 23.11.2021 - 12:39 Uhr

    Wenn Sie clever wären hätten Sie es einfach unterstützt und damit Geld verdienen können aber hey… Wo kämen wir denn da hin 😄

    0
  4. Sonnendeck 50985 XP Nachwuchsadmin 5+ | 23.11.2021 - 12:45 Uhr

    Das werden die Haushoch verlieren, verstehe solche Projekte immer nicht, mittlerweile sollte doch bekannt sein, wenn keine Mod Community von den Herstellern gewünscht wird, wird sowas unterbunden und auch wenn ich Rockstar North gerade nicht mag mit Recht, dafür gibt es ein Software Patent Recht das sowas klar regelt.

    2
    • buimui 97550 XP Posting Machine Level 4 | 23.11.2021 - 14:09 Uhr

      Rechtlich sind sie klar im recht. Da gibt es keine zwei Meinungen. Es ist halt dann doppelt bitter, wenn man dann noch mit seinen eigenen Games von Hobbyentwicklern vorgeführt wird.

      1
  5. IVleafclover 51855 XP Nachwuchsadmin 5+ | 23.11.2021 - 14:23 Uhr

    Im Zusammenhang mit dem Remaster hat wirklich Rockstars Image darunter gelitten. Denn die Mods zeigen, wie gut man soetwas umsetzen könnte.

    0
  6. Senseo Mike 55040 XP Nachwuchsadmin 7+ | 23.11.2021 - 15:01 Uhr

    So richtig verstehe ich das alles nicht.
    Normal, ich bin ja auch nur Konsument der Games, ich muss die zum Glück nicht Produzieren oder Programmieren.

    Ein paar Sachen sind aber schon echt komisch.
    Rockstar ist eins der fähigsten Gamesstudios auf diesem Planeten, und die werden von einer Hand voll Hobbyprogrammierer und Fans vorgeführt? Frei nach dem Motto: „Seht her Rockstar, wir machen im Handumdrehen ein Remaster wo alle sagen „boh wie geil“ und ihr mit euren Profiteams versucht die Mobilvariante aufzubohren und fallt damit ordentlich auf die Schnauze.
    Weil alle blöd sind bei Rockstar? Kann ich mir nicht vorstellen.
    Ich glaube, dafür weiß man einfach zu wenig über Quellcodes, 3D Engines, Rechteverwaltung, und was weiß ich noch alles. Einfach zu sagen „da die Bösen“ und „hier die Guten“ wird der Sache nicht gerecht. Ich mag R* auch nicht wirklich, alleine schon wegen der fehlenden Syncro in sämtlichen spielen, und die Arroganz bei der Kommunikation mit dem Volk. Aber doof sind die nicht wirklich.

    3
    • buimui 97550 XP Posting Machine Level 4 | 23.11.2021 - 16:47 Uhr

      Ich würde dir uneingeschränkt recht geben. Aber bei der Trilogy ist es glaube ich wirklich ganz banal. Sie haben sie lustlos und voller Bugs auf den Markt geschmissen um rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft was zu haben. Mit dem Gedanken, so schlimm wirds nicht sein und es wird so oder so alles von uns gekauft. Da hat jemand nix aus den CP2077 Debakel gelernt.

      3
      • Senseo Mike 55040 XP Nachwuchsadmin 7+ | 23.11.2021 - 18:21 Uhr

        Das kann sein, trotzdem sehr eigenartig für die „Perfektionisten“. Guck mal wie die RDR2 veröffentlicht gaben, das war fast perfekt. Da kann man sogar die Goldpressung der Disc zocken, ohne Patch, und das bei diesem riesen Epos.
        Und dann so ein Ausfall bei einem PS2 Remaster?
        Vielleicht sind die Verantwortlichen so weit weg (und bei GTA6 u. RDR3), das die Remaster mal eben abgenickt und fremd vergeben werden. Die GTA5 Definitiv Edition sah ja bis jetzt auch nicht Definitiv aus. Aber erst mal erscheinen lassen dann meckern😁

        2
  7. DrDrDevil 227150 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 23.11.2021 - 17:19 Uhr

    In meinen Augen haben sie definitiv nichts strafbares gemacht.. Sie haben nur verbesserte Version zur Verfügung gestellt.. und das darf man prinzipiell auch

    0
  8. IamPandalicious 36315 XP Bobby Car Raser | 23.11.2021 - 17:59 Uhr

    Ist natürlich keine feine Sache, wenn man seine eigene Kundschaft verklagt…

    Aber bei jeder Software steht beim Start ein endlos langer Text, in dem unter anderem steht das diese nicht vervielfältigt werden darf! Liest halt kein Schwein, aber die werden das Ding wohl verlieren wenn Rockstar nicht noch eine moralische Kehrtwende vollzieht.
    Aber das kann ich mir nicht vorstellen, da die „Modder“ ja aufgefordert wurden das Zeug offline zu nehmen und dann doch wieder online gestellt haben.

    0
  9. NXG 0neShot 49630 XP Hooligan Bezwinger | 23.11.2021 - 20:14 Uhr

    Ich habe doch gesagt, sie sollten sich lieber ein paar Modder an Board holen. Die machen es wenigstens mit Begeisterung und nicht aus Geldgier. Was für Affen

    0
  10. XLegend WolfX 20790 XP Nasenbohrer Level 1 | 24.11.2021 - 00:35 Uhr

    Kann schon sein das man vielleicht aus der Xbox viel rausholen hätte können mit Grafik etc bei der Nintendo Switch glaub ichs eher weniger. Da Nintendo selbst auch vorgaben hat das ein Spiel nicht soviel Fressen sollte das der Akku in 1Std Leer ist Bisher haben alle Spiele die ich Getestet habe die 5Std Spielzeit mit Akku erreicht. Wie die Anforderungen bei Xbox sind weiß ich auch nicht mir ist wichtig das ein Spiel Spaß macht Tolle Grafik bringt mir in Spielen nichts Crysis war auch eine Grafik Bombe fand ich aber stehts Langweilig..

    Der Vergleich mit Red Dead 2 Hinkt auch weil dort eine Wüste ist und weniger Häuser ohne Straßenverkehr dort kann man mehr Rausholen als in GTA wo der Verkehr Fliesen muss die Menschen laufen müssen etc..

    So Begeistert bin ich nun auch nicht von den Mods..

    0

Hinterlasse eine Antwort