Grand Theft Auto V: Maschineller Fotorealismus demonstriert

Fotorealismus in Grand Theft Auto V? In einer neuen Demo von Intel wird jetzt eine Technik gezeigt, die das bald möglich machen soll.

In einem neuen Video wird euch ein Verfahren von Intel demonstriert, um Fotorealismus in Grand Theft Auto V umzusetzen. Das Video könnt ihr euch hier witer unten anschauen.

Zum Verfahren selbst wurde folgendes bekannt gegeben: „Wir präsentieren einen Ansatz zur Verbesserung der Realitätsnähe synthetischer Bilder. Die Bilder werden durch ein Faltungsnetzwerk verbessert, das die von konventionellen Rendering-Pipelines erzeugten Zwischendarstellungen nutzt.“

„Das Netzwerk wird über ein neuartiges adversariales Ziel trainiert, das eine starke Überwachung auf mehreren Wahrnehmungsebenen bietet. Wir analysieren die Verteilung von Szenenlayouts in häufig verwendeten Datensätzen und stellen fest, dass sie sich in wichtigen Punkten unterscheiden.“

„Wir stellen die Hypothese auf, dass dies eine der Ursachen für starke Artefakte ist, die in den Ergebnissen vieler früherer Methoden zu beobachten sind. Um dies zu beheben, schlagen wir eine neue Strategie für das Sampling von Bildfeldern während des Trainings vor. Außerdem führen wir mehrere architektonische Verbesserungen in den Deep-Network-Modulen ein, die für die Fotorealismus-Verbesserung verwendet werden. Wir bestätigen die Vorteile unserer Beiträge in kontrollierten Experimenten und berichten über erhebliche Gewinne in Bezug auf Stabilität und Realismus im Vergleich zu aktuellen Bild-zu-Bild-Übersetzungsmethoden und einer Vielzahl von anderen Baselines.“

Das Demo-Video gibt es hier:

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SanVio70 94840 XP Posting Machine Level 2 | 13.05.2021 - 11:49 Uhr

    Tolle und interessante Technik 👍
    Bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob mir das tatsächlich gefallen würde in einem Spiel. Ein klein wenig sieht es auch so aus als wäre ein Filter drüber und im Gegensatz zum ‚echten‘ GTA doch eher blaß. Wird sicherlich mit mehr Farbe noch mehr (Rechen)power benötigen. Mal schauen ob und wie das ganze zum Einsatz kommen wird.
    Einen schönen Feiertag allerseits.

    1
  2. de Maja 162570 XP First Star Silber | 13.05.2021 - 12:18 Uhr

    Schön wie es aussieht aber was ist wenn der Char aussteigt und man mit NPCs zu tun hat.

    0
  3. fr0ntXile 17180 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 13.05.2021 - 13:26 Uhr

    Wenn dann mal die Charaktere mit Animation und Verhalten dann auch gleichwertig in Richtung Realismus gehen würden😁🤞

    0
  4. Natchios 4225 XP Beginner Level 2 | 13.05.2021 - 14:50 Uhr

    vielleicht wird das ja nachgereicht 2030 oder so.
    bin sowieso gespannt wann ein gta6 kommt, oder wann das nextgen upgrade kommen soll für den fünften teil.

    0
  5. Duranir 4360 XP Beginner Level 2 | 13.05.2021 - 17:11 Uhr

    Da wird einem plötzlich klar, dass die ganzen Games viel zu bunt sind im Vergleich zur Realität. GTA wirkt somit fast wie ein Cartoon mit übertriebenen Oberflächen (was man hier bei der Straßentextur sehr deutlich sieht).
    Und Jahr für Jahr sagt man immer aufs Neue: Wow besser kanns nicht mehr werden. Und man wird doch noch überrascht.

    0
    • musti66 1000 XP Beginner Level 1 | 13.05.2021 - 18:28 Uhr

      Jepp, wenn der Vergleich auch blöd ist zum Beispiel Resident Evil 8. Da dort dieser Bunte look einfach nicht da ist, kann es schon an manchen Stellen fotorealistisch Aussehen.

      0
  6. Markus79 34230 XP Bobby Car Geisterfahrer | 13.05.2021 - 19:02 Uhr

    Hmmm, okay… Klar, die Optik wird immer besser und neue Techniken werden angewendet aber ob mir dieser Fotorealismus bei nem Spiel wirklich gefällt. 🤔

    0
  7. Duranir 4360 XP Beginner Level 2 | 13.05.2021 - 20:19 Uhr

    Warum ist es so schwer im Traum zu erkennen, dass es ein Traum ist? Obwohl es teilweise ziemlich abweicht von der Realität. Weil es uns realistisch vorkommt. Rein optisch.
    Wir spielen ja Games nicht nur zum Zeitvertreib. Ein Spiel ist wie eine Pforte in eine alternative Realität. Ein anderes Leben. Spiele, die realistisch sein wollen, ziehen umso mehr in den Bann, je näher sie an der optischen Realität dran sind. Es gefällt, da man entfliehen kann. Und gerade Spiele wie Cyberpunk, Mafia und GTA bieten uns Realitäten die eben vom Realismus profitieren können. Sorgen muss man sich machen, wenn die Spiele mit zukünftigen Möglichkeiten so real werden, dass man den Unterschied nicht mehr erkennt, was noch real ist und was nur ein Spiel. Darüber könnte man Stunden lang philosophieren.

    0
  8. Captain Satan 14790 XP Leetspeak | 14.05.2021 - 11:49 Uhr

    Wenn Spiele mal so aussehen nimmt man sich hoffendlich mal so Dingen wie KI und Gameplay an, Storryteling usw.

    immer nur bessere Grafik ist eine Sackgasse.

    Die Spiele die mich in den letzten Jahren am meisten begeistert haben waren
    – Ori
    – Hollow Knight
    – Zelda BotW

    0

Hinterlasse eine Antwort