Grand Theft Auto V

Take-Two erwartet moderaten Umsatz in GTA Online

Für dieses Geschäftsjahr rechnet Take-Two mit einem moderaten Umsatz in GTA Online.

Für dieses Jahr erwartet Take-Two einen Rückgang bei der Performance von Grand Theft Auto V bzw. GTA Online. Laut CEO Strauss Zelnick habe dies aber nichts mit der Veröffentlichung von Red Dead Redemption 2 im Oktober dieses Jahr zu tun. Für dieses Geschäftsjahr wird ein moderates Niveau erwartet, während der Umsatz die Erwartungen weiterhin übertrifft.

„Ich glaube nicht, dass es einen Zusammenhang zwischen großen Veröffentlichungen gibt, egal ob sie aus unserem Unternehmen kommen oder von außerhalb, und die Leistung unserer Hits auf dem jetzigen Markt. Wir erwarten, dass die Ergebnisse von Grand Theft Auto in diesem Geschäftsjahr moderat sind.“

Grand Theft Auto V wurde vor fast fünf Jahren veröffentlicht und erreicht schon bald mit 100 Millionen verkauften Einheiten einen weiteren Meilenstein in der Videospielgeschichte.

Indes wünscht sich Zelnick, dass einige Spieler von GTA Online zu Red Dead Redemption 2 kommen. Man erwarte aber keinen 1-zu1-Wechsel.

= Partnerlinks

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. NATTER 5870 XP Beginner Level 3 | 03.08.2018 - 16:19 Uhr

    Da bin ich aber froh, dass ich an deren moderaten Umsatz mit genau 0,00 € beteiligt sein werde. Besser noch, ich war bisher an GTA Online mit satten 0 Stunden und 0 Minuten beteiligt.

    Single Player war gut, wenn auch weit von überragend entfernt, ihr Online-Geraffel können sie sehr gerne behalten.




    5
    • DrDrDevil 7820 XP Beginner Level 4 | 03.08.2018 - 16:24 Uhr

      Hab’s auch nie verstanden wie meine FL immer mehrere Tage Spielzeit haben können?! Ich finde den online Modus viel zu öde und zu teuer. Mal schaue ich rein um paar gamemodes zu spielen, weil die als Gruppe recht geil sind.. fand die story persönlich auch nicht wirklich überragend, gut aber definitv nicht die beste. Hab’s mir gebraucht gekauft für 15 o. 20 und bereue es nicht hätte allerdings niemals mehr gezahlt. Allerdings bin ich ein Red Dead „fan“ und werde mir dementsprechend auch Teil 2 holen




      0
  2. Tobias BTSV 58555 XP Nachwuchsadmin 8+ | 03.08.2018 - 17:13 Uhr

    Online auch nie gespielt. Bin eh Offline Spieler. Habe auch nur Gold wegen den Gratis spielen und den Deals. Hätte lieber auch 1-2 Offline DLCs für GTA V gehabt. Klar, Online spielt das jeder und bringt eine menge Geld. Da lohnt sich kein Offline DLC mehr.




    1
  3. TheMarslMcFly 1920 XP Beginner Level 1 | 03.08.2018 - 20:08 Uhr

    „Früher“ auf der 360, bzw bei mir PS3, war GTAO noch ganz cool aber seit R* da immer mehr überteuerte Fahrzeuge etc rein patcht für die man teilweise mehrere Tage Geld farmen muss ist mir und meinen Freunden der Spaß daran vergangen. Bin immernoch froh da nie nur einen Cent reingesteckt zu haben.




    0
  4. Homunculus 59145 XP Nachwuchsadmin 8+ | 04.08.2018 - 10:25 Uhr

    Klar wünscht er sich, dass einige Spieler von GTA Online auf RDR2 (Online) wechseln – am besten noch in beiden aktiv sind und blechen..
    GTA Online hat sich als wahre Cash Cow herausgestellt. Kaum Kosten für Entwicklung, dafür massig Einnahmen.
    Man kann froh sein, dass RDR2 überhaupt noch einen Singleplayer Modus hat.

    Ansich fand ich das Konzept auch gar nicht so schlecht, nur leider habe ich nie vernünftige Leute zum daddeln getroffen. Es waren immer irgendwelche Kiddies, die Scheiße bauen wollten. Es ging direkt gut los, GTAO gestartet, man landet mit allen neuen Spielern bei dem Klamottenladen, wo man das Spiel erklärt bekommt und was passiert? Es kommt ein Depp rein und killt erstmal alle..

    Ansonsten so gut wie nie jemanden für irgendwelche Aktivitäten gefunden, einzige Ausnahme war einmal zum Golfen mit zwei weiteren Spielern.




    0

Hinterlasse eine Antwort