Grand Theft Auto VI: 17-Jähriger wegen Verdacht des Hackens auf Rockstar Games verhaftet

Ein 17-Jähriger wurde wegen des Verdachts des Hackens auf Rockstar Games von der Londoner Polizei verhaftet.

Im Zusammenhang mit dem Hackerangriff auf Rockstar Games wurde gestern Abend ein 17-Jähriger junger Mann aus Oxfordshire von der National Cyber Crime Unit (NCCU) der Polizei London verhaftet.

Die Polizei nannte den Namen des Entwicklers war nicht, Journalist Matthew Keys sagte unter Berufung auf Quellen, dass es sich um den Verantwortlichen für die Vorfälle bei Rockstar Games und auch den Fahrdienst Uber handeln soll.

Am vergangenen Wochenende platzte die Bombe in Form eines riesigen Leaks, der das bisher unangekündigte Grand Theft Auto VI mit Gameplay, Bildern und Details enthüllte.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

54 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 250825 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 23.09.2022 - 19:16 Uhr

    Alle schriebn es ja was ich auch dachte. Wenn das rum ist hat der nen geilen Job 🙂

    0
    • juicebrother 190000 XP Grub Killer Man | 23.09.2022 - 20:05 Uhr

      He he, hatte da ähnliche Gedanken. Ist der Schmerz erst mal verflogen von einem Teeanger vorgeführt worden zu sein, wird man sich sehr wahrscheinlich auch für dessen Skills, bzw. die mangelnden Skills der hauseigenen Sicherheitsverantwortlichen interessieren 😋

      0
  2. agrawen 3300 XP Beginner Level 2 | 23.09.2022 - 20:26 Uhr

    Wow. Das ging aber fix. Hätte gedacht es zieht sich länger bis sie jemanden haben. Mal sehen was da nun hinterher kommt.

    0
      • Mr Poppell 26730 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.09.2022 - 21:00 Uhr

        Meinste? Ich glaube nicht wenn nicht bei Rockstar selbst bekommt er wo anders ein gutes Angebot.

        0
        • Sonnendeck 63790 XP Romper Stomper | 24.09.2022 - 07:38 Uhr

          Der geht erstmal für viele Jahre in den Knast, das ist kein Kavaliersdelikt sondern er wird sich gegenüber stehend mehrere Millionen Schadenersatzforderungen stellen müssen, nicht nur von Rockstar sondern auch Uber ….. Der ist fertig…..

          0
      • freecbe 40345 XP Hooligan Krauler | 24.09.2022 - 00:10 Uhr

        In dem Fall wird die Zeit nie vorbei sein,die Lücken werden immer mehr!

        0
  3. andyaner 109136 XP Master User | 23.09.2022 - 22:34 Uhr

    Übel u das schon mit 17 so dick im Geschäft😅 aber gute Bewerbung….

    0
  4. Dreckschippengesicht 218536 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 24.09.2022 - 08:20 Uhr

    Sollte es mal wieder so sein, dass ein 17 jähriger die geleimt hat, dann muss man sich schon fragen wie das möglich ist.

    0
  5. Jassin 3020 XP Beginner Level 2 | 24.09.2022 - 09:33 Uhr

    Soll der 17 jährige Hacker nicht auch anführer von nem Hackerkollektiv sein? Dachte der hat nen Jahr Internetverbot bekommen gehabt

    0
  6. BGKfromEden 5580 XP Beginner Level 3 | 24.09.2022 - 11:16 Uhr

    Ich bin mal gespannt was jetzt auf ihn zukommt, sollte er denn wirklich schuldig sein.

    0

Hinterlasse eine Antwort