Grand Theft Auto VI: Take-Two-Aktie stürzt nach Trailer ab

Übersicht

Infolge de vor Kurzem veröffentlichten Trailer zu Grand Theft Auto VI stürzte die Aktie von Take-Two-Interactive um fünf Prozent ab.

In der Nacht von Montag auf Dienstag veröffentlichte Rockstar Games den lang erwarteten ersten Trailer zu seinem kommenden Gangster-Epos Grand Theft Auto VI.

Ein Grund zur Freude für viele Gamer und Fans. Nicht so allerdings für Aktienbesitzer von Take-Two. In Folge der Veröffentlichung stürzte der Aktienkurs der Rockstar-Muttergesellschaft überraschend um ganze fünf Prozent ab.

Ob die Inhalte des Trailers die Anleger nicht überzeugen konnten, die noch mehr als ein Jahr entfernte Veröffentlichung im Jahr 2025 oder ein komplett anderer Grund für den gesunkenen Kurs verantwortlich ist, ist derzeit nicht bekannt.

Vor der Veröffentlichung des Trailers konnte der Aktienkurs von Take-Two-Interactive dank der Ankündigung erster Bilder und Informationen zu Grand Theft Auto VI noch gute Zuwächse verzeichnen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


130 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. zugroaster 146861 XP Master-at-Arms Gold | 06.12.2023 - 06:48 Uhr

    Der Trailer war doch in Ordnung.
    Aber ob es wirklich am Releasedatum liegt?

    0
  2. PatrickStarlord 0 XP Neuling | 06.12.2023 - 06:53 Uhr

    Der Trailer war cool. Ich lass mich jetzt doch hypen. Finde 2025 jetzt aber auch nicht soooo weit weg.

    0
  3. zoggerman 2280 XP Beginner Level 1 | 06.12.2023 - 06:58 Uhr

    Liegt bestimmt am Releasejahr, der Trailer selber hat ja die meisten Fans überzeugt und Vorfreude geschürt

    0
  4. bennymiles1989 40039 XP Hooligan Krauler | 06.12.2023 - 07:00 Uhr

    Naja wenn man sich den Chart vom letzten Jahr anschaut ist Aktie aber noch sehr weit über den jahresdurchschnitt. Der Abverkauf war einfach eine Gewinnmitnahme der aktuellen News was ein ganz normales Verhalten ist.

    0
  5. Zecke 174235 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 06.12.2023 - 07:01 Uhr

    Ich glaube es gibt einen Unterschied zwischen Investoren und Gamer.

    1
      • Zecke 174235 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 06.12.2023 - 07:33 Uhr

        Eben. Verstehe die Aufregung nicht. Da sind irgendwelche Investment Fonds. Bei allem Respekt, die interessieren aber nicht vereinzelte Nerdmeinungen in Gamingmagazinen.
        Dort geht es um was ganz anderes.

        Wer weiß was so ein paar Investoren, Anlegefonds etc. für Gründe haben. Enttäuschung über den späten Release oder eventuell gab es woanders auch einen woken Fäkaliensturm und Anleger bekommen Angst dass es so im Jahre 2025 eh nicht ohne Probleme auf den Markt kommt?

        0
    • PatrickStarlord 0 XP Neuling | 06.12.2023 - 11:50 Uhr

      Nicht immer. Ich investiere auch und zocke trotzdem. Aber ich halte meine Microsoftaktien, die haben sich seit Kauf schon verdoppelt. Daytrading mag ich auch nicht.
      Aber Aktienkurse sind eh nur eine fiktive Zahl. Da gibt es viel spannendere Zahlen.
      So große Fonds sorgen natürlich für Schwankungen, die nehmen jetzt Gewinne mit, weil sie nicht glauben, dass da 2024 noch ein höherer Kurs kommt.

      1
      • Zecke 174235 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 06.12.2023 - 12:00 Uhr

        Genau. So ist es auch. Bei Unternehmen dieser Größe sind auch Fonds am Start. Da ist Bürger XY, welcher einfach nur über seine Bank Geld investiert in Dinge, wovon er oftmals keine Ahnung hat. So nach dem Motto die machen das schon…

        Daher können gewisse Erwartungen komplett aneinander vorbeigehen.

        0
        • PatrickStarlord 0 XP Neuling | 06.12.2023 - 12:09 Uhr

          Ich warte mal, on deren Zahlen etwas doof aussehen nächstes Jahr und der Kurs fällt. Falls ja: Kaufen. Mit Release steigt der Kurs gewaltig. Zahlen die eigentlich Dividenden? Das ist eines meiner wichtigsten Kriterien.

          0
          • Zecke 174235 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 06.12.2023 - 12:31 Uhr

            Das ist es ja. Immer Geduld haben.
            Besitze selber keine Aktien.
            Aber das ist wie Roulette. Zumindest laut meinen Wirtschaftsabi vor tausend Jahren.

            Natürlich werden sie Dividende zahlen. Müssen sie auch. Frage bleibt nur, wie gut sie ihre Bilanzen frisieren können. Je besser, desto weniger lästige Dividende.

            0
            • PatrickStarlord 0 XP Neuling | 06.12.2023 - 13:01 Uhr

              Nein, müssen sie nicht. Gibt viele, die keine Zahlen. Dafür reinvestieren die und das steigert dann idealerweise den Marktwert. Tesla z.B. zahlt keine und da gibt es viele Beispiele. Da muss man sich als Investor halt das Geld sogar über Verkäufe zurückholen gewissermaßen.

              0
              • Zecke 174235 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 06.12.2023 - 13:21 Uhr

                Das ist aber Zockerei und weniger seriös. Okay, bei Musk wundert das nicht.

                Es gibt eben die Spekulanten und langfristige Anleger.
                Manche machen idealerweise beides.

                0
                • PatrickStarlord 0 XP Neuling | 06.12.2023 - 13:45 Uhr

                  Genau das. Ich bin da ziemlich konservativ: Alte Unternehmen, die mit zu den Marktführern gehören und Dividenden zahlen. Dann noch ETFs hauptsächlich und man kann relativ beruhigt schlafen ohne dauernd das Portfolio checken zu müssen.

                  0
  6. Robilein 943545 XP Xboxdynasty All Star Onyx | 06.12.2023 - 07:11 Uhr

    Ok das ist echt unerwartet. Ich denke auch das liegt am 2025 Release. Sollte es zum Weihnachtsgeschäft rauskommen sind das um die 2 Jahre.

    0

Hinterlasse eine Antwort