Grand Theft Auto VI: Take-Two verbannt Videos aus dem Internet

Grand Theft Auto VI ist im Netz aufgetaucht und Take-Two Interactive ist dabei so viele Videos wie möglich wieder zu löschen.

Der Grand Theft Auto VI Leak und der dazugehörige gestohlene Quellcode zum Spiel, schlägt derzeit große Wellen. Das Ausmaß und der Schaden sind noch gar nicht abzuwägen, doch Take-Two Interactive ist dabei, möglichst viele Videos aus dem Internet zu löschen. Accounts, die das gestohlene Material veröffentlicht haben, werden ebenfalls gebannt.

Somit dürfte klar sein, dass das durchgesickerte Materiel echt ist und es auf den Videos wirklich eine frühe Alpha-Version von Grand Theft Auto VI zu sehen gab.

Der Leak scheint dazu zu bestätigen, dass Grand Theft Auto VI in Vice City spielen und erstmals auch eine Protagonistin beinhalten wird, was die Berichte von Bloomberg bestätigen soll.

Da es sich aber um ein Spiel handelt, dass sich noch in der Entwicklung befindet, können sich sämtliche Pläne noch ändern. Mit Hinblick auf den gestohlenen Quellcode, dem riesigen Leak mit über 90 Videos und vieles mehr, ist es unmöglich abzuschätzen, was Take-Two Interactive mit Grand Theft Auto VI machen und ob die Produktion vielleicht komplett abgebrochen und vom neuen gestartet wird.

In jedem Fall ist Grand Theft Auto VI durch den Diebstahl des Quellcodes und die Verbreitung der geleakten Videos mit Sicherheit intern erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben worden, bis sich die ganze Sache wieder beruhigt hat.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


50 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort