Grand Theft Auto: So entstand der Panzer aus GTA

Ein neuer Artikel thematisiert die bemerkenswerte Entstehungsgeschichte des Panzers aus dem originalen Grand Theft Auto.

Ein kürzlich auf Gamerhub veröffentlichter Artikel enthüllt einige interessante Details über die Entwicklung des Klassikers Grand Theft Auto aus dem Jahr 1997. Insbesondere die Entstehungsgeschichte des Panzers ist dabei äußerst bemerkenswert.

So war die Implementierung das heutzutage kaum noch aus GTA wegzudenkende Armee-Fahrzeugs ursprünglich gar nicht geplant und kam nur aufgrund eines Experiments der beiden Entwickler Stewart Waterson und Ian Johnson zustande.

Spaßeshalber platzierten die beiden einen Fußgänger, der in der Lage war in acht verschiedene Richtungen zu schießen, auf einem Auto. Zudem verringerten sie die Geschwindigkeit des Fahrzeugs und erhöhten den Kugelschaden der Geschosse. Fertig war der Panzer-Prototyp:

„Die Prämisse war, dass es einen Fahrzeugcode gab, den wir verwenden konnten, und es gab auch einen ballistischen Code, der es einem rotierenden Fußgänger erlaubte, Kugeln in acht Richtungen zu schießen. Unsere Idee war, dass, wenn man einen Fußgänger auf ein Auto setzt, das Auto langsamer macht und den Schaden der Kugeln massiv erhöht, man eine Basisversion eines Panzers hat.“

Als Waterson und Johnson alleine im Büro waren, entschlossen sie sich, den erstellten Panzer-Code in das Spiel einzufügen. Die Spieltester des Studios zeigten sich begeistert und der Panzer schaffte es letzten Endes in die finale Version von Grand Theft Auto:

„Ein Haufen Tester und Teamkollegen, die früh auf der Arbeit waren, spielten mit den Panzern. Und sie hatten im wahrsten Sinne des Wortes einen Riesenspaß.“

„Während wir einige vorgegebene Normen im Spieldesign einhalten mussten, wurde die Aufnahme des Grundprinzips des absoluten Chaos – der mutwilligen Zerstörung – von den Teams, die für die wesentlichen Bestandteile des Spiels verantwortlich waren, erzwungen. Wir hätten dafür gekämpft, die Chance zu bekommen, es zu verwirklichen, und wenn es abgelehnt worden wäre, hätten wir es trotzdem gemacht.“

Ursprünglich war Grand Theft Auto als Rennspiel mit dem Namen Race’n’Chase geplant. Erst durch zahlreiche Experimente entwickelte sich der Titel zu einem Kriminalsimulator und setzte schließlich den Grundstein für eine der erfolgreichsten Videospielreihen aller Zeiten.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


44 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Markus79 54910 XP Nachwuchsadmin 6+ | 19.12.2021 - 12:58 Uhr

    Nette Anekdote. 😅 Nicht schlecht auch mal hinter die Kulissen zu blicken und zu erfahren welche Geistesblitze hinter manchen Dingen stecken.

    0

Hinterlasse eine Antwort