Gungrave G.O.R.E: Revolverheld ab sofort im Xbox Game Pass

Wiederauferstehung done right! Gungrave G.O.R.E erscheint heute und bringt einen neuen Trailer mit.

Mahlzeit, werte Revolverleute! Kurz vor dem Mittagessen ist es so weit: Prime Matter und Studio Iggymob laden ein, die Pistolen in die Hand zu nehmen und in die stylishen Klamotten des knallharten Anti-Helden Grave zu schlüpfen. Während man tonnenweise Feinde in einem blutigen Kugel-Ballett niedermäht, erlebt man eine Geschichte über Rache, Liebe und Loyalität.

Mit anderen Worten: Gungrave G.O.R.E ist ab sofort erhältlich und ballert auch direkt im Xbox Game Pass.

Unser Revolverheld der Wiederauferstehung ballert sich durch diesen rasanten Third-Person-Action-Shooter mit Artworks vom legendären Mangaka Yasuhiro Nightow und mit Ikumi Nakamura als Creative Director.

„Es ist ein wirklich aufregender Moment, denn nach Jahren harter Arbeit, Leidenschaft und Hingabe von so vielen Teammitgliedern ist Grave zurück, um hoffentlich eine neue Generation von Revolverhelden zu begeistern und bestehende Fans zu erfreuen. Wir könnten nicht glücklicher sein“, sagt Kay Kim, Generaldirektor von Gungrave bei Studio Iggymob.

Um die Veröffentlichung des Spiels gebührend zu feiern, gibt es einen erneuten visuellen Leckerbissen, der zeigt, was Gungrave G.O.R.E zu bieten hat – a.k.a. ultimativer Release-Trailer!

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Mr Poppell 31755 XP Bobby Car Bewunderer | 22.11.2022 - 20:52 Uhr

    Yes, ich habe schon drauf gewartet das wrd ich als nächstes zocken 😅

    0
  2. Shallowain111 1780 XP Beginner Level 1 | 22.11.2022 - 21:39 Uhr

    Ich muss sagen, das Spiel fing stark an. Ich habe bis Mission 5 gespielt, extra auf einfach weil ich die Story spielen wollte. Die Mission auf dem Zug war aber so ätzend und an einer Stelle komme ich nicht weiter, wo man den Schildern ausweichen soll und am Ende zig Minen sind die man nicht anvisieren kann, das ich das spiel nun wieder runterschmeise. Es ist nett. Eine 3 von 10 für mich. Aber hätte ich Geld ausgegeben dafür wäre ich richtig sauer. Gepriesen sei dahingehend der Game Pass 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort