Halo 3: ODST: GC09: Bungie liefert mit Halo 3 ODST solide Arbeit ab

Es ist schon viel über Bungie's Halo 3: ODST geredet und diskutiert worden: Wie gut wird die Grafik? Was kann der Rookie? Gibt es viel Neues? Wir können nun ein wenig Licht ins Dunkel bringen und einige Fragen rund um Halo 3: ODST…

Es ist schon viel über Bungie’s Halo 3: ODST geredet und diskutiert worden: Wie gut wird die Grafik? Was kann der Rookie? Gibt es viel Neues? Wir können nun ein wenig Licht ins Dunkel bringen und einige Fragen rund um Halo 3: ODST beantworten, denn wir waren bei der Präsentation des Titel in Köln mit dabei. Bungie zeigte den Anfang des ersten Kapitels der Kampagne. Bevor wir euch jetzt aber aufhalten, lassen wir euch mit unseren ersten Eindrücken von Halo 3: ODST alleine.

Back to the Roots
Wie in Halo 3 gibt es die Möglichkeit Spielszenen und Screenshots zu speichern und im Kino anzuschauen. Im Spiel übernehmt ihr die Rolle einies Rookie. Im Vergleich mit dem Master Chief hat eder Rookie kein Rader, dafür aber ein Nachtsichtgerät. Eingeschaltet hebt es Feinde und Verbündete hervor, damit ihr euch im Kampf besser zurecht findet. Außerdem würde der Rookie gegen den Master Chief beim Hoch- und Weitsprung verlieren, da er nicht so hoch springen kann wie sein hoch angesehener Kollege. Das Spiel geht wieder "Back to the Roots" und spielt sich stark wie Halo: Combat Evolved. Die Grafik geht zum Glück nicht "Back to the Roots" und hat sich, wenn auch nur ein wenig, verbessert. Zwar wurde die Engine aus Halo 3 verwendet, jedoch wurde diese etwas aufgewertet.

New Mombasa
In der Stadt New Mombasa, in der ihr euch bewegen werdet, ist sehr groß. In gewissen Begrenzungen kann sie sogar frei erkundet werdet. Per Zufall spawnen Allianz-Einheiten in eurer Nähe und machen euch das Leben schwer. Als Rookie bewegt ihr euch durch New Mombasa und werdet von der KI der Stadt durch die dunkle Umgebung geleitet. Während des Spielverlaufs werdet ihr in der Stadt Videoaufzeichnungen aus den Kapseln der anderen ODST’s, die über der Stadt abgesprungen sind, finden. Bei diesen Aufzeichnungen werdet ihr hautnah erleben, was den ODST’s passiert ist, da ihr in den Sequenzen selber spielen werdet

Fazit
Vom Grundprinzip her hat sich nicht viel geändert: Halo Fans werden sich schnell zurechtfinden. Man kann zwar nicht mehr ganz soviele Kugeln einstecken, aber wie beim Master Chief regeneriert sich die eigene Gesundheit nach dem Beschuss. Die aufgebesserte Engine erzeugt jedoch ein deutlich besseres Bild und kann zusammen mit dem Firefight-Modus Pluspunkte sammeln. Bungie überzeugt wie immer mit solider Arbeit, auch wenn es keine wirklich essentiellen Neuerungen gibt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort