Halo 3: Sony zieht HALO 3 in den Dreck!

Unsere Kollegen von Teamxbox.com und US Nachrichten Magazine berichteten bereits in den letzten Wochen darüber, dass die Hauptrechner der CIA und des Vatikan dazu genutzt wurden, um Einträge bei Wikipedia zu machen. Nun wurde bekannt, dass Sony einen…

Unsere Kollegen von Teamxbox.com und US Nachrichten Magazine berichteten bereits in den letzten Wochen darüber, dass die Hauptrechner der CIA und des Vatikan dazu genutzt wurden, um Einträge bei Wikipedia zu machen.

Nun wurde bekannt, dass Sony einen Eintrag für HALO 3 gemacht hat.

Der Wikipedia Scanner hat aufgezeichnet, dass ein Rechner mit der IP 217.18.23.2 folgenden Eintrag getätigt hat: "HALO 3, der bereits 3. Teil der meistverkauften Xbox-Franchise ist ein von den Bungie Studios entwickelter Ego-Shooter für die Xbox 360, der nicht mal besser als HALO 2 aussieht!"
– (Eintrag nicht 1:1 übersetzt)

Mit verschiedenen IP-Tools findet man heraus, dass sich hinter der von Wikipedia aufgezeichneten IP 217.18.23.2 die Domain scee.com verbirgt.

Scee.com ist die Offizielle Seite von Sony Computer Entertainment Europa.

Die Admins von Wikipedia haben bereits den letzten Teil des Eintrags wieder gelöscht. Bekannt ist nur, dass dieser Text aus den Sony-Bürogebäuden von Liverpool stammt. Wer genau am PC saß und diesen peinlichen Eintrag geschrieben hat ist bisher unbekannt.

Oh Sony, wie peinlich!

Quelle: Teamxbox.com

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. xGHx COLT | 05.09.2007 - 17:39 Uhr

    Zudem wird Microsoft Sony irgendwann richtig in den Arsch treten, mit ihrer Taktik die Xbox immer etwas zu verbessern und ihren downloadbaren Inhalten. Außerdem ist das Online spielen die Zukunft, da hat MS einfach die Nase vorn!

    0

Hinterlasse eine Antwort