Halo 5: Guardians: Höhere Auflösung, HDR und schnellere Ladezeiten auf Xbox Series X und Series S

Halo 5: Guardians wird nicht extra für die Xbox Series X/S optimiert, hat aber eine höhere Auflösung, HDR und schnellere Ladezeiten.

Microsoft hat kürzlich angekündigt, dass Halo: The Master Chief Collection am 17. November eine spezielle Xbox Series X/S-Optimierung erhalten wird, die 4K für die Xbox Series X, 120 FPS-Unterstützung bei der Kampagne und im Multiplayer und dazu noch Verbesserungen bei geteiltem Bildschirm und vieles mehr bietet.

343 Industries ging kürzlich in einem Update auf Halo Waypoint auf die Frage ein, ob Halo 5: Guardians eine ähnliche „Behandlung“ erhält. Dabei bestätigte der Entwickler, dass es zwar keine spezielle optimierte Version der nächsten Generation für Halo 5: Guardians geben wird, das Spiel aber dank der Abwärtskompatibilität auf Systemebene der Xbox Series X/S von Dingen wie schnelleren Ladezeiten und einer höheren Auflösung des Gameplays profitieren wird.

Da Halo 5: Guardians mit einer dynamischen Engine entwickelt wurde, werden die Vorteile sofort und ohne Optimierung zu sehen sein.

„Nachdem wir die Verbesserungen angekündigt hatten, die MCC auf der Xbox Series X|S erhalten wird, kamen immer wieder Fragen auf, wie Halo 5 auf den neuen Konsolen laufen würde“, schrieb der Entwickler. „Auch wenn Halo 5 nicht die gleichen Optimierungen für die Xbox Series X und Series S erhält wie MCC, so werden die Besitzer der Hardware der nächsten Generation dennoch die Vorteile schnellerer Ladezeiten und eines durchweg höher aufgelösten Gameplays erkennen. Wir freuen uns darauf, dass ihr alle es mit der zusätzlichen Leistung noch einmal ausprobieren werdet.“

Halo 5: Guardians wird auf Xbox Series X/S dank der Auto-HDR-Funktion der Konsole über HDR verfügen. 343 Industries hat erneut bestätigt, dass das Spiel nicht in die Master Chief Collection aufgenommen wird.

32 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DocMorris 1760 XP Beginner Level 1 | 24.10.2020 - 10:49 Uhr

    Hat jetzt nicht direkt was mit diesem Artikel bezgl. Halo zu tun, aber dh ja grundsätzlich, das alle games, die auch eine dynamische Auflösung haben, durch die series x „out of the box“ dann stets ihre maximale Auflösung bekommen werden. Zb Assassin’s Creed Origins müsste dann instant in nativen 4k laufen. Oder?

    0
  2. Ibrakadabra 39350 XP Bobby Car Rennfahrer | 24.10.2020 - 12:23 Uhr

    Das Spiel hatte ja schon einen One-X-Enhanced-Patch, was ändert sich denn nun auf der Series X, bis auf die schnelleren Ladezeiten?

    0
    • Karamuto 48390 XP Hooligan Bezwinger | 24.10.2020 - 13:40 Uhr

      Ja das stimmt zwar mit optimized Patch, allerdings gibt es Spiele ( weiß jetzt nicht ob das auf dieses Beispiel zutrifft) bei denen das Spiel nicht durchgehend 4k läuft sondern dynamisch mal runter skalieren muss da sonst die Frames nicht gehalten werden können.

      0
  3. Rhezy 5855 XP Beginner Level 3 | 24.10.2020 - 12:31 Uhr

    Sehr gut. Ich füttere gerade eh meine 2TB externe für die XSX. Dann wird Halo halt nochmal geladen 😬🤗

    0
  4. GrayHawk48 8245 XP Beginner Level 4 | 25.10.2020 - 23:02 Uhr

    Das deckt sich ja mit den Ankündigungen – quasi jedes Spiel profitiere von der Leistung der neuen Konsolen. Top! 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort