Halo 5: Guardians: Relief and Recovery REQ Pack zur Unterstützung im Kampf gegen Covid-19

Um den Kampf gegen das Coronavirus zu unterstützen, steht in Halo 5: Guardians das Relief and Recovery REQ Pack zum Kauf bereit.

Der offizielle Halo Twitter-Account ruft in Zeiten der Coronavirus-Krise zu Zusammenhalt und Unterstützung auf. Um Bedürftige und Betroffene zu unterstützen wurde für Halo 5: Guardians ein spezielles REQ-Pack mit dem Namen Relief and Recovery REQ-Pack veröffentlicht.

Für den Preis von $9.99 erhaltet ihr fünf Items zur optischen Anpassung eures Spartans, alle „ultra“ selten oder besser. Zusätzlich gibt es zehn Boost-Karten der Seltenheit „selten“ oder höher. Alle Einnahmen gehen direkt an den Corona Relief Fund der „Global Giving Organization“.

„Sei ein Held und hilf den Bedürftigen. Unterstützt betroffene Communities und schützt die am stärksten gefährdeten Personen mit dem Relief & Recovery REQ Pack in Halo 5. Alle Einnahmen gehen direkt an @ GlobalGiving Coronavirus Relief Fund.“

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Indianajuls 980 XP Neuling | 31.03.2020 - 11:18 Uhr

    Blöde Frage aber wird der Multiplayer noch gespielt? Ich hatte damals einen Heiden-Spaß mit den MPs von Reach, dann zu Halo 4 und dann noch zu 5.

    0
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 31.03.2020 - 11:51 Uhr

      Ja das wird er! Er ist relativ gut besucht. Es gibt aber auch Zeiten in denen man schon etwas warten muss bis das Matchmaking greift.✌

      2
  2. giu1992 2420 XP Beginner Level 1 | 31.03.2020 - 13:11 Uhr

    Wundert mich auch, dass das noch gezockt wird, aber ein Kollege von mir zockt auch immer noch das letzte Killzone Online und das hat schon deutlich mehr Jahre auf dem Buckel 👀

    1

Hinterlasse eine Antwort