Halo Infinite: Co-Creator war besorgt nach erster Präsentation

In einem Interview zu Halo Infinite sprach Halo-Co-Creator Marcus Lehto unter anderem über seine Bedenken nach der ersten Präsentation des Spiels.

Halo-Co-Creator, Marcus Lehto, hat sich kürzlich in einem Interview zu Halo Infinite und dessen positive Entwicklung im Hinblick auf den eher enttäuschenden Enthüllungs-Trailer der letztjährigen E3 geäußert.

So sprach er über seine Bedenken, die er nach der Präsentation im Jahr 2020 hatte und wie sehr es ihn gefreut hat, was 343 Industries dieses Jahr gezeigt hat.

„Ich war ziemlich besorgt über das, was ich auf der letzten E3 gesehen habe. Ich denke, die Community im Allgemeinen war es. Aber man kann deutlich sehen, dass 343 auf all das Feedback gehört hat, und was sie für dieses Jahr umgesetzt haben, war beeindruckend“, sagte Lehto.

„Als Künstler und Creative Director, der sich das gesamte Spiel ansieht, [bin ich] wirklich beeindruckt davon, wohin sie die Dinge führen und wie sie sich auf einige der ursprünglichen Designs zurückbesinnen“, äußerte er.

„Ja, ich weiß, dass viele der Designs aus der Bungie-Ära stammen, aber sie geben dem Ganzen noch immer ihren eigenen Dreh. Sie kopieren nicht einfach Dinge. Sie machen es einzigartig für Infinite, und so fühlt es sich auch an. Es fühlt sich wirklich gut an. Ich werde nicht lügen, ich bin ein bisschen neidisch, weil ich denke, dass es wie eines der besten Halos aussieht, das bis jetzt entwickelt wurde. Ich kann es also wirklich kaum erwarten, hineinzuspringen und zu sehen, was sie daraus gemacht haben. Ich habe alle Hoffnung und positive Vibes für 343, wenn es darum geht, dass sie Infinite fertigstellen und es diesen Herbst herausbringen. Ich hoffe, dass die Community sie dabei unterstützt.“

Nachfolgend findet ihr das vollständige Interview mit weiteren Aussagen von Marcus Lehto:

44 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. HungryVideoGameNerd 110995 XP Scorpio King Rang 1 | 23.07.2021 - 14:06 Uhr

    Aber sollten so Leute wie er ,die da die Hand drüber haben sollten, nicht eher vor der E3 über den Zustand des Spiels besorgt gewesen sein und nicht erst nach der Präsentation? Das war ja mit Sicherheit kein live gameplay sondern vorher aufgezeichnet. Hinterher kann man sowas immer sagen …

    3
  2. ReaverRaziel89 11420 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.07.2021 - 14:18 Uhr

    Einige hier schreiben, er hätte vorher besorgt sein müssen etc. Er hat doch gar nix damit am Hut, er war einer der Schöpfer von Halo aber er ist nicht bei 343. Kann man eig auch gut aus dem Artikel rauslesen…

    5
  3. Ghostyrix 99660 XP Posting Machine Level 4 | 23.07.2021 - 14:20 Uhr

    Irgendwie verstehe ich nicht so ganz, was die Rolle des Co-Creator wirklich bedeutet und was seine Aufgabe war, dass er erst bei der E3 Präsentation besorgt war 🤔

    0
  4. Rene1983 45355 XP Hooligan Treter | 23.07.2021 - 14:23 Uhr

    Dieses Jahr hat mir das Spiel wesentlich besser gefallen als 2020. 2020 wirkte es sehr nach last gen

    0
  5. Karamuto 131110 XP Elite-at-Arms Bronze | 23.07.2021 - 14:40 Uhr

    Freu mich auf das neue Halo, bleib auch bei meiner Aussage hätte das genau so wie es letztes Jahr war auch gespielt 🤤

    2
  6. TMG44 9640 XP Beginner Level 4 | 23.07.2021 - 14:59 Uhr

    War auch nicht so prickelnd, aber jetzt sieht es ja besser aus.

    0
  7. zmonx 24360 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.07.2021 - 15:20 Uhr

    Mir hatte es gefallen soweit, dass noch einiges gefehlt hatte und work-in-progress war, wurde dann doch auch offen kommuniziert. Und meine „konstruktive Kritik“ hat dann dazu geführt, dass es dann noch weiter verbessert wurde… Bitteschön, gern geschehen ;D

    0
  8. x-hopper 16290 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 23.07.2021 - 15:33 Uhr

    Ich schau mir dann zu Release Vergleiche an und hoffe, dass es dann entsprechend positiv hervorgehoben wird. Letztlich hat man sich schon daran gewöhnt, dass Spiele bei Release deutlich schlechter aussehen als vorab gezeigt, den umgekehrten Fall fände ich daher absolut nennenswert.

    0
  9. Hey Iceman 277300 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 23.07.2021 - 15:57 Uhr

    Es ist eher Traurig und macht einen Wütend, das die Community erst auf denn Tisch hauen musste, damit sie nochmal die Ärmel hochkrempeln und sich nochmal dran machen mussten.

    2
    • multiBro 5680 XP Beginner Level 3 | 23.07.2021 - 16:58 Uhr

      Danke!

      Genau so! 500 mio Budget und dann 2020 so eine Vorstellung, nur der größte Fanboy kann sowas gut reden. Umso schöner das aus dem Titel jetzt doch noch was wird.

      2

Hinterlasse eine Antwort