Halo Infinite: Co-Creator war besorgt nach erster Präsentation

In einem Interview zu Halo Infinite sprach Halo-Co-Creator Marcus Lehto unter anderem über seine Bedenken nach der ersten Präsentation des Spiels.

Halo-Co-Creator, Marcus Lehto, hat sich kürzlich in einem Interview zu Halo Infinite und dessen positive Entwicklung im Hinblick auf den eher enttäuschenden Enthüllungs-Trailer der letztjährigen E3 geäußert.

So sprach er über seine Bedenken, die er nach der Präsentation im Jahr 2020 hatte und wie sehr es ihn gefreut hat, was 343 Industries dieses Jahr gezeigt hat.

„Ich war ziemlich besorgt über das, was ich auf der letzten E3 gesehen habe. Ich denke, die Community im Allgemeinen war es. Aber man kann deutlich sehen, dass 343 auf all das Feedback gehört hat, und was sie für dieses Jahr umgesetzt haben, war beeindruckend“, sagte Lehto.

„Als Künstler und Creative Director, der sich das gesamte Spiel ansieht, [bin ich] wirklich beeindruckt davon, wohin sie die Dinge führen und wie sie sich auf einige der ursprünglichen Designs zurückbesinnen“, äußerte er.

„Ja, ich weiß, dass viele der Designs aus der Bungie-Ära stammen, aber sie geben dem Ganzen noch immer ihren eigenen Dreh. Sie kopieren nicht einfach Dinge. Sie machen es einzigartig für Infinite, und so fühlt es sich auch an. Es fühlt sich wirklich gut an. Ich werde nicht lügen, ich bin ein bisschen neidisch, weil ich denke, dass es wie eines der besten Halos aussieht, das bis jetzt entwickelt wurde. Ich kann es also wirklich kaum erwarten, hineinzuspringen und zu sehen, was sie daraus gemacht haben. Ich habe alle Hoffnung und positive Vibes für 343, wenn es darum geht, dass sie Infinite fertigstellen und es diesen Herbst herausbringen. Ich hoffe, dass die Community sie dabei unterstützt.“

Nachfolgend findet ihr das vollständige Interview mit weiteren Aussagen von Marcus Lehto:

44 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. fr0ntXile 23760 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.07.2021 - 16:51 Uhr

    Recht hatt er, 343 hat das Feedback wohl gut umgesetzt… Jetzt noch Feinschliff und her mit dem Master Chief! ✊🏻🍀

    0
  2. Zecke 44345 XP Hooligan Schubser | 23.07.2021 - 17:00 Uhr

    Scheinbar war der Release viel zu früh angesetzt. Man wollte unbedingt einen bekannten Titel zeitnah zur neuen Konsole rausbringen. Irgendwo verständlich aber dennoch besser das 343 das Ding noch einmal zurückgezgen hat.

    0
  3. Markus79 45630 XP Hooligan Treter | 23.07.2021 - 23:15 Uhr

    Verständlich. Die 1. Präsentation hat mich auch eher erschreckt als begeistert. 😵 Naja, mal abwarten was wir dann im Endeffekt bekommen.

    0
  4. xX GC ARCHIE Xx 900 XP Neuling | 24.07.2021 - 08:38 Uhr

    Also ich fand den Shitstorm damals auch übertrieben. Bis auf die Popups hats mir gut gefallen.
    Mal sehen was sie verbessert haben.
    Als Halo Fanboy hätte ich es damals schon genommen 🙂

    0
    • DrDrDevil 197265 XP Grub Killer Master | 24.07.2021 - 09:54 Uhr

      Ja und nein..
      MS hat mit Halo etwas versprochen, was damals nicht eingehalten werden konnte..
      Aber sie haben ja richtig reagiert..

      0
  5. Final18 45120 XP Hooligan Treter | 24.07.2021 - 13:06 Uhr

    Die Grafik fand ich eigentlich nicht so schlimm. Ja ok, es sah jetzt nicht Mega gut aus nur so schlimm war es jetzt nicht wie andere es immer behaupten. Das level design und gameplay konnte mich aber überhaupt nicht überzeugen.

    1

Hinterlasse eine Antwort