Halo Infinite: Details zur problematischen Entwicklung – UPDATE

Ein ehemaliger Mitarbeiter verrät Details zur problematischen Entwicklung von Halo Infinite.

Dass Halo Infinite eine etwas unruhige Entwicklung hinter sich hat, kann sich jeder denken, der das Spiel verfolgt hat. Neben einer Reihe von Führungswechseln im Laufe der Entwicklung wurde auch klar, dass die Dinge nicht ganz so laufen, wie 343 Industries und Microsoft es sich erhofft hatten, als das Spiel nach der Gameplay-Enthüllung im letzten Jahr an mehreren Fronten enttäuschte, was dazu führte, dass der Shooter um ein ganzes Jahr verschoben wurde.

Nun hat ein angeblicher ehemaliger Mitarbeiter von 343 Industries, der als Skybox-Künstler an dem Spiel gearbeitet hat, in einem auf Mandarin übersetzten Interview auf ResetEra über die Entwicklung des Spiels gesprochen. Der Entwickler behauptet, dass zu ehrgeizige Pläne für das Spiel dazu führten, dass 343 Industries an einer neuen Engine für den Shooter arbeiten musste, was dazu führte, dass das Studio gleichzeitig an dem Spiel und der Engine arbeitete, was zu Problemen führte. Aufgrund dieser Probleme war die erste Gameplay-Präsentation des Spiels anscheinend so unterdurchschnittlich.

Der Entwickler behauptet auch, dass eine Reihe von Ideen, die 343 Industries für Halo Infinite hatte, sowohl im Multiplayer als auch in der Kampagne gestrichen wurden, und dass die Entwicklung für eine große Anzahl von 343-Mitarbeitern seit einigen Monaten von einer Krise geprägt war.

„Ich denke, das fertige Produkt wird immer noch großartig sein“, sagt der Entwickler. „Die Story ist eine große Verbesserung, und das Gameplay ist viel reichhaltiger, obwohl der Entwicklungszyklus zu lang ist. Erwarten Sie nicht, dass es ein epochales Meisterwerk wird.“

Natürlich kann die Genauigkeit einer Übersetzung, die in einem Forum gemacht wurde, angezweifelt werden, aber in einem kürzlichen Tweet schien der Journalist Jason Schreier anzudeuten, dass diese Details auch mit dem übereinstimmen, was er über die Entwicklung von Halo Infinite weiß.

Halo Infinite soll möglicherweise im November für Xbox Series X/S, Xbox One und PC erscheinen, wobei 343 Industries daran arbeitet, das Spiel für eine gute Leistung auf allen Plattformen zu optimieren. Der Entwickler hat gesagt, dass man „glorreiche Pläne“ für das Spiel in diesem Sommer hat, was vielleicht auf einen Blowout auf der E3 hindeutet.

UPDATE

Der ehemalige 343 Industries-Künstler von Halo Infinite hat ein Video veröffentlicht, in dem seine Kommentare klargestellt werden, von denen er sagt, dass sie aus dem Zusammenhang gerissen wurden.

 

 

60 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 128815 XP Man-at-Arms Onyx | 08.05.2021 - 11:51 Uhr

    Wenn die typischen Halo Viber und Gameplay vorhanden sind, ist alles ok! Ich brauch kein hochglanz poliertes Game, sonder eins das Spaß macht

    1
  2. [email protected] 58515 XP Nachwuchsadmin 8+ | 08.05.2021 - 11:51 Uhr

    Sollte eigentlich jedem klar sein, dass es nicht ganz rund lief.

    Ist nur witzig, was die sonlys wieder aus der news machen.
    Woanders hat einer zu dem Thema noch Bewertungen über 343i von einem öffentlichen Bewertungsportal dabei gepackt.
    Wo einer behauptet es gäbe keine Toiletten in der Firma und man müsse immer woanders hingehen 🤣
    Keine Toiletten, in einem Bürokomplex für mehrere hundert Mitarbeiter, in einem Land, wo man Multimillionär wird, weil man sich heißen Kaffee über die Hand kippt, den man gerade gekauft hat. 😉

    Und die Sony fanboys glauben so ein nonsense auch noch😆

    1
  3. Economic 4940 XP Beginner Level 2 | 08.05.2021 - 12:02 Uhr

    Halo ist mir langsam egal nach dem ganzen Theater, Gears 6 ist Ende Jahr dann auch nicht mehr soweit weg

    0
  4. Wotan Rocks 7245 XP Beginner Level 3 | 08.05.2021 - 12:07 Uhr

    Ich erwarte ein epochales Meisterwerk! 😀

    Schön das er schonmal eine hervorragende Story ankündigt. Der einzige Schwachpunkt von Teil 5.

    1
  5. Ghostyrix 86520 XP Untouchable Star 3 | 08.05.2021 - 12:28 Uhr

    Ich hab schon etwas die Hoffnung, dass man zur E3 neues Gameplay sieht und diesmal einen Großteil der Presse/Community zufriedenstellen wird.

    1
  6. Karamuto 111150 XP Scorpio King Rang 1 | 08.05.2021 - 12:32 Uhr

    Ich brauch kein „Meisterwerk“, Kunst macht mir nämlich keinen Spaß 😂

    1
  7. Senseo Mike 47260 XP Hooligan Treter | 08.05.2021 - 12:35 Uhr

    „Ich denke, das fertige Produkt wird immer noch großartig sein“
    „Erwarten Sie nicht, dass es ein epochales Meisterwerk wird.“
    Zusammen ergibt das: Durchschnitt.

    Ein auf Mandarin übersetztes Interview von einem Skybox Künstler, bestätigt von Jason Schreier.
    Echt jetzt? Kommt Leute, das geht doch schon richtung Comedy!

    0
    • Dr.Strange 27640 XP Nasenbohrer Level 4 | 08.05.2021 - 14:01 Uhr

      Nun, meistens liegt das Problem ja an den Erwartungen der Spieler und gerade wegen Cyberpunk will sich keiner gerade zu sehr aus dem Fenster lehnen und zu viel versprechen 😉

      Unabhängig wie geil Halo Infinite am Ende dann aussieht, viel wichtiger ist, dass es den typischen Halo- Vibe mitbringt und einfach Lust aufs zocken macht 😎

      Hochglanzoptik ist zweitrangig wenn es keinen Spass macht und sich zu weit von den Wurzeln der Serie entfernt.

      Bitte kein Call of Halo!

      0
      • Senseo Mike 47260 XP Hooligan Treter | 08.05.2021 - 14:13 Uhr

        Halo Infinite wird bombastisch, da können die Insider schreiben was sie wollen. Das Gameplay und die Optik von der E3 haben mich voll überzeugt, hätte ich sofort genommen. Jetzt wird es 1 Jahr lang poliert, das Game an sich ist ja fertig. Ich glaube nur Rockstar poliert die Games bis zum geht nicht mehr, das Ergebnis bei RDR2 ist schwer beeindruckend. Wenn uns das Halo Infinite liefert, werden die Kritiker schön Frazen schneiden.

        1
  8. de Maja 162570 XP First Star Silber | 08.05.2021 - 12:36 Uhr

    Bin ja auch der Meinung das sich 343 zu sehr in Halo verrennt bzw. nichts anderes mehr macht. Wahrscheinlich würde ein anderes kleines Projekt vielleicht mal die Laune im Betrieb auffrischen und man kann dann wieder zurück zu Halo. Genug Studios sind jetzt auch da um Halo vielleicht mal ein anderen Vibe zu geben.

    0
    • Senseo Mike 47260 XP Hooligan Treter | 08.05.2021 - 13:02 Uhr

      Ich stelle mir die Gameproduktion genau so vor, wie die Autoproduktion. Ein paar Kreative bestimmen und entwerfen das Model, der Rest schraubt am Band. Und dem am Band ist es egal, ob am Ende ein Golf oder ein Scirocco rauskommt, die Arbeit bleibt die gleiche.

      0
  9. pavogear 4500 XP Beginner Level 2 | 08.05.2021 - 12:47 Uhr

    Es wird viel diskutiert, ich halte nichts allzu viel von dem, Parktisch muss mich das Game überzeugen.

    Das wäre noch interessant gewesen, was genau von Halo Infinte gestrichen wurde…

    0
    • xXCickXx 26510 XP Nasenbohrer Level 3 | 08.05.2021 - 13:27 Uhr

      Das wird denke ich nach dem Release peu à peu bekannt werden, was gestrichen wurde.

      Ein Spiel zusammen mit einer Engine zu entwickeln ist gewiss kein Zuckerschlecken, man sah es ja letztes Jahr.

      Ich würde mich als großen Halo Fan betiteln, auch wenn die Liebe in den letzten Jahren abgekühlt ist. So sind meine Erwartungen an Halo 6 gering, im Vergleich zu Halo 3 oder Reach damals.

      1
  10. doT 74100 XP Tastenakrobat Level 2 | 08.05.2021 - 13:25 Uhr

    Ansich hoffe ich nur auf ein gutes Halo (und ich fand auch das Gameplay im Trailer gut).
    Solang Halo, Halo ist, ist alles i.O.

    Aber ich würde irgendwie schon ein 343 mit Kiki und Bonnie ersatz sehen wollen.

    0

Hinterlasse eine Antwort