Halo Infinite: Exklusive Partnerschaft mit AMD für erstklassige PC-Erfahrung

Die exklusive Partnerschaft mit AMD hilft 343 Industries dabei Halo Infinite zu einer erstklassigen Erfahrung auf dem PC zu machen.

343 Industries teilte heute mit der PC-Community und den Halo-Fans die Pläne für die Veröffentlichung von Halo Infinite auf dem PC mit.

Durch die Umsetzung der Halo: The Master Chief Collection lernte der Entwickler in den letzten Monaten viel darüber, wie man Halo Infinite vom ersten Tag an zu einer echten Spielerfahrung auch auf dem PC machen kann.

Neben dem heute veröffentlichten Video, in dem das PC-Team und Sandbox-Team über die Umsetzung eines großartigen PC-Erlebnisses spricht, wurde auch eine exklusive Partnerschaft zwischen Halo Infinite und AMD verkündet.

AMD ist exklusiver PC-Partner von Halo Infinite

Seit über zwei Jahren arbeiten AMD und 343 Industries zusammen, um Halo Infinite zu einer wahren PC-Erfahrung zu machen.

Durch die Zusammenarbeit mit dem Chiphersteller konnte man Optimierungen am Spiel vornehmen, die vielen Hardwarekonfigurationen zugutekommen soll.

343 Industries schreibt dazu:

„AMD teilt unsere Leidenschaft für spielerzentrierte Entwicklungsentscheidungen. Sie sind außerordentlich offen dafür, dass wir neue Rendering-Funktionen für die gesamte Hardware sowie Leistungsverbesserungen für alle unsere Spieler bereitstellen, auch wenn sie kein AMD-Gerät verwenden. Wir freuen uns darauf, dass alle Spieler von Halo Infinite von AMDs Leidenschaft für spielerorientierte Entwicklungsentscheidungen profitieren werden.“

Die Partnerschaft umfasst weiterhin Performance-Optimierungen für AMD Ryzen Prozessoren, wodurch diese letztendlich mit hoher Kern- und Thread-Anzahl besser laufen. Das umfasst auch die ultrahochleistungsfähigen AMD Radeon RX 6000-Grafiken mit AMD RDNA 2-Gaming-Architektur, für die man Treiber-Updates entwickelt hat, die für massive Verbesserungen der Framerate in allen Bereichen des Kampagnenmodus sorgen.

Zu den weiteren Features in Halo Infinite zählt die vollständige Unterstützung der AMD FreeSync Premium Pro Technologie für entsprechende zertifizierte Bildschirme. Sie sorgen für ein Erlebnis frei von Tearing und Rucklern. Hochpräzise Luminanz- und Wide-Color-Gamut-Tests sollen weiterhin ein außergewöhnliches visuelles HDR-Spielerlebnis ermöglichen.

Beide Unternehmen verfolgen zudem eine Langzeitpartnerschaft, die sowohl auf technischer Ebene als auch der Ebene der Vermarktung stattfinden soll. Leistungsoptimierungen und Speicherverbesserungen sowohl für PC als auch für Konsolen sollen damit gewährleistet werden. Man arbeitet auch eng miteinander zusammen, um Raytracing in Halo Infinite zu bringen. Ein Punkt, der ganz oben auf der Liste der Post-Launch-Prioritäten steht.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SanVio70 117080 XP Scorpio King Rang 3 | 21.10.2021 - 16:55 Uhr

    Dann hoffen wir doch mal, dass auch die XBox Series X von dieser Partnerschaft profitiert.

    1
    • Devilsgift 63470 XP Romper Stomper | 21.10.2021 - 18:31 Uhr

      In der Series S/X stecken doch AMD Komponenten, von daher denke ich wird das schon gut ausgehen.

      1
  2. Robilein 545945 XP Xboxdynasty MVP Silber | 21.10.2021 - 18:29 Uhr

    Win-Win-Situation Situation wenn man so eine Marke wie Halo als Partnerschaft hat würde ich sagen.

    0
  3. Karamuto 148100 XP Master-at-Arms Onyx | 21.10.2021 - 18:58 Uhr

    Ach deshalb ist die Performance auf den Nvidia Karten so schlecht 😂😂😂

    1
  4. Izranor 19500 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 21.10.2021 - 19:51 Uhr

    Habe einen AMD Ryzen Prozessor und eine NVIDIA Grafikkarte, was wird nun aus mein Halo? Eine unheilige Kreuzung wie ein Vampir mit einem Werwolf xD

    1
    • AdimasterLB 3080 XP Beginner Level 2 | 22.10.2021 - 09:00 Uhr

      die Kombi habe ich auch. Beim CPU spielt der Hersteller eher eine kleinere Rolle. Der „Treiber“ steuert schon das Betriebssystem und das ist auch gut so.

      NVidia-Treiber sind einfach mit abstand besser als die von AMD. Bin jedes mal überrascht wie die Performance nach einem Treiberupdate steigt. Und richtiges DLSS und Raytracing fehlt schlicht bei AMD.
      AMD FidelityFX Super Resolution erreicht nicht mal annähernd die Qualität wie DLSS 2.0.

      0
      • Izranor 19500 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 22.10.2021 - 12:53 Uhr

        Deswegen habe ich mich auch für Nvidia entschieden. Bin super zufrieden mit meiner Karte und bin auch erstaunt wie gut DLSS funktioniert. Habe teilweise von 45 FPS auf flüssige 70 FPS damit bekommen bei Cyberpunk.

        0
          • Izranor 19500 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 22.10.2021 - 13:39 Uhr

            Ich habe die 2060 Super 8GB Variante damals für 375 bekommen und liegt jetzt bei über 600 Euro! Bin sehr zufrieden damit und die wird noch einige Jahre halten.

            Kannst mich gerne adden unter Izranor4600

            0
  5. AdimasterLB 3080 XP Beginner Level 2 | 21.10.2021 - 19:55 Uhr

    Na super… Nvidia wäre der deutlich bessere Partner. Ich sage nur Raytracing und DLSS(!)

    0
    • SolidBayer 15360 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.10.2021 - 07:13 Uhr

      Sehe ich auch so. Hoffe nur, dass die dann für die RTX Karten ordentlich optimieren.

      0
  6. Honda - The Power of Dreams 7645 XP Beginner Level 4 | 22.10.2021 - 10:36 Uhr

    Ich hoffe auf eine richig gute XCloud Version.
    Schon HALO 5 sowie Gears 5 spielten sich über XCloud auf dem TV am 0815-Office-Laptop einfach fantastisch

    0

Hinterlasse eine Antwort