Halo Infinite: Grafik Analyse zur Showcase Demo

Die Halo Infinite Kampagne wurde in einem frühen Stand demonstriert und hier ist die Grafik Analyse dazu.

Halo Infinite sorgt derzeit für hitzige Diskussion auf der ganzen Welt und auch hier auf Xboxdynasty.

Während die gezeigten Szenen an vielen Stellen noch Schwachpunkte zeigten, konnte das Gameplay vor allem viele Halo Fans der ersten Stunde überzeugen.

Doch wie schneidet die Showcase Demo von Halo Infinite in der Analyse ab?

Digital Foundry analysiert die Work-In,-Progress-Demo und erklärt euch die grafischen Details:

125 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. iAmMrBoxerOneX 6005 XP Beginner Level 3 | 26.07.2020 - 17:27 Uhr

    Ich habe mir noch kein anderes Next Gen Video so oft wie das von Infinite angeschaut. Ich hab Bock drauf. Wahrscheinlich werde ich dann doch nicht wiederstehen können upzugraden auf sie Series X.

    4
  2. Panepeter 1480 XP Beginner Level 1 | 26.07.2020 - 17:37 Uhr

    Bin schon sehr gespannt, wie es zum release aussehen wird. Freue mich jetzt schon auf die ganzen X1 vs. x1x vs. xsx Videos zu dem Spiel 🙂

    2
    • mhhhahhaax 560 XP Neuling | 26.07.2020 - 18:52 Uhr

      ich hoffe nur nicht dass es dann den nächsten aufschrei gibt weil gesagt wurde dass es ein früher demo zustand war und zum release besser ausschauen wird. man stelle sich nur vor was dann wieder los ist wenn sich nicht wirklich was ändern sollte.

      0
  3. shadow moses 4180 XP Beginner Level 2 | 26.07.2020 - 18:01 Uhr

    Ich könnte durchaus auf 4k verzichten, wenn dadurch die Grafik einen richtigen Sprung machen würde.

    Ich hoffe, dass dieser 10-Jahresplan nicht bedeutet, dass die One ebenso 10 Jahre lang mitgeschliffen wird🙈

    1
    • Installation04-10 860 XP Neuling | 26.07.2020 - 19:23 Uhr

      Tja wer möchte denn nicht im Jahre 2029 noch mit seiner Xbox One die er damals 2013 gekauft hat HI spielen😂
      Ich hoffe dass es nicht so ist. Microsoft würde es damit einfach zu gut meinen.

      0
  4. Gumka 6265 XP Beginner Level 3 | 26.07.2020 - 18:06 Uhr

    Ich freue mich auf Halo Infinite und die Series X.
    Das lasse ich mir auch nicht kaputt reden von irgend welchen ahnungslosen möchte gerne Experten.🙊🍻

    11
    • Gumka 6265 XP Beginner Level 3 | 26.07.2020 - 20:12 Uhr

      Mit den ahnungslosen möchte gerne Experten meine ich natürlich nicht Digital Foundry.🍻

      8
      • Feindsender 11225 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 26.07.2020 - 21:02 Uhr

        Huh Schum vor dem Mund gegen Bierschaum vor dem Mund getausct DF is HAMMA 😀

        0
        • Gumka 6265 XP Beginner Level 3 | 26.07.2020 - 21:57 Uhr

          Irgendwann habe ich festgestellt dass mein Kommentar in Zusammenhang mit der News falsch verstanden werden könnte.😭😭😭
          Digital Foundry ist natürlich Top🔝🍻

          1
  5. goldstoneboson 1980 XP Beginner Level 1 | 26.07.2020 - 18:28 Uhr

    Im Spiel soll es ja Tag/Nacht-Wechsel geben, was auch das Problem laut DF war, da die Sonne so tief am Horizont stand.
    Ist ganz interessant darüber nachzudenken wie überhaupt Tageszeiten auf einem Haloring zustande kommen. Der Ring muss schräg zu einer Sonne stehen und sich drehen, so ist immer ein Teil im Schatten, der Andere im Licht.
    Andererseits muss auch die Gravitationskraft durch die Drehung zustande kommen.
    Wenn man sich das ausrechnet, als Referenz-Schwerebeschleunigung g=9,81m/s^2 (also wie auf der Erde bzw. konkret in Deutschland) annimmt und als Radius 5000km für Zeta Halo verwendet, dann muss sich der Ring 5x in der Stunde (bzw. alle 3600s, Stunden machen dort keinen Sinn) drehen.
    Man hat also alle 12min einen Sonnenaufgang bzw. Tageszeitwechsel.
    In der Demo hätte eigentlich ca. ein halber Tag vergehen müssen.
    Es sei denn der Ring steht in einem Winkel zu seiner Sonne, so dass immer Tag bzw. Dämmerung ist, aber dann gibt es keine Tageszeiten.

    Ist keine Kritik an der Demo, natürlich wäre das nervig, obwohl Tageswechsel in Spielen immer sehr schnell sind. Nur eine kleine physikalische Fingerübung. Finde sowas bei SciFi immer spannend sich zu überlegen wie es funktionieren könnte bzw. unter welchen Bedingungen.

    6
    • Captain Crazy 7540 XP Beginner Level 4 | 27.07.2020 - 00:45 Uhr

      Wenn das stimmt was du da schreibst, dann bist du wirklich der Hammer. Respekt. Hut ab. Aber ein wenig sonderbar bist du auch.😂✌

      0
      • goldstoneboson 1980 XP Beginner Level 1 | 27.07.2020 - 01:04 Uhr

        Natürlich bin ich sonderbar! 😀

        Na, sollte stimmen.
        Gravitationskraft und Zentrifugalkraft gleichsetzen. Nach Winkelgeschwindigkeit auflösen und viola…..

        1
      • goldstoneboson 1980 XP Beginner Level 1 | 27.07.2020 - 01:11 Uhr

        Allerdings ist der schöne blaue Himmel Blödsinn.
        Das Blau entsteht ja durch Lichtbrechung in der Atmosphäre. Der Ring kann aber keine solche Atmosphäre halten, denn die würde durch die Zentrifugalkraft seitlich abfließen. Ganz zu schweigen von den Löchern im Ring.
        Also Atmosphäre gäbe es keine. Damit auch keine Bäume. 😀
        Und der Typ vom Anfang würde keine Luft bekommen.
        Alles Fake. 😛

        2
        • Captain Crazy 7540 XP Beginner Level 4 | 27.07.2020 - 01:22 Uhr

          Alter Schwede, übelst geil😂😂😂😂 ich glaube du hast Recht😂😂😂👍👍👍

          0
        • Lyk3 49860 XP Hooligan Bezwinger | 27.07.2020 - 03:39 Uhr

          LALALALALALALA! *Ohren zuhält* Ich höre dich nicht!

          Zerstöre mir nicht meine schöne magische Halo-Welt du Ketzer! 😛

          0
        • Karamuto 11405 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.07.2020 - 12:17 Uhr

          Oder es ist Sci Fi und ergibt leider nicht immer 100%ig Sinn.

          Aber um auf deinen Argumente zurück zu kommen. Ich hoffe du bedenkst das zu jeder Kraft auch eine geben Kraft existiert, im Fall der Atmosphäre existiert hier auch die Zentripetalkraft, welche für die Gravitation auf dem Ring sorgt sowie das sich dessen Atmosphäre durchaus halten kann. Es kommt allerdings in dem Fall darauf an ob sich die Ringe nur kreisförmig stehen stehen oder auch um die Mittel Achse ( dazu bin ich zu wenig im Halo Universum.), die kann man allerdings durch den von den Tag und Nacht Wechsel annehmen, falls sich der Ring nicht auf einer seltsamen Bahn um die Sonne befindet.

          Mein komischer input dazu wäre damit erstmal abgeschlossen 😂😂😂

          0
          • goldstoneboson 1980 XP Beginner Level 1 | 27.07.2020 - 14:04 Uhr

            „die Zentripetalkraft, welche für die Gravitation auf dem Ring sorgt sowie das sich dessen Atmosphäre durchaus halten kann.“

            Die Zentripedalkraft wird durch den Boden des Rings erzeugt, sie sorgt dafür, dass die Zentrifugalkraft einen nicht aus dem Ring schleudert.
            Aber die Atmosphäre reicht ja etwas weiter in den Ring hinein und ist nicht nur ein paar Meter am Boden. Damit der Ring die Atmosphäre halten kann, müssen sich die Luftmassen mit der Drehung des Rings mitbewegen.
            Es gibt aber Löcher im Boden des Rings, dort gibt es keine Zentripedalkraft, deshalb fließt die Atmosphäre dort ab. Genauso würde sie seitlich aus dem Ring abfließen, da die oberen Luftschichten auf die Unteren drücken.

            Man könnte schon einen Ring mit Atmosphäre bauen, aber der müsste geschlossen sein, oder zumindest hohe Wände an den Seiten haben.

            Aber eines hab ich tatsächlich übersehen. Die Drehung die für die Zentrifugalkraft sorgt MUSS nicht dieselbe Drehung sein, die für den Tageszeitenwechsel sorgt. Könnte eine zweite Drehung geben und diese kann beliebig langsam sein. Der Tageszeitenwechsel kann somit auch 1h, 24h, oder 4 Monate dauern.

            Und du hast recht, der Tageszeitenwechsel könnte auch durch eine Kreisbahn um die Sonne entstehen, aber dann wäre er wohl sehr langsam, wenn sich der Ring nicht sehr schnell um die Sonne bewegt.
            Dann könnte es zwei, oder sogar drei Rythmen des Tageszeitenwechsels geben die sich gegenseitig überlagern und somit einen sehr unregelmäßigen Tageszeitenwechsel ergeben.

            0
            • Karamuto 11405 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.07.2020 - 17:44 Uhr

              Ich merke das ist sehr witzig mit dir über solche Themen zu philosophieren 😂😂😂.

              Vielleicht wird ja auch durch Alien Technologie künstlich Schwerkraft auf den Ringen erzeugt so dass dieser ihre Atmosphäre behalten? Würde im Umkehrschluss allerdings die Frage aufkommen lassen warum es für den „normalen“ Menschen problemlos dort zu ertragen ist.

              Naja war auf jedenfall Spaß 😂😂😂

              0
              • goldstoneboson 1980 XP Beginner Level 1 | 27.07.2020 - 19:37 Uhr

                „Vielleicht wird ja auch durch Alien Technologie künstlich Schwerkraft auf den Ringen erzeugt so dass dieser ihre Atmosphäre behalten?“

                Der Punkt ist: Die Gravitationskraft bzw. in dem Fall die Zentrifugalkraft wirkt vom Mittelpunkt des Halos radial nach außen. Die Atmosphäre würde seitlich abfließen, da gibt es kein drum herumkommen.

                Noch ein Update: „Könnte eine zweite Drehung geben und diese kann beliebig langsam sein. Der Tageszeitenwechsel kann somit auch 1h, 24h, oder 4 Monate dauern.“
                Das ist falsch. Es könnte zwar eine Drehung um eine zweite Achse geben, aber durch die Drehung um den Mittelpunkt die die Zentrifugalkraft erzeugt würde trotzdem ein Tag-Nacht-Wechsel stattfinden. Dieser wäre mit dem Tag-Nach-Wechsel der zweiten Drehung überlagert und würde in unregelmäßigen Zyklen resultieren.

                Außerdem bin ich nun der Meinung, dass der Halo tatsächlich in einer Umlaufbahn um seine Sonne sein müsste um 1. nicht in die Sonne zu stürzen und 2. nicht sehr weit weg von seiner Sonne sein zu müssen.
                Man hat also sowieso 2 Tag-Nacht-Zyklen die sich überschneiden.
                Sollte der Ring sich nur um die erste Achse drehen (Zentrifugalkraft) und ansonsten nur um die Sonne kreisen, dann gäbe es immer wieder Phasen wo die Sonne nie komplett untergeht.

                0
                • Karamuto 11405 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.07.2020 - 19:53 Uhr

                  Leider wird es im Spiel wohl niemals so genau alles sein bzw erklärt werden, war mir dennoch eine Freude mit dir darüber zu Floskeln 😂😂😂

                  0
                    • Karamuto 11405 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.07.2020 - 20:16 Uhr

                      Über physikalische Dinge oder allgemein? Denke nämlich das doch viele Spiele viel für Spekulation offen lassen, ist ja auch gut so dadurch wird eine Community bei Laune gehalten 😁

                      0
  6. yberion45 6990 XP Beginner Level 3 | 26.07.2020 - 22:02 Uhr

    Also Grafisch finde ich Halo ganz ok und gameplay war überwältigend. Denke werde mit Infinite in die Halo Reihe einsteigen und mich dann zurück arbeiten

    2
  7. Karamuto 11405 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.07.2020 - 12:19 Uhr

    Hab mir das DF Video nun endlich ansehen können und fand die Argumente soweit schlüssig. Es macht mir allerdings Sorgen für die xbox One Version, da diese ja nicht über Raytracing verfügt und somit sehr wahrscheinlich ähnlich wie die Demo aussehen wird?

    0

Hinterlasse eine Antwort