Halo Infinite: Kampagne schaltet offenbar doch Rüstungen frei

In der Kampagne von Halo Infinite können Spieler offenbar doch Rüstungen freischalten.

Gestern berichteten wir über einen Leak zu Halo Infinite, wonach in der Kampagne des Shooters zwar kosmetische Gegenstände freigeschaltet werden können, sich darunter aber keine neuen Rüstungen für den Multiplayer befinden sollen.

Zwar steht eine offizielle Stellungnahme durch 343 Industries aus. Doch haben sich zu diesem Thema Gene Park von der Washington Post und Paul Tassi von Forbes gemeldet.

So bezeichnet Gene Park die Meldungen dazu als schlichtweg falsch. Paul Tassi sagte dazu, dass man diese Behauptung trotz Preview Embargo schon jetzt entkräften könne.

Was die finalen Inhalte betrifft, die Spieler mit Release der Kampagne am 8. Dezember tatsächlich freischalten können, bleibt demnach abzuwarten. Es scheint aber, als seien auch Rüstungen dabei.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

24 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 574390 XP Xboxdynasty MVP Gold | 23.11.2021 - 18:27 Uhr

    Die Aussage wiegt schon mal mehr als irgendwelche Leaks 🤣🤣🤣

    0
  2. Final18 65820 XP Romper Domper Stomper | 23.11.2021 - 20:07 Uhr

    Ja, nein,vielleicht, weiß nicht. Irgendetwas wird schon zu treffen.

    0
  3. Der falsche Diego 142995 XP Master-at-Arms Silber | 23.11.2021 - 20:29 Uhr

    Aber ja, aber nein, aber ja, aber nein
    Oh mein Gott, ich kann nicht glauben, dass du das jetzt gesagt hast! Halt die Fresse.

    2

Hinterlasse eine Antwort