Halo Infinite: Microsoft holt Halo-Veteran zurück

Microsoft holt Halo-Veteran zurück, um Halo Infinite weiter zu unterstützen.

Microsoft setzt weitere hochrangige Talente für die milliardenschwere Halo-Serie ein, darunter einen angesehenen Veteranen, um Halo Infinite weiter zu unterstützen.

Laut neuen Berichten wird Joseph Staten, der ein anderes von Microsoft veröffentlichtes Spiel beaufsichtigt hat, zum Halo-Entwicklungsstudio 343 Industries zurückwechseln. Vier Personen, die mit den Plänen vertraut sind, baten Bloomberg darum, nicht genannt zu werden, da diese Meldung noch nicht öffentlich ist. (UPDATE – ist sie jetzt)

Das Unternehmen wird auch einen weiteren leitenden Mitarbeiter zu Halo Infinite versetzen, so zwei Personen, die sagten, dass die Änderungen dazu dienen sollen, mehr Expertise in das Projekt einzubringen. Microsoft bereitet sich angeblich darauf vor, die Änderungen bereits am Donnerstag bekannt zu geben.

UPDATE: Staten is BACK!

52 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. va771 2220 XP Beginner Level 1 | 27.08.2020 - 14:53 Uhr

    Wichtig vor allem für ‚content‘ creator.
    Die können nun sagen ‚Seht mal, ich hab genug Stimmung gemacht und nun wird alles besser. Subbed nur noch bei mir.‘

    Wichtig auch für die ‚entitled‘ gamer.
    Die sind jetzt beruhigt, denn die ganze Welt wird nun zu einem besseren Platz.

    Tatsächlich aber nur ein Marketing move um die Wogen etwas zu glätten.
    Bei 343 arbeiten schon so einige Halo-Veteranen.

    0

Hinterlasse eine Antwort