Halo Infinite: Multiplayer Creative Director verlässt Studio

Halo Infinites Multiplayer Creative Director Tom French hat 343 Industries verlassen.

343 Industries hat seinen Multiplayer Creative Director für Halo Infinite verloren. Tom French war über elfeinhalb Jahre für das Studio tätig. Am vergangenen Freitag hatte er dort seinen letzten Arbeitstag.

Auf Twitter schrieb French: „Nach über 11 1/2 Jahren bei Halo lege ich heute zum letzten Mal meine Spartaner-Rüstung ab und mache mich auf zu neuen Abenteuern. Es war eine große Ehre, Teil eines Spiels gewesen zu sein, dass ich als Spieler so sehr geliebt und als Entwickler so sehr bewundert habe. Ich könnte nicht stolzer auf meine Zeit bei 343 sein.“

Erst Anfang November wurde das große Winter-Update für Halo Infinite veröffentlicht, mit dem nicht nur endlich die Schmiede hinzugefügt wurde, sondern auch die Möglichkeit, die Kampagne mit Freunden online zu spielen.

In den letzten Monaten verließen auch andere wichtige Mitarbeiter das Studio, darunter Mitbegründerin Bonnie Ross.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


37 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. pavogear 6420 XP Beginner Level 3 | 06.12.2022 - 15:52 Uhr

    Muss nicht immer was schlechtes heißen, beim ersten Halo Teil waren dazumal die Entwickler auch nicht lange bei Bungie, höchstens 5 Jahre.

    Bei Infinite sind ja auch alte wieder zurückgekehrt die schon bei ersten oder zweiten Teil dabei waren.

    Ich würde mich freuen, wenn noch mehr alt bekannte wieder zurück kommen würden 🤗

    1
  2. Sir Flameur 1120 XP Beginner Level 1 | 06.12.2022 - 16:05 Uhr

    Das war auch irgendwie nichts. Die Basis war da, dass Gameplay ist top nur der Umfang war vernichtend für ein AAA-Spiel. Wenn ich alleine den Begriff service game höre… Sind drauf ausgelegt lange „am leben“ gehalten zu werden nur sterben viele games innerhalb eines jahres BF2042, Halo Infinite, Anthem…

    0
    • shadow moses 45840 XP Hooligan Treter | 07.12.2022 - 07:11 Uhr

      Wo ist den bitte Halo Infinite tot? Man wartet in der Spielersuche 30-60 Sekunden bis zum nächsten Spiel. Ebenso hat BF2042 wieder starke Zuwächse bei den Spielerzahlen seit der Aufnahme bei EA Play und damit dem Game Pass Ultimate.

      0
  3. rusuck 64755 XP Romper Stomper | 06.12.2022 - 18:33 Uhr

    Vielleicht tut sich da jetzt mehr. Hoffentlich, wobei er ja nicht die alleinige entscheidende Figur ist bzw. war.

    0
  4. IceWolff90 7150 XP Beginner Level 3 | 06.12.2022 - 23:12 Uhr

    Das ist wie im Fußball auch die Leute kommen und gehen.
    Etwas frischer Wind tut denen sicher ganz gut!
    Wobei ich sagen muss das ich mit der Kampagne und dem MP von Halo Infinite großen spaß hatte und auch immer noch habe. Nur was Content Nachschub für den MP angeht das ist etwas mau leider.

    0

Hinterlasse eine Antwort