Halo Infinite: Xbox One Unterstützung wird eingestellt, Verschiebung auf 2022 möglich laut Gerücht

Laut einem neuen Gerücht wird 343 Industries die Xbox One-Unterstützung von Halo Infinite für Xbox One einstellen oder das Spiel auf 2022 verschieben.

Es gibt ein neues Gerücht zu Halo Infinite. Dabei soll 343 Industries derzeit hitzige Diskussionen führen und darüber nachdenken die Xbox One mit Halo Infinite nicht mehr zu unterstützen, um so mehr Ressourcen für die eigentliche Entwicklung freigeben zu können.

Die Optimierung für die Xbox One S scheint extrem viel Zeit zu fressen und die aktuelle Version soll laut dem Insider „sponger“ nicht mal annähernd die 900p erreichen und extrem große Probleme mit nachladenden Texturen und Ladezeiten an sich haben. Hierfür soll die Entwicklungs-Engine umgekrempelt werden, um Halo Infinite auf der Xbox One S besser zum Laufen zu kriegen, da die aktuellen Tools allesamt für die Xbox Series X optimiert wurden.

Sollte man die Xbox One-Version nicht optimiert hinbekommen, soll sogar eine Verschiebung auf Frühjahr 2022 möglich sein.

Vielen Dank an Xboxdynasty User @DoT für den Tipp über unser Kontaktformular.

156 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Arne at live 8040 XP Beginner Level 4 | 24.08.2020 - 03:58 Uhr

    Das klingt für mich erstmal sehr stark nach nichts als haltlosen Gerüchten…vom logischen Standpunkt her kann ich mich vlt damit anfreunden, aber wenn auch dieser Titel nicht mehr für die current gen rauskommt, lässt das Phil spencer einfach unglaubwürdig aussehen. Es hieß die current gen wird noch zwei Jahre von first party studios unterstützt, dann kann die Lösung um gute spiele heraus zu bringen nicht sein alles bis 22 zu verschieben und uns so lange in der Wüste stehen zu lassen.
    Inakzeptabel…
    ich finde die Entwicklung der Marke Xbox ging in die richtige Richtung die letzten Jahre, ich hab das Langzeit Ziel gesehen, aber das würde mein Vertrauen stark mindern…

    0
  2. SPAMTROLLER 31240 XP Bobby Car Bewunderer | 24.08.2020 - 04:10 Uhr

    Ich könnte es mir vorstellen.
    Ich hoffe das es nicht stimmt.
    Es wäre peinlich für Microsoft wenn ihre Strategie für die XSX an Halo zerplatzen würde.

    0
  3. maschin1 2920 XP Beginner Level 2 | 24.08.2020 - 07:04 Uhr

    Würde mich zwar freuen wenn ich es noch auf meiner X spielen könnte. Aber mir ist lieber das es gut läuft, als das es mit biegen und brechen auf den älteren Konsolen raus gebracht wird und dann aber bescheiden läuft, da hätte keiner was davon. Oder will hier jemand eine ruckelorgie?

    0
  4. Micha Twohair 44525 XP Hooligan Schubser | 24.08.2020 - 07:06 Uhr

    das schlimme an solchen Gerüchten ist immer, wenn das hört klingt alles ziemlich verständlich und logisch

    hoffe mal nicht das es nochmal verschoben werden muss
    und das Alle One Konsolen in den Genuss kommen ein geiles Halo Infinity zu zocken !!!

    0
  5. Johnny2k 58055 XP Nachwuchsadmin 8+ | 24.08.2020 - 07:19 Uhr

    Einerseits war es doch Microsofts eigene Aussage dass die „alten“ Konsolen noch eine Weile mitversorgt werden sollen .. da würde so ein Bitch-Move natürlich einen Faden Beigeschmack hinterlassen.

    Zum anderen ist es natürlich auch eine wirtschaftliche Entscheidung wenn man mal eben die rund 50 Mio Xbox One Konsolen ausschließt. Dann erreichen die halt kaum jemanden mit dem neuen Spiel …

    0
  6. Darth Monday 118180 XP Scorpio King Rang 4 | 24.08.2020 - 08:58 Uhr

    Einerseits hätte ich mir eine One S Version gewünscht, da ich Halo sehr mag und vermutlich nicht die erste zu Weihnachten umsteigen werde – die Kampagne hätte ich daher gern auf der One S gezockt.

    Aber sollte 2022 im Raum stehen, hätte ich doch gerne eine exklusive Version für die neue Generation. ??

    0
  7. Manuetrix 0 XP Neuling | 24.08.2020 - 13:42 Uhr

    Hätte es auch gerne für die One S gehabt da ich nicht gleich die neue kaufen werde. Schade aber 2022 ist ein Skandal?

    0
  8. XxXP 2825 XP Beginner Level 2 | 24.08.2020 - 14:20 Uhr

    Warum stelln sie nicht die S ein und lassen lieber die X weiterhin auf dem Markt?!?! Da hätten sie solche Probleme nicht! 😉 Die X ist die bessere Konsole. ..ganz ehrlich für mich der größte Fehler den sie machen konnten!!!!!!

    1
  9. SteveMcQueen101 1620 XP Beginner Level 1 | 25.08.2020 - 00:48 Uhr

    Hätte sie eben nur für die One X noch herausgebracht und die One S rausgenommen. Dass die One S zu wenig Leistung dafür hat und Performance Probleme macht, war klar. Aber die One X sollte es doch annehmbar stämmen können.

    0
  10. SteveMcQueen101 1620 XP Beginner Level 1 | 25.08.2020 - 00:53 Uhr

    So toll sieht es nicht aus, dass es auf der One S nicht läuft. Man kann einfach die Auflösung runterschrauben auf 720p oder weniger für die One S, hauptsache es läuft. Keiner wird die perfekte Version für die One S erwarten.

    Und One X eben für 1080P optimieren und die Series X für 4K.

    1

Hinterlasse eine Antwort