Halo Infinite: Xbox One Version anscheinend eingestellt

Anscheinend wurde die Xbox One-Version von Halo Infinite nun doch eingestellt.

Es gibt erneut Gerüchte um Halo Infinite. Einmal mehr geht es um die Xbox One-Version des Spiels, die angeblich eingestellt wurde.

Die Informationen stammen von Chad Mirshak, UI Art Lead und Sr. Design Manager von Halo Infinite, der in seinem LinkedIn-Profil ein Update durchgeführt hat, auf das Spiel hinweist und jetzt lediglich die Xbox Series X|S und PC-Version nennt.

Auf seinem Profil steht: „Mit mehr als 20 ausgelieferten Titeln für verschiedene Playstation-, XBOX- und Nintendo-Konsolen hat Chad die visuelle Leitung bei neuen IPs (kürzlich SKULL & BONES von Ubisoft) und etablierten Marken von Disney, 20th Century Fox, Cartoon Network und Microsoft übernommen, wo er derzeit HALO INFINITE für XBOX Series X/S und PC fertigstellt. In seinen 10 Jahren in der Spieleindustrie war er für den Aufbau erfolgreicher Art- und UX-Teams verantwortlich, um diese Projekte zu entwerfen und zu liefern, sowie für die Führung der Richtung, des Prozesses und der kreativen Kultur, die notwendig sind, um erstklassige Erlebnisse zu realisieren, die dem Kern des Gameplays, des Produkts und der Marke dienen.“

Noch ist unklar, ob Halo Infinite wirklich für Xbox One eingestellt wurde oder ob Chad schlichtweg bei seiner Aktualisierung einfach die Xbox One-Version vergesen hat zu erwähnen, was aber auch eher unwahrscheinlich erscheint. Somit wird Halo Infinite nun voraussichtlich doch nur auf Xbox Serie X|S und PC veröffentlicht.

192 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MCG666 56355 XP Nachwuchsadmin 7+ | 22.12.2020 - 22:53 Uhr

    Ich denke eher das ein anderes Team an der One Version arbeitet.

    Auch ein Cyberpunk wird nach einigen Patches auf der One laufen.

    1
  2. OGAHMET 11110 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.12.2020 - 22:56 Uhr

    Das wäre echt schade wenn das so kommt. Ich hoffe nicht das es eingestellt wurde. Hatte mich so darauf gefreut gehabt

    0
  3. scott75 59600 XP Nachwuchsadmin 8+ | 22.12.2020 - 22:59 Uhr

    Wäre jedenfalls besser für das Spiel , wer sich keine neue Konsole bis Ende nächsten Jahres bestellt oder kauft hat selbst schuld .

    2
  4. CaNNoNRuLeS 46340 XP Hooligan Treter | 22.12.2020 - 23:09 Uhr

    naja.. bevor man sich so ein fiasko wie cdpr liefert .. ist nachvollziehbar. evtl. geht man aber auch den weg wie damals mit forza horizon 2, das wurde fuer die x360 ja auch von einem anderen entwickler betreut.

    0
  5. SturmFlamme 29890 XP Nasenbohrer Level 4 | 22.12.2020 - 23:21 Uhr

    Ich kann mit vorstellen, dass nur der Multiplayer noch für die Last Gen erscheinen wird.
    Um mal fett arrogant zu sein: Ich habe eine Series X, von daher können die das ruhig machen.
    Vielleicht mal aus Neugier eine Umfrage starten, wer es für die Last-Gen nicht mehr haben möchte, obwohl er vielleicht noch keine Series X/S hat.

    1
    • RuGrabu 7840 XP Beginner Level 4 | 23.12.2020 - 08:02 Uhr

      Denke auch, dass in einem Jahr der Anteil an Series Konsolen beachtlich gestiegen ist und gar nicht mehr so viele Spieler eine One (S) haben. Evtl. gibt es noch einige mit einer One X.

      Die Lösung mit dem Multiplayer gefällt mir auch gut. So könnte man auch die Spieler abholen, die nur über die Cloud Halo spielen wollen /können. Ist die Frage ob MS in einem Jahr bereits Xbox Series S Hardware in ihre Serverlandschaft verbaut hat. Bezweifle ich persönlich.

      0
  6. | Z3r0Odyss3y | 7445 XP Beginner Level 3 | 22.12.2020 - 23:23 Uhr

    Hat MS nicht gesagt das Spiel soll mindestens 10 Jahre unterstützt werden?

    In 10 Jahren ab rls. gibt es bereits eine zwischengen (vermutlich) und eine neue Generation. Die one selber ist dann 18 Jahre alt. Wie bitte wollen die das Game dann auf ner bei rls 8 Jahre alten Konsole und noch weiter 10 Jahre unterstützen?!

    Dann lieber jetzt nen Schlussstrich setzen mit nem Knall und die one Version einstellen als das zukünftige ewige Gemecker wieso bekomme ich dlc XYZ auf meiner 10 Jahre alten Konsole nicht mehr…

    0
    • Siredwart 22160 XP Nasenbohrer Level 1 | 23.12.2020 - 08:24 Uhr

      Die Antwort ist leicht. Cloud
      Wenn man eine einigermaßen stabile Verbindung hat, echte Alternative.
      Habe ja seit beginn xCloud. Die App is nicht so,dolle, da sie bei mir häufiger WLAN Probleme hat. Aber die Latency haben sie auf ein erträgliches Maß bekommen.
      Warum nicht xCloud nehmen um die Plattform weiter/länger am Leben zu halten?

      0
  7. greenkohl23 48085 XP Hooligan Bezwinger | 22.12.2020 - 23:44 Uhr

    Man möchte sich wohl nicht der gleichen Problematik, wie cyberpunk aussetzen.

    0
  8. Feindsender 16165 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 23.12.2020 - 00:49 Uhr

    hemmm wenn man das Spiel Streamen kann auf einer XBox one minimiert man die leitragenden…
    Wenn auch nicht in DE XD

    1
  9. RuGrabu 7840 XP Beginner Level 4 | 23.12.2020 - 07:58 Uhr

    Vielleicht arbeitet ja auch ein komplett anderes Team an der Xbox One Version und er kümmert sich nur für die Series und PC Version. Gibt es ja schon lange. Bestes Beispiel dass mir gerade einfällt ist Titanfall 1. Wurde von Respawn für Xbox One entwickelt und ein komplett anders Studio (Bluepoint Games) hat die 360 Version entwickelt. Die 360 Version ist dabei erstaunlich gut weggekommen.

    Ich denke es wäre schon klug zumindest den Multiplayer auch für die Xbox One zu bringen. Das kann nur von vorteil sein, damit es auch eine ordentliche Spieleranzahl gibt. Technisch schätze ich, dass dies durchaus möglich ist. Zumal die Series Version in 120fps laufen wird, sollte es durchaus möglich sein den MP mit 720p und 60fps auf der One zum laufen zu bringen.

    0

Hinterlasse eine Antwort