Halo: The Fall of Reach: Animierter Film enttäuscht im Kurztest

Wir haben uns die Blu-ray zu Halo: The Fall of Reach genauer angeschaut und waren am Ende enttäuscht.

polyband erobert seit dem 04. Dezember 2015 das Weltall mit der Veröffentlichung des animierten Films „Halo: The Fall of Reach“ auf DVD und Blu-ray. Nach den Live-Action-Verfilmungen „Halo 4: Forward Unto Dawn“ und „Halo: Nightfall“ bietet polyband allen Sci-Fi- und Gaming-Fans das nächste Kapitel der epischen Halo-Saga.

Basierend auf dem Halo-Buch des US-amerikanischen Autors Eric Nylund („Halo: Die Schlacht um Reach“) erzählt der 65-minütige Film die Entstehungsgeschichte und die Machenschaften hinter dem SPARTAN-Programm, das Charaktere wie den Master Chief und Dr. Catherine Halsey dem Pantheon der Halo-Saga zugeführt hat.

Die Geschichte erweist sich aber schnell als eine Aneinanderreihung von Ereignissen, die nur Auszugsweise wiedergegeben werden. Ihr erfahrt wie das Master Chief und das Blue Team zusammengebracht wurden, darunter das Spartan-Training und der waghalsige Gegenschlag gegen die Allianz in den ersten Tagen der vernichtenden Alien-Invasion. Produziert wurde der Animationsfilm vom renommierten SEQUENCE-Studio aus Vancouver, das bereits für die „Terminal“-Video-Sequenzen in Halo 4 und Halo 2: Anniversary verantwortlich zeichnete.

Der animierte Zeichentrickfilm hat eine Spieldauer von 65 Minuten und bietet euch weiteres Bonusmaterial und eine Slideshow. Sprache und Untertitel sind in Deutsch und Englisch verfügbar. Warum Microsoft bei Halo: The Fall of Reach auf eine Live-Action-Verfilmung verzichtet hat bleibt ebenso ein Rätsel, wie die schwache Umsetzung der Verfilmung. Animationen, Bewegungen und Gesichter sind zum Teil sehr unansehnlich, die Mimik der Charaktere wirkt oft ausdruckslos und ist insgesamt einer Halo-Umsetzung unwürdig. Die Szenerie erweist sich nach kürzester Zeit als unglaubwürdig, wirkt aufgesetzt und gekünstelt. Die optische Darbietung ist sicher nicht unterirdisch, aber die eingesetzte Anime-Zeichentrick-Technik ist von einem qualitativ hochwertigen Animationsfilm weit entfernt. Wer sich dennoch mit dem Schablonen-Stil anfreunden kann, der kann einige schöne Momente erleben.

Die deutsche Version wurde komplett lokalisiert, fällt aber deutlich zu kurz aus und kann mit der Romanvorlage nicht mithalten. Viele Informationen sind der Schere zum Opfer gefallen, wichtige Ereignisse werden nur grob angerissen und wer das Buch gelesen hat, wird von dieser abgeschnittenen Kurzfassung enttäuscht sein.

Am Ende ist diese Blu-ray Ausgabe eher eine kleine Auffrischung zu betrachten – geht bestenfalls als Inhaltsangabe durch und die wahre Ausführung der Geschichte befindet sich nach wie vor in den Buchseiten des Vorbilds.

Kauft euch also lieber den Roman, denn diese animierte Slideshow darf in jeder Halo-Sammlung fehlen! Schade, denn hier wurde wirklich sehr viel Potenzial vor die Wand gesetzt. Wer seine Halo-Sammlung dennoch vervollständigen möchte, der kann sich die Steelbook-Edition schon für 14,99 Euro bei Amazon sichern.

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Liutasil81 16655 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.12.2015 - 18:59 Uhr

    Hmpf Schade und ich hab mich schon auf was ordentliches gefrrut. Hab die Blu Ray hier nämlich liegen. Egal dann erwarte ich eben nicht so virl und vielleicht gefällt es mir ja doch.

    0
  2. drdy 5 XP Neuling | 22.12.2015 - 19:08 Uhr

    Das ist absoluter Mist. ich weiß nicht, warum MS das Halo Franchise so misshandelt…

    0
  3. Andy Jay 10685 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.12.2015 - 19:27 Uhr

    Also so ganz schlimm ist es nicht. Haut einen nicht vom Hocker aber es ist ok. Wer das Buch gelesen hat sollte nicht allzu viel erwarten.

    0
  4. Syler03 30240 XP Bobby Car Bewunderer | 22.12.2015 - 19:29 Uhr

    Ich seh das bisschen anders 😉

    "Halo the Fall of Reach" war wirklich gut von der Story (Kindesentführung, Bürgerkrieg, Klo-Kopieren, Experimente an den Sparten). Story machte ein eine Erwachsenen Eindruck als bei "Forward Unto Dawn" & "Nightfall". Auch die Animation passt zur Game-Grafik von Halo.

    0
  5. Syler03 30240 XP Bobby Car Bewunderer | 22.12.2015 - 19:44 Uhr

    Nix desto trotz hoffe ich immer noch Halo-Kinofilm 😉

    Bei Halo sehe zurzeit kleines delemer wegen der Alterseinstufungen…

    Microsoft und 343 Industries möchten eine Erwachsene Story erzählen aber gleichzeitig die Merchandising (Bücher, Trickfilm, Serien, Spielzeug) für Kinder ausbauen.

    Das gleiche Problem hat Star Wars 7 mit Disney jetzt auch…

    Und der Kompromiss ist dann halt ein Story für USK 12 maximal USK 16… Leider!

    0
  6. RealHeffer 740 XP Neuling | 22.12.2015 - 20:14 Uhr

    Hört sich nicht so gut an, aber nach den ganzen Kurzfilmen und Fanprojekten werde ich ihn mir trotzdem mal zu Gemüte führen!

    0
  7. Paranoidgamer13 25105 XP Nasenbohrer Level 3 | 22.12.2015 - 21:58 Uhr

    Ich fand's ganz nett. Aber für das Buch ist das quasi nur ein Trailer. Die Bücher sind allgemein richtig gut.

    0
  8. SATCO 1066 3720 XP Beginner Level 2 | 22.12.2015 - 22:19 Uhr

    Ich hatte es ja bei Halo 5 online dabei. Also eine Bluray davon zu kaufen wäre mir das nicht wert. Dann schon eine Sonderedition der Biene Maya.

    0

Hinterlasse eine Antwort