Halo: The Master Chief Collection: PC Cross-Play nicht zum Launch, kein Play Anywhere

Halo: The Master Chief Collection wird zum Launch kein Cross-Play unterstützen und Play Anywhere gibt es auch nicht.

Halo: The Master Chief Collection erscheint für PC via Windows 10 und Steam. Nun hat 343 Industries während der SXSW einige Details bekannt gegeben. Demnach wird Halo: The Master Chief Collection kein Play Anywhere Titel sein, man wird aber weitere Optionen für Besitzer der Xbox One-Version überprüfen.

Des Weiteren wird zur Veröffentlichung der PC-Version von Halo: The Master Chief Collection gegen Ende 2019 kein Cross-Play verfügbar sein. Die Entwickler wollen vorerst sicherstellen, dass alle Halo-Spiele auf dem PC im Multiplayer einwandfrei funktionieren, erst dann könnte man sich für die Umsetzung von Cross-Play entscheiden, wenn die Halo-Community es denn so will und entsprechend Feedback abgibt.

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 147960 XP Master-at-Arms Onyx | 18.03.2019 - 08:33 Uhr

    Kein CrossPlay ist auch OK so wegen Mausd und tastatur. Warume es kein PlayAnywherTitel ist cersteh ich allerding nicht aber wer weis was die für ein ProgrammCode aufgebaut haben…

    0
    • Brokenhead 37435 XP Bobby Car Raser | 18.03.2019 - 09:21 Uhr

      Findest du? Bei gears 4 gings doch auch. Und zwar nur story, im mp war jede plattform getrennt.

      Naja crossplay ist ja verschmerzbar, verstehe absolut nicht wieso playanywere angeboten wird… es ist ein first party game und MS hat das Programm eingeführt, MS sollte da ein vorbild für andere entwickler sein.

      0
  2. McLustigNR 79820 XP Tastenakrobat Level 4 | 18.03.2019 - 08:36 Uhr

    Play Anywhere wäre ein gutes Argument die Windows Store Version zu kaufen, statt Steam, aber gut, Chance vertan^^.
    Crossplay zwischen Steam und Windows Store gibt es vermutlich auch nicht? Dann wird es bestimmt ein Spass in der Windows Store Version Gegner zu finden.

    1
    • Brokenhead 37435 XP Bobby Car Raser | 18.03.2019 - 09:26 Uhr

      Warum sollte das nicht gehen? Crossplay geht ja nun auch konsolen übergreifend.

      Ja es gab mal ein fall bei Call of duty, da waren die entwickler selber schuld weil die es nicht gemacht haben.

      0
      • McLustigNR 79820 XP Tastenakrobat Level 4 | 18.03.2019 - 10:50 Uhr

        Ja klar geht es theoretisch. Aber es liest sich ja so, als würde es keinerlei Crossplay geben. Aber das geht natürlich aus der News nicht so hervor.

        0
  3. McLustigNR 79820 XP Tastenakrobat Level 4 | 18.03.2019 - 08:38 Uhr

    „wenn die Halo-Community es denn so will und entsprechend Feedback abgibt“ ist natürlich auch geil. Ab wann ist denn die kritische Masse erreicht, dass die Community es will?^^. So kann man sich natürlich immer schön rausreden. „Die Community wollte es halt nicht“.

    3
  4. de Maja 85130 XP Untouchable Star 3 | 18.03.2019 - 09:10 Uhr

    Schade, dabei ist der PlayAnywhere Gedanke eine richtig gute Idee, Steam ist einfach zu groß auf dem PC, wird echt Zeit das sie ne richtige Konkurrenz bekommen. Ich würde ja Epic empfehlen beim MS PlayAnywhere mitzumachen.

    0
  5. Syler03 21780 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.03.2019 - 09:13 Uhr

    Sehr schade das es Cross-Play nicht zum Launch gibt, genauso das es kein Play Anywhere Game wird.

    Eigentlich sind das 2 Dienste die das neue Microsoft ausmachen…

    0
  6. swagi666 59325 XP Nachwuchsadmin 8+ | 18.03.2019 - 09:26 Uhr

    Also kein Play Anywhere ist jetzt mal echt eine Enttäuschung! Absolut unverständlich, die Entscheidung!

    1
  7. Archimedes 162440 XP First Star Bronze | 18.03.2019 - 09:28 Uhr

    Kein Crossplay ist OK für mich. Sollen zum Launch der Halo Reihe auf PC erstmal alles sicherstellen, dass die cheater nicht überhand nehmen, dass die Server laufen, etc. Und dann muss man natürlich auch drüber nachdenken wie man etwaige Vorteile von Maus und Tastatur in den Griff bekommt

    0

Hinterlasse eine Antwort