Hardspace: Shipbreaker: Pretty Rad Update bringt Strahlungsgefahr und mehr

Bei Hardspace: Shipbreaker hält im Pretty Rad Update unter anderem die Strahlung Einzug ins Spiel und stellt euch vor neue Herausforderungen.

Blackbird Interactive hat zusammen mit dem Publisher Focus Home Interactive das neue Pretty Rad getaufte Update für das Weltraum-Bergungsspiel Hardspace: Shipbreaker veröffentlicht.

Als neue Gefahr für die Spieler kann im Verlaufe einer Partie Strahlung ausgegeben werden. Diese lässt nicht nur langsam eure Gesundheit schrumpfen, sondern die Materialien um eure Bergungs-Mission herum spröde werden und führt zu deren Zerfall. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn ihr strahlen belastete Dinge bewegt, da diese auch entflammbar sein können.

Außerdem ist ein überarbeitetes HAB User Interface im Update enthalten, was unter anderem die Navigation vereinfachen soll. Verbesserungen des Sticker-Systems und einige andere Optimierungen und Bugfixes runden das Paket ab.

Einen Überblick zum Spiel gibt es in diesem Trailer:

Hardspace: Shipbreaker befindet sich zurzeit im Early Access auf Steam. Bis zum 08. Juli 2021 erhalten Käufer dort 30 % Rabatt. Eine Konsolen-Veröffentlichung ist zu einem späteren Zeitpunkt geplant.

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 165330 XP First Star Gold | 25.06.2021 - 21:32 Uhr

    Hoffe das kommt bald mal auf die Xbox, hab so Lust auf ein Space Wrecker. Könnten auch gerne mal den Manga/Anime Planetes umsetzen, das hatte mich mit dem Thema echt überzeugt.

    0

Hinterlasse eine Antwort