Hellblade: Senua’s Sacrifice

1 Million Einheiten weltweit verkauft

Ninja Theory hat offiziell bekannt gegeben, dass sich Hellblade: Senua’s Sacrifice 1 Million Mal verkaufen konnte.

Hellblade: Senua’s Sacrifice hat sich weltweit auf allen Plattformen über 1 Million Mal verkauft. Das Studio, das mittlerweile zu den Microsoft Studios gehört, hat die frohe Botschaft heute über Twitter veröffentlicht.

= Partnerlinks

34 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. LoLsh0ck 0 XP Neuling | 23.06.2018 - 15:28 Uhr

    Noch nicht gezockt… die Videos und Gameplay Eindrücke sehen aber top aus… im Sale bin ich dabei ^^

    Plattform… ja natürlich wohl die One X bei mir… will natürlich die Beste Performance auf meinem 4K TV genießen 😀

    5
    • Behemoth 660 XP Neuling | 24.06.2018 - 09:09 Uhr

      Dann solltest du mal Dolby-Vision zumindest in Aktion sehen, denn Microsoft unterstützt den HDR-Standard zu meinem Bedauern nicht.

  2. swagi666 43125 XP Hooligan Schubser | 23.06.2018 - 15:55 Uhr

    Volltreffer!

    Atmosphäre ist super, keine Frage, aber spielerisch fand ich es nicht herausragend. Aber passte damals gut in die „so mutige Sachen gibt es nur auf Playstation“-Maxime – deswegen bestimmt mal 15% mehr Wertungspunkte 😀

    3
    • de Maja 48300 XP Hooligan Bezwinger | 23.06.2018 - 16:59 Uhr

      War Ryse vom Gameplay her viel besser ^^

      Schade das wir davon nie einen weiteren Teil sehen werden.

      • Xclouder 12990 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 23.06.2018 - 17:40 Uhr

        Weiß gar nicht wieso immer auf dem Ryse Gameplay rumgehackt wird. Die meisten ach so tollen Sony Titel bieten NULL Gameplay „drücke X, drücke O, schüttle den Controller“ und werden in den Himmel gelobt. Mir persönlich hat Ryse viel besser gefallen als die meisten ü90 Sony Titel.

        2
        • de Maja 48300 XP Hooligan Bezwinger | 23.06.2018 - 17:50 Uhr

          Ist halt damals bei der Vorstellung dämlich gelaufen wo sie die Buttons eingeblendet haben und jeder dachte das wird ne QuickTime Arie, dabei fand ich das ziemlich passend und Stylisch. Einzige Manko an Ryse wogegen man nichts sagen kann sind die Klongegner.

          2
        • Archimedes 121105 XP Man-at-Arms Bronze | 23.06.2018 - 18:16 Uhr

          Fand auch das Ryse viel zu schlecht bewertet wurde. Klasse Spiel zum Launch gewesen und ich würde mir nen Nachfolger wünschen

          2
      • swagi666 43125 XP Hooligan Schubser | 23.06.2018 - 18:55 Uhr

        What? Ryse war Scheisse in Tüten.

        Das Problem an den Klongegnern war nun mal auch, dass man immer die gleiche Kombination gedrückt hat.

        Insgesamt gab es genau vier Gegner vom Kampfstil her für acht Stunden. (A+X, A+Y+A+X, A+A+A+X, B+X)…

        • Xclouder 12990 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 23.06.2018 - 19:19 Uhr

          Sehe ich halt nicht so. Aber OK, dass Gameplay war vielleicht nicht wirklich anspruchsvoll, hier wäre noch ein wenig Feinschliff nötig gewesen. Aber dennoch, mir hat Ryse sehr gut gefallen. Top Grafik, interessantes Settings und ne relative vernünftige Story. Aber wie gesagt, verglichen mit vielen total überbewerteten Sony ü90 Titel schneidet Ryse einfach viel zu schlecht ab. Wirklich anspruchsvoll/besser ist der Kampfstil bei God of War 4 z.b. ja auch nicht.

          1
        • de Maja 48300 XP Hooligan Bezwinger | 23.06.2018 - 19:22 Uhr

          Macht man doch bei anderen Spielen auch nicht anders, nur das da halt mehr Gegner variieren aber wenn man den Ablauf für jeden Gegner hat ist es dasselbe.

          3
  3. Colton 82245 XP Untouchable Star 1 | 25.06.2018 - 08:16 Uhr

    Ich hoffe, es kommen noch etliche Verkäufe hinzu. Das Spiel ist echt toll und halt n mörder Sound. Freu mich auf das nächste Game von denen …

Hinterlasse eine Antwort