Hellblade: Senua’s Sacrifice

Xbox One X vs. PlayStation 4 Pro im Grafikvergleich

Wie gut schneidet Hellblade: Senua’s Sacrifice auf der Xbox One X im Vergleich mit der PlayStation 4 Pro Version ab? Im Video gibt es die Antworten.

DigitalFoundry hat sich einen weiteren Titel zur Brust genommen und diesmal Hellblade: Senua’s Sacrifice auf der Xbox One X mit der PlayStation 4 Pro-Version verglichen. Während die PS4 PRo eine Auflösung von 900p bis maximal 1440p erreicht, schlägt die Xbox One X bei nativen 4K ein, kann die 3840×2160 aber nicht immer halten und geht runter bis 3072×1728, liegt aber meist bei 3328×1872, was der PlayStation 4 Pro noch immer deutlich überlegen ist.

Alle weiteren Details könnt ihr euch im folgenden Video anschauen:

= Partnerlinks

28 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Archimedes 106545 XP Hardcore User | 21.04.2018 - 20:43 Uhr

    Hab es gekauft aber noch nicht gespielt… Freu mich drauf sobald ich God of War durch hab.




    3
  2. XLegend WolfX 7050 XP Beginner Level 3 | 21.04.2018 - 23:48 Uhr

    YeahThis is for the Players hätte MS die Pro hergestellt würde man sagen abzocke, alte konsole nur aufgewärmt fur mehr cash! Da es Sony war, hey egal beste werbung beste konsole haha 😂 God of War ist immer noch so schleht wie es damals war.




    9
    • Commandant Che 21560 XP Nasenbohrer Level 1 | 22.04.2018 - 10:28 Uhr

      Wieso Fanboy Einstellung?
      Er hat doch recht.
      Alles was Sony macht, ist okay bis super.
      MS kann tun und lassen was es will, es ist bestenfalls ganz in Ordnung.
      Ich erkenne hier sehr viele Parallelen zu aktuellen politischen Vorkommnissen.
      Die USA können uns ausspionieren, es ist ok.
      Sie können uns Sanktionen „aufzwingen“, die wir gegen Russland eingehen, die als erstes uns selbst schaden. Aber, es ist okay.
      Sie manövrieren uns von einem militärischen Konflikt in ein anderes, aber es ist okay.
      Alles was sie tun, scheint okay zu sein, irgendwie.
      Weil es die „Guten“ sind, und natürlich unsere Freunde.
      Nur, wie Böse wären die Russen, wenn sie sich auch nur einen Bruchteil dessen erlauben würden, was sich unsere „Freunde“ so erlauben?
      Sorry, ich höre lieber auf. Ist ja kein politischen Forum hier.
      ^^

      Wenn man es genau nimmt, ist God of War ein durch und durch anspruchsloses Button-Gemashe.
      Und ja, ich habe alle Teile gespielt.
      Finde aber trotzdem nicht, dass irgendetwas aus dieser Reihe besonders Bemerkenswert wäre.
      Okay, es ist um Längen besser als das sehr ähnliche DMC. Was für mich allein schon wegen dem derben Japano-Style weniger hermacht.
      Ist aber halt auch nur meine persönliche Meinung.




      4
      • freak4holic 86560 XP Untouchable Star 3 | 22.04.2018 - 11:35 Uhr

        Und wenn man heute ankündigen würde, das God of War im Herbst auch für Xbox erscheint, würden es alle feiern. So ist es nur nutzloser Crap… Wie sang Pippi so schön? 😂




        10
      • Xone 35495 XP Bobby Car Raser | 22.04.2018 - 12:04 Uhr

        Was das Politische angeht stimme ich dir zu 100% zu. Aber was GOW angeht muss ich dir wiedersprechen,. Gerade der letzte Teil ist sehr gut geworden.




        3
        • Commandant Che 21560 XP Nasenbohrer Level 1 | 22.04.2018 - 14:34 Uhr

          Danke für deine Zustimmung, was das politische angeht!: 😉

          Das andere ist natürlich ebenfalls voll in Ordnung.
          Schön, dass es dir wesentlich besser gefallen hat, als mir.




          1
        • Xone 35495 XP Bobby Car Raser | 23.04.2018 - 15:26 Uhr

          Commandant Che: Ich finde das neue GOW jetzt auch nicht so mega, aber schlecht ist es nicht. Vor allem der letzte Teil ist meiner Meinung der beste geworden. Aber unbedingt mir ne Ps4 deshalb kaufen würde ich nicht. Bin mit der X und der Spieleauswahl zufrieden, ach was sag ich da.. Mit der X bin ich mehr als zufrieden, sie ist ein echtes Monster. MS müsste nur noch mehr AAA Singleplayer Spiele Entwickelt die in richtung Action/ Adventure gehen und dann wär ich wieder zu 100% Xbox only.




          0
      • swagi666 41750 XP Hooligan Krauler | 22.04.2018 - 21:08 Uhr

        Was das politische angeht, muss ich Dir leider voll und ganz widersprechen. Aber ist in Ordnung, jeder hat mal so eine Ami-Bash-Phase.

        Denk mal über folgendes nach: In den USA darf jeder Pimpf sagen und schreiben, was er will – Google Blue Ribbon Campaign…

        Frag mal Pussy Riot, wie Putin so auf Kritik aus dem eigenen Land reagiert.

        Das ist immer der unangenehme Teil, der bei den Russlandfreunden zu gerne verdrängt wird. Russland ist und bleibt eine fucking Diktatur.




        1
        • Commandant Che 21560 XP Nasenbohrer Level 1 | 24.04.2018 - 00:29 Uhr

          @Swaggi, nun musst du mir aber auch erlauben, auf deinen Post zu antworten.

          Falls es so rüber gekommen sein sollte, dass ich Russland mehr mag, als die USA, dann sorry, mein Fehler. Da habe ich mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt.
          Was ich genau meinte, ist in etwa so:
          Was nützt es dir, sagen zu können, was du möchtest, wenn eh etwas vollkommen anderes gemacht wird, als das, wofür du dich ausgesprochen hast? Und das bitte ohne so zu verstehen, als würde ich eine Diktatur gutheißen!

          Russland und insbesondere Putin sind nur deshalb wirder die Bösen, weil Putin das gemacht hat, zu was jeder Staatspräsident verpflichtet ist!
          Nachdem Boris Jelzin den Ausverkauf der russischen Industrie an die Westmächte unterschrieben hatte, wobei selbst rentable Firmen geschlossen wurden, die den westlichen Firmen eine zu hohe Konkurrenz hätten sein können und zig tausende Menschen ohne Not in die Arbeitslosigkeit entlassen wurden, hat Putin die Firmenchefs gezwungen, die Firmen wieder in Betrieb zu nehmen und hat dabei gedroht, alle Firmenbosse in den Knast zu schicken, die wegen ihrer persönlichen Vorteile und Gewinne wegen die Firmen dicht gemacht haben. Dabei darf man auch nicht vergessen, dass selbst russische Öl- und Gasunternehmen 99 Jahre Öl und Gas insbesondere nach Europa und die USA liefern sollten, wovon der russische Staat nicht einen einzigen Cent erhalten sollte.

          Und nun meine Frage: Würdest du als normaler Russe so einen Präsidenten mögen, oder nicht?

          Und zu Pussy Riot:
          Informiere dich bitte mal, von dem diese „Girl-Band“ alles unterstützt wird.
          Dann stehen diese Mädels in einem ganz anderen Licht, als der der freiheitsliebenden und demokratischen rebelenhaften Girls.

          Ob ich persönlich eher für die Russen oder die Amis bin?
          Nun, ich bin für gar kein Land und gar kein Volk.
          Ich bin für die Menschen! Unabhängig von Herkunft, Land, Sprache, Religion, ethnische Zugehörigkeit oder was auch immer.

          Aber ich möchte zum Abschluss noch hervorheben: Nicht Russland hat auf unserem Boden Nuklearwaffen gebunkert und auch würde Russland unser Land, unseren Boden und unsere Menschen nicht für seine imperialistische Politik opfern.
          Oder was glaubst du, weshalb die Amis Atomwaffen in Deutschland gebunkert haben?




          0
  3. churocket 56195 XP Nachwuchsadmin 7+ | 22.04.2018 - 08:20 Uhr

    Schon Top game seit ich es gespielt habe höre ich auch stimmen , denke ist aber normal ^^




    1
  4. EviL Rancor 4610 XP Beginner Level 2 | 22.04.2018 - 09:00 Uhr

    Es ging um Hellblade nicht um GoW. Davon abgesehen kann sich MS so ein Spiel wir GoW nur wünschen. Es hat nicht umsonst überall gute Bewertungen bekommen!




    10

Hinterlasse eine Antwort