Hitman 3: Agent 47 und der mörderische Kunstsammler

Das neueste Elusive Target in Hitman 3 ist ein mörderischer Kunstsammler.

The Collector Elusive Target in Hitman 3 ist ab sofort bis zum 19. April aktiv. Im Dartmoor Estate können die Spieler einen besessenen und mörderischen Kunstsammler namens Kody Haynes zur Strecke bringen.

Haynes, auch bekannt als der Sammler, ist seit sechs Jahren auf der Flucht, nachdem seine Frau herausgefunden hat, dass er Gelder aus ihrem Fast-Food-Familienvermögen veruntreut hat, um seine Kunstsammel-Sucht zu finanzieren.

Im Gegensatz zu anderen Kunstsammlern kann Heynes die Vorstellung nicht ertragen, dass seine wertvollen Besitztümer jemand anderem gehören, der noch am Leben ist, und er löst dieses Dilemma normalerweise dadurch, dass er die früheren Besitzer der Kunstwerke ermordet. Klingt nach einem Problem, das nur ein tödlicher Meister der Verkleidung dauerhaft lösen kann.

Wie bei allen anderen Elusive Targets ist es leichter gesagt als getan, Haynes aufzuspüren. Er wird nicht auftauchen, wenn der Instinktblick von Agent 47 verwendet wird, und es muss genau auf die Umgebung geachtet werden, um herauszufinden, wo genau er sich in der Villa befindet. Es gibt auch nur eine Chance, ihn zu eliminieren, und zwar mit allen Mitteln, die zur Verfügung stehen, um den Auftrag zu erfüllen.

Auch für den Rest des Monats gibt es jede Menge Hitman 3-Inhalte, denn die Season of Greed, die Teil der Seven Deadly Sins DLC-Sammlung ist, wurde bereits veröffentlicht. Eine saisonale Eiersuche auf dem Berlin-Level läuft noch bis zum 12. April, während das nächste Elusive Target, The Politician, am 23. April erscheint.

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort