Hitman 3: Diese Spielmodi sind zum Release enthalten

Zum Launch von Hitman 3 stehen euch abwechslungsreiche Spielmodi zur Auswahl.

Mit Hitman 3 wird im Januar 2021 die World of Assassination Trilogie abgeschlossen. Nun gibt es weitere Details zum Spiel um Agent 47.

Entwickler IO Interactive hat Angaben zu den Spielmodi gemacht, die in Hitman 3 enthalten sind. Unter anderem kehren die Modi Schwer zu fassende Ziele und die Aufträge zurück.

Nachfolgend lest ihr nicht nur, welche Modi in Hitman 3 zur Auswahl stehen, sondern welche von den Entwicklern nicht weiter verfolgt werden.

Kampagne

Der Hitman 3-Kampagnenmodus nimmt euch mit auf ein weltumspannendes Abenteuer an weitläufige Sandbox-Standorte und liefert einen dramatischen Abschluss der World of Assassination-Trilogie. Agent 47 kehrt als skrupelloser Profi für die wichtigsten Aufträge seiner gesamten Karriere zurück, und wenn sich der Staub gelegt hat, wird die Welt, in der er lebt, nie wieder dieselbe sein.

Schwer zu fassende Ziele (Elusive Targets)

Es steht viel auf dem Spiel und die Uhr tickt. Schwer zu fassende Ziele sind die ultimative Hitman-Herausforderung und sollen ein aufregendes, impulsstarkes Erlebnis bieten. Ihr müsst ein einzigartiges Ziel mit wenig bis gar keiner Hilfe durch das HUD oder den Instinkt ausfindig machen und einen Plan ausbrüten, um es im Handumdrehen zu eliminieren. Viel Glück dabei. In Hitman 3 nehmen die Entwickler einige Änderungen an der Formel für das schwer fassbare Ziel vor, die zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben werden.

Eskalationen

Bei Eskalationen ist so ziemlich alles möglich. Erwartet, dass eure spielerischen Fähigkeiten bis zum Äußersten gefordert werden, wenn in jeder Phase des Auftrags neue Elemente auf euch zukommen. Einschränkungen bei der Tarnung, zusätzliche Sicherheitskameras und sonstige Komplikationen werden euch in die Quere kommen. Ihr müsst sie alle überwinden – und es trotzdem schaffen, eure Ziele zu eliminieren – um eure Mission als erfolgreich zu bezeichnen!

Auftragsmodus

Im Mittelpunkt des Auftragsmodus steht das Play-to-Create Prinzip. Wählt eure eigenen Ziele aus, wählt aus, wie sie eliminiert werden sollen, und macht dann alles möglich. Wenn ihr den Vertrag selbst abgeschlossen habt, fordert Freunde heraus, um die beste Punktzahl in den Ranglisten zu erreichen. Mithilfe leistungsstarker Suchwerkzeuge könnt ihr genau die Art von Vertrag finden, die ihr spielen wollt, und nach ausgewählten Aufträgen Ausschau halten, bei denen der Entwickler die Besten der Besten auswählt, die dann von der gesamten Community gespielt werden.

Scharfschützen Attentäter

Der Scharfschützen-Attentäter Modus ist für Langstreckeneinsätze vorgesehen und beauftragt euch damit, Ziele und Wachen zu eliminieren, ohne einen Alarm auszulösen, während ihr Herausforderungen bewältigt, um euren Punktemultiplikator zu erhöhen. In Hitman 3 kann der Modus nur in bestehenden Karten der Einzelspieler-Erfahrung gespielt werden.

Die Entwickler bereiten das Herunterfahren der Koop-Server in Hitman 2 vor dem Start von Hitman 3 vor und werden in den kommenden Monaten einen genauen Zeitplan und eine Lösung für die Mehrspieler-Trophäen des Modus bekannt geben.

Geist-Modus

Der kompetitive 1-gegen-1 Mehrspielermodus kam mit dem Ghost-Modus zum ersten Mal in die Hitman-Franchise. Da man sich derzeit auf andere Bereiche der World of Assassination konzentriert, wird der Ghost-Modus in Hitman 3 nicht enthalten sein, und man traf die schwierige Entscheidung, die Geist-Modus-Server für Hitman 2 am Montag, den 31. August 2020, herunterzufahren.

Man hat in den letzten zwei Jahren viel aus dem Ghost-Modus gelernt und der Entwickler wird all diese Erkenntnisse für sein zukünftiges Vorgehen im Hinblick auf den Mehrspielermodus nutzen.

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort