HoloLens: Spielmenüs außerhalb des Bildschirms

AR-Spielmenüs bei existierenden Xbox Spielen? Mit HoloLens könnte dies bald zum Standard gehören.

Erst gestern haben wir euch die inoffizielle Version von Portal AR vorgestelltn. In dem folgenden Video könnt ihr euch eine HoloLens Demo von @tanufuku anschauen, der zeigt, wie bereits veröffentlichte Spiele von der AR-Brille profitieren könnten. Im Video ging es darum zu demonstrieren, wie man kleinere Bildschirme besser nutzen könnte. Dazu wurde gezeigt, wie man Menüs und Karten aus dem Spiel neben dem Hauptbildschirm platzieren kann.

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. BLACK 8z 43915 XP Hooligan Schubser | 08.02.2017 - 12:04 Uhr

    Das wär auf jeden Fall n Klasse Ding! So hat man die Menüs immer um sich und muss nicht immer hin und her switchen, dazu vielleicht noch ne gute Sprachsteuerung oder ein Erkennungssystem dass die Augen registriert und man die Sachen nur ansehen muss und mit ner Taste dann bestätigen oder so. Aber alles noch Zukunftsmusik, für die breite Masse zumindest 😉

    0
  2. Zielfahnder 54655 XP Nachwuchsadmin 6+ | 08.02.2017 - 12:57 Uhr

    Das finde ich auch gut und interessant, muss mich immer durch die Menüs wühlen, das nervt. So sieht es super aus und schnell an Ort und Stelle 😊

    0
  3. voodoo 9890 XP Beginner Level 4 | 08.02.2017 - 13:23 Uhr

    Denkt ihr, dass sich VR wirklich durchsetzt? Ich schätze ja, dass es nicht in den Mainstream geht, genau wie 3D TV.

    0
    • Michu0609 18005 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 08.02.2017 - 14:28 Uhr

      Hoffentlich nicht ^^…. 3DTV wurde vor kurzem (so wie die curved TV’s) von der TV Industrie aufgegeben.
      Hoffe (und denke) das VR & AR die Zukunft sind.

      0
      • BLACK 8z 43915 XP Hooligan Schubser | 08.02.2017 - 22:23 Uhr

        Bei 3D stimme ich dir zu aber woher nimmst du das mit den Curved TV’s? Diese sind 2017 nach wie vor vertreten, bei Samsung z. B. noch mehr als zuvor.

        0
        • Michu0609 18005 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 11.02.2017 - 15:53 Uhr

          Im Punkto Curve hab ich ein wenig vorgegriffen ^^ Die Branche beklagt, das nur ca. jeder 20. TV ,der verkauft wird, ein curved ist.
          Demnach sprechen schon viele darüber, das das Thema Tod ist und wohl eher auf dem Monitor Bereich seine Akzeptanz haben wird.

          0
        • BLACK 8z 43915 XP Hooligan Schubser | 11.02.2017 - 20:52 Uhr

          Ist ja klar warum, weil Curved eben teurer ist und immer noch viele glauben wenn man etwas zur Seite geht, dass man dann nichts mehr sieht oder nur verzerrt. Ich dagegen bin froh dass ich mir einen holte und bin auch begeistert wie weit man zur Seite gehen kann und trotzdem noch ein relativ gutes Bild hat.
          Aber wäre Schade drum wenn es bald ein Ende dafür geben wird.

          0
  4. Dennis Kong 1190 XP Beginner Level 1 | 08.02.2017 - 13:49 Uhr

    Naja , dies ist ja AR und nicht VR. Ich persönlich finde AR intersannter als VR. Habe aber die Befürchtung das sich beides nicht sonderlich lange halten und unterstützt wird.

    0
  5. NilZen 13890 XP Leetspeak | 08.02.2017 - 14:15 Uhr

    Sieht interessant aus… aber eigentlich habe ich doch gerne wenn ich kurz Start drücken kann und das ganze Spiel pausiert 😉

    0
    • Michu0609 18005 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 08.02.2017 - 14:29 Uhr

      Bei einem Singleplayer Game auch ok…. im Multiplayer bereich ist da nix mit Pause a.k.a. Spielstopp XD

      0
  6. Bobbydikson 27900 XP Nasenbohrer Level 4 | 08.02.2017 - 19:28 Uhr

    Und dafür die ganze zeit nen fetten klotz von ar brille tragen? Ich passe. Da geht mir die bequemlichkeit beim daddeln flöten. Denke vr und ar sind in anderen bereichen wie medizin und Ingenieurwesen besser aufgehoben.

    0
  7. deRoemer 89410 XP Untouchable Star 4 | 08.02.2017 - 22:47 Uhr

    Finde im Prinzip den AR Ansatz auch interessanter als VR. Aber da ich beides noch nicht selber testen konnte, fälle ich erst dann mein Urteil. Die Idee in dem Clip hat aber irgendwie was.. 😉

    0

Hinterlasse eine Antwort