Homefront: The Revolution: TimeSplitters 2 Zeitreise in Philadelphia

Im kommenden Homefront: The Revolution könnt ihr die ersten zwei Levels aus dem Klassiker TimeSplitters 2 spielen.

Falls ihr schon sehnsüchtig auf das neue Homefront: The Revolution wartet, dann gibt es jetzt einen weiteren Grund dafür. Versteckt in einem Arcadeautomaten im besetzten Philadelphia befinden sich die ersten zwei Level aus dem Kultklassiker TimeSplitters 2. Haltet einfach in einem improvisierten Gefängnisbereich nach diesem besonderen Easter Egg Ausschau.

Der Grund für diese Überraschung ist, das Homefront: The Revolution ursprünglich von Crytek UK entwickelt wurde, welche früher unter dem Namen Free Radical Design – die Entwickler von TimeSplitters – bekannt waren. Als Deep Silver die Rechte an der Homefront Marke übernommen hat, wurde das verantwortliche Entwicklerstudio in Dambusters umbenannt. Interessanterweise besitzen aber weder Deep Silver noch Dambusters die Rechte an der TimeSplitters Lizenz.

Nichtsdestotrotz könnt ihr ab dem 20. Mai 2016 – und wenn auch nur in einer sehr komprimierten Version – TimeSplitters 2 auf eurer Xbox One, PlayStation 4 oder eurem PC spielen, wenn Homefront: The Revolution offiziell erhältlich ist.

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. HungryVideoGameNerd 106135 XP Hardcore User | 01.04.2016 - 08:08 Uhr

    Mhhh klingt witzig. Timesplitters war ein hammer spiel damals. Ob homefront hingegen auch nur ansatzweise gut wird wage ich nach der grauenhaften Beta mal zu bezweifeln. Aber abwarten…

    0
  2. keyloggs 9685 XP Beginner Level 4 | 01.04.2016 - 08:40 Uhr

    Hab damals TimeSplitters 2 mit einem kollegen gesuchtet. der lokale MP war der absolute hammer! Wäre echt genial das für XBO zu haben ;(

    0

Hinterlasse eine Antwort