Immortality: Interaktive Filmtrilogie untersucht mysteriöses Verschwinden

In der interaktiven Filmtrilogie Immortality untersuchen Spieler das mysteriöse Verschwinden einer Frau.

Viele großartige Xbox-Spiele wurden beim jüngsten ID@Xbox Showcase auf Twitch vorgestellt. Darunter auch das Spiel Immortality.

Bei Immortality handelt es sich um eine interaktive Filmtrilogie von Sam Barlow, dem Schöpfer von Her Story (Windows-PC, Mobilgeräte).

Das Spiel versucht die Frage zu klären, was mit Marissa Marcel geschah. Um das herauszufinden, erforscht ihr Aufnahmen aus ihren verlorenen Filmen, um das Geheimnis zu lösen.

Immortality erscheint im Sommer 2022 für Xbox Series X|S und zum Launch auch im Xbox Game Pass.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • David Wooderson 182776 XP Battle Rifle Elite | 17.03.2022 - 16:55 Uhr

      Solche Kommentare sind doch Quatsch. 🤦🏼‍♂️
      Nicht jeder kann gut oder möchte englisch lernen. Ich z.B. als Ossi hatte eben russisch. 🤷🏼‍♂️
      Lern doch einfach mal russisch Dude.
      Ich kann zwar auch etwas englisch aber empfinde das dann immer als eine Art Arbeit wenn ich dann noch übersetzen muss im Kopf.
      In meiner Freizeit und beim zocken möchte ich chilln und nicht übersetzen.

      4
  1. Exituz79 2660 XP Beginner Level 2 | 17.03.2022 - 17:51 Uhr

    Wieso ist das Quatsch?Ich will ja hier keine große Diskussion vom Zaun brechen. Aber wir Leben in einer Globalen Welt in der nun Mal Englisch mit eine der Hauptsprachen ist. Ja ich weiß, Chinesisch ist auf dem Vormarsch. Ist ja schön das Du russisch gelernt hast, ist auch sicher ne heftige Sprache, aber man lernt nie aus im Leben.

    1
    • David Wooderson 182776 XP Battle Rifle Elite | 17.03.2022 - 18:02 Uhr

      Ja klar wenn man reist oder bei ner Networking Party von einem so tollen Start-Up-Unternehmen mag englisch wichtig sein. Aber nicht jeder hat darauf Lust oder interessiert es.
      Vielleicht bin ich als Berliner da auch langsam etwas abgenervt. Da kommt man in eine Bar und die Kellnerin kann nur spanisch und englisch. WTF. Hier wird bitte deutsch gesprochen. 🤨😆

      2
  2. Exituz79 2660 XP Beginner Level 2 | 17.03.2022 - 18:00 Uhr

    Außerdem lernt man doch spielerisch durch Games, Serien oder Filmen. In anderen europäischen Ländern gibt’s nicht für alles Landessyncro. Und somit lernen die Leute da grundsätzlich besser Englisch. Ich will hier niemand angreifen der nicht gut oder kein Englisch spricht. Aber umso mehr Englisch du konsumierst umso weniger musst du im Kopf übersetzen.

    1
      • Exituz79 2660 XP Beginner Level 2 | 17.03.2022 - 18:18 Uhr

        Naja wenn das deine Ansicht ist, dass man Englisch nur fürs reisen oder ein Schickimicki Start Up Unternehmen braucht, dann akzeptiert ich das. Aber dann schaust du wohl auch nur deutsche YouTube Videos und bewegst dich nur auf deutschen Internetseiten? Naja solange du damit zufrieden bist ist doch alles Schniecke. Aber ich darf doch darauf hinweisen das, ein klitzekleines bisschen Englisch zu lernen, nichts negatives oder womöglich Quatsch ist

        0
        • LeroyWasHere 14800 XP Leetspeak | 18.03.2022 - 07:13 Uhr

          Ich bin mit MTV und Uncut games auf der PSX groß geworden und habe ziemlich schnell englisch gelernt, es ist ne super simple Sprache die einen riesen Horizont an Unterhaltung öffnet. Ich guck auf Youtube 90% Videos in englisch und ich zocke meistens auch im englischen OT weil die deutschen synchros in Videospielen ziemlich schlecht sind. Filme sind ne andere Geschichte da ist Deutschland in Sachen synchro Weltspitze aber es gibt zb Comedy Serien die für mich auf deutsch unzumutbar sind weil witze zb nicht richtig übersetzt werden. The Office, Trailer Park Boys oder zum Beispiel Kenny Vs Spenny sind für mich nur auf englisch wirklich sehenswert. Ich kann nur jedem raten sich englisch anzueignen weil es wirklich viele Vorteile mit sich bringt was Unterhaltung angeht und es ist super simple weil die Sprache so „Primitiv“ ist 🤣

          1
    • Hey Iceman 473555 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 17.03.2022 - 18:05 Uhr

      Oder man lässt es sein und die Programmierer bekommen halt weniger Geld weil sie es sich gespart haben 🤷‍♂️

      0
  3. Hey Iceman 473555 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 17.03.2022 - 18:05 Uhr

    Szenen sehen wie ein schlechter B Movie aus 🤔 Das ist eher nichts für mich.

    0
  4. zugroaster 131511 XP Elite-at-Arms Bronze | 18.03.2022 - 10:12 Uhr

    Leroy hat schon Recht.
    Bestimmte Redewendungen oder Witze kann man einfach nicht übersetzen.

    Allerdings gibt es Spiele, da sollte man die Synchro versuchen oder das Spiel in Deutschland nicht rausbringen. Sonst kauft es kaum jemand.

    0
  5. 8bitninja 4800 XP Beginner Level 2 | 20.03.2022 - 18:53 Uhr

    Man kann ja wenig vom Gameplay sehen,aber für Her Story z.B. wäre eine Dt. „Übersetzung“ sehr viel mehr als nur Voice-Overs, da das Spiel eine über eine Suche von Textpassagen funktionierte (evtl. werden hier optisch ähnliche Clips verbunden)?
    Es scheint, als ob gerade auf den Dokumentar / Behind-the-Scenes Character der Filmschnipsel gesetzt wird, da würde meiner Meinung nach ebenfalls eine „saubere“, Tonstudio-Synchro einiges an Atmospäre zerstören (für mich fast genauso schlimm wie unmotivierte oder übertriebene Stimmen). Zudem scheint das Entwicklerteam hinter Sam Barlow sehr klein zu sein (4 Leute), und gerade weil das die geschriebenen Mono/Dialoge seinen Spielen eine zentrale Rolle spielen kann, ich mir nicht vorstellen, dass das an eine Auftrags-Lokalisierungs-Schmiede weggegeben wird. Ich finde eine Diskussion „Lern Englisch“ vs. „böse Entwickler, dann verzichtet halt auf mein Geld“ wenig hilfreich, es gibt aber diverse Gründe, warum eine deutsche Version wenig praktikabel erscheint. Es sollte niemand als persönlichen Affront ansehen, wenn ein Spiel nicht auf deutsch erscheint.

    0
  6. BLACK 8z 56970 XP Nachwuchsadmin 7+ | 15.08.2022 - 11:47 Uhr

    Ich finde in der heutigen Zeit, wo jeder und alles mit Gleichberechtigung und Toleranz daherkommt, darf man die Diskussion mit einer Übersetzung schon bringen und es sollte auch jedem freistehen, wählen zu können in welcher Sprache man es konsumieren möchte!
    Klar sind das hohe Kosten, gerade für so kleine Entwickler, da würde ich mir mehr Unterstützung von Publisher oder so wünschen.
    Oder allgemein wäre eine Technik/KI super, die das in jede X-beliebige Sprache ohne großen Kostenaufwand realisieren kann.
    Das wird zwar vermutlich nie eintreten, da die Sprachen mit ihren ganzen Formen und Bausteinen einfach zu komplex sind als dass dies gleichwertig realisierbar wäre, aber ein Wunsch wäre es allemal 😅

    Ich selbst war immer einer der Besten in meiner Klasse die englisch konnten, aber seit der Schule habe ich es nur noch für ein paar Urlaube benötigt, ansonsten gar nicht mehr. Das ist mittlerweile 16 Jahre her.
    Ich sehe mir zwar ab und zu Youtube Videos o. ä. an und verstehe den groben Sinn aber niemals das ganze Gespräch.
    Bei Filmen und Spielen will ich entspannen und in die Welt eintauchen und nicht noch ständig überlegen was gesprochen wurde und mich dann fragen ob ich den Sinn dahinter richtig verstanden habe oder vielleicht doch falsch etc…
    Denke da grad mal an Red Dead Redemption, wie oft ich da falsch lag oder einfach im Eifer des Gefechts einfach nichts mehr von dem gesprochenen mitbekommen hatte weil ich mich auf das spielen konzentrieren musste, sowas hasse ich dann echt oder jemanden getötet hatte der eigentlich überleben sollte etc.
    Daher blieb auch der 2. Teil komplett liegen bis auf eine kurze Anspielsession.

    Was ich damit sagen will ist, und da lehne ich mich jetzt denke ich nicht zu weit aus dem Fenster, dass die Mehrheit der Leute lieber eine deutsche Synchro haben wollen als die OV und da auch bereit sind mit Abstrichen zu leben, hauptsache man versteht alles.

    1
    • Lord Maternus 178360 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 15.08.2022 - 11:59 Uhr

      Das ist ja das Tolle: es steht jedem frei, Dinge nicht zu konsumieren, die ihm nicht passen. Genauso wie es den Entwicklern und Publishern freisteht, Spiele zu synchronisieren.

      0

Hinterlasse eine Antwort