Indiana Jones: Todd Howard hat George Lucas schon im Jahr 2009 besucht

Bethesda’s kommendes Indiana-Jones-Spiel wurde erstmals vor über einem Jahrzehnt George Lucas vorgeschlagen.

Todd Howard, Game Director und Executive Producer bei Bethesda Game Studios zeigt sich gegenüber The Telegraph begeistert, was die Entwicklung von Indiana Jones betrifft. Er sei „super aufgeregt“, wie das Spiel läuft.

„Ich glaube, ich habe ursprünglich [bei George] Lucas im Jahr 2009 angeklopft und ich habe versucht, einen Weg zu finden, das [seitdem] zu machen“, erklärte Howard.

„Und ich denke an die Arbeit, die MachineGames geleistet hat – sie sind einfach phänomenale Entwickler und Geschichtenerzähler. Und als ich anfing, mit ihnen darüber zu sprechen, passte es gut. Und wir bekamen die Gelegenheit, mit Lucas und Disney darüber zu sprechen und sie waren super begeistert.“

„Ich mag Indiana Jones wirklich sehr, aber ich hätte nie gedacht, dass ich mal die Gelegenheit haben würde, ein Spiel zu machen. Und davon werden Sie in Zukunft noch mehr hören. Aber das Team von MachineGames ist das beste Team der Welt, um dieses Spiel zu realisieren, und sie machen einen phänomenalen Job.“

Bethesda gab im Januar bekannt, dass man an einem neuen Indiana-Jones-Spiel arbeitet, das von MachineGames entwickelt wird. MachineGames ist das Studio, das für das Wolfenstein-Reboot von 2014 und die nachfolgenden Fortsetzungen und Spin-offs verantwortlich ist.

Das von Elder Scrolls- und Fallout-Regisseur Howard produzierte Indiana-Jones-Spiel wird eine völlig eigenständige Geschichte erzählen, die auf dem Höhepunkt der Karriere des berühmten Abenteurers angesiedelt ist, so Bethesda zu dieser Zeit.

„Es wird noch einige Zeit dauern, bis wir mehr verraten können, aber wir sind sehr aufgeregt, die heutigen Neuigkeiten zu teilen“, fügte das Unternehmen hinzu.

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ghostyrix 95960 XP Posting Machine Level 3 | 02.07.2021 - 13:08 Uhr

    Ich kann mit der Indiana Jones Franchise eigentlich nicht so wirklich etwas anfangen und fand die Filme immer eher uninteressant aber die Marke ist trotzdem irgendwie Bedeutungsvoll, weshalb ich schon etwas neugierig bin, wie sich das Game dann schlagen wird.

    0
  2. SturmFlamme 38710 XP Bobby Car Rennfahrer | 09.07.2021 - 12:37 Uhr

    Also wenn es sich irgendwo zwischen Uncharted (da fällt mir ein, ich sollte mal das Spin-Off durchspielen) und Tomb Raider (und hiervon Teil 2 und 3 des Reboots) einreiht, dann ist es definitiv wünschenswert. Hoffentlich kommt aber dann ein digitaler Harrison Ford zum Einsatz und nicht so komische Gestalten wie die Avengers.

    0

Hinterlasse eine Antwort