Insomniac Games: Sony übernimmt Spider-Man Entwickler

Sony gibt die Übernahme von Insomniac Games bekannt, den Machern von Spider-Man und Sunset Overdrive.

Insomniac Games gehört ab sofort zu den PlayStation Worldwide Studios von Sony. Das Entwicklerstudio, das durch Spiele wie Spider-Man, Fuse oder Sunset Overdrive bekannt wurde, gehört jetzt zu 100% zu Sony.

Zuvor hatte das Studio fast ausschließlich exklusiv für Sony entwickelt und hat mit Spider-Man einen echten Klassenschlager entwickelt. Mit der Vorbereitung auf einen möglichen zweiten Teil, hat Sony Nägel mit Köpfen gemacht und Insomniac Games kurzerhand aufgekauft.

39 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. datalus 90510 XP Posting Machine Level 1 | 20.08.2019 - 08:33 Uhr

    Ich glaube auch, dass Insomniac Games wenig Interesse an einer Übernahme durch MS hatte, da die meisten Fans vermutlich auf Playstation zu finden sind.

    Für Xbox ändert sich wenig, da die meisten Spiele sowieso schon exklusiv auf PS erschienen sind.

    3
    • Lord Maternus 53420 XP Nachwuchsadmin 6+ | 20.08.2019 - 08:37 Uhr

      Danke, genau meine Rede! Bei einem Studio, das nicht kurz vor dem Ende steht, ist es nicht nur wichtig, wer es kaufen möchte, sondern auch von wem sich das Studio kaufen lassen möchte. Deswegen kann man nicht pauschal sagen, dass Microsoft hier eine Chance verpennt hat.

      3
  2. Sonnendeck 940 XP Neuling | 20.08.2019 - 08:37 Uhr

    das ist erst der Anfang und wir können alle froh sein das hier nicht google zu geschlagen hat, das wird nämlich als nächstes passieren das die aufkaufen werden was der markt hergibt und die werden sicherlich nicht davor zurück schrecken sich auch ein EA oder Activision einzuverleiben.

    1
  3. snickstick 155620 XP God-at-Arms Gold | 20.08.2019 - 08:41 Uhr

    Ich denke auch das Insomniac sich mit Sony einfach besser verstanden hat. Aus er Presse war mein Eindruck so als wenn Söny das Kumpelhaft mit denen Aufzieht wärend MS eher so den Boss gibt.

    3
    • datalus 90510 XP Posting Machine Level 1 | 20.08.2019 - 09:29 Uhr

      Zumindest bei Sunset Overdrive war es anders. Da hat MS sehr viel mehr Zugeständnisse gemacht, während Sony die IP gefordert hat.

      Aber insgesamt war das Verhältnis zu Sony natürlich sehr viel enger.

      0
  4. JahJah192 37315 XP Bobby Car Raser | 20.08.2019 - 09:14 Uhr

    na dann ist Next Gen auch ein Spiderman 2 safe, gutes Studio die waren ja eh schon hauptsächlich für Sony am Start

    0
  5. Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 20.08.2019 - 09:17 Uhr

    Das lag auch schon in der Luft!😁. Sunset overdrive 2 für die Ps5. Schade.

    1
    • Lord Maternus 53420 XP Nachwuchsadmin 6+ | 20.08.2019 - 09:41 Uhr

      Oder es gibt, im Trend der 25-Jahre-Später-Fortsetzung ein neues Disruptor. Ich kann mich erinnern, dass ich damals mit dem PSX-Titel viel Spaß hatte. Und das hätte nicht den Beigeschmack, den vielleicht eine Fortsetzung eines Xbox-Exklusivtitels haben könnte.

      0
  6. VV79 980 XP Neuling | 20.08.2019 - 09:35 Uhr

    Insomniac hat bis auf Spiderman auch eher durchwachsene Spiele veröffentlicht. Es wurde schon zu Zeiten der PS3 über eine Übernahme spekuliert, Insomniacs Qualität war für Sony seinerzeit nicht gut genug. Nach MS Shoppingtour, war Sony allerdings auch gezwungen in diesem Bereich auch einmal Akzente zu setzen, wobei die Kaufkraft deutlich geringer ausfallen dürfte.

    2
  7. Captain No Beard 21770 XP Nasenbohrer Level 1 | 20.08.2019 - 09:49 Uhr

    Da Microsoft zur Zeit ja fleißig im Einkaufmodus ist, ist es nur fair, wenn Sony auch zuschlägt und einen jahrelangen Weggefährten eingliedert. Insomniac ist an sich top, auch wenn die Qualität der Games eher schwankend war. Über ein Sunset Overdrive 2 hätte ich mich aber sehr gefreut, das war eines ihrer guten Games 🙂

    1
  8. kingofsomething 850 XP Neuling | 20.08.2019 - 12:17 Uhr

    Denke nicht das MS hier gepennt hat, Insomniac war schon immer mehr zu Sony geneigt.
    Ist aber schon ein anderes Kaliber als Double Fine, Compulsion oder Undead Labs.
    Hoffe das sich MS auch noch 2-3 grössere Studios holt (Remedy, IO, Crytek, 4A).
    Wo MS aber so richtig gepennt hat war bei Bioware und Remedy.

    1
  9. Thegambler 92925 XP Posting Machine Level 2 | 20.08.2019 - 23:39 Uhr

    Microsoft hätte… Immer dieses Dauergejammere! Nervt euch das nicht langsam selber?

    Dieses Dauergejammere ist echt kaum mehr zum aushalten. Ohne Microsoft kein neues Gears of War, Ori, Forza Horizon, Halo, One X usw. Gerade wird noch Gears 5 gefeiert wird schon wieder geraunzt, dass sie zu wenig für die Fans tun.. Gehts noch?

    Habt ihr eigentlich noch Freude über euer Hobby? Mensch, hört euch doch mal selber zu! MS liefert z.b einen Hammer Job beim Gamepass ab, trotzdem wird permanent so getan als ob die nichts für die Fans tun?

    Btw, der Entwickler hat ein sehr gutes Spidermanspiel herausgebracht, aber die Marke (Lizenzrechte) gehört Sony. Was hätte das jetzt Microsoft gebracht? Ihr glaubt doch wohl nicht im ernst Sunset Overdrive 2 wäre der Hit im Verkauf geworden, wenn schon Teil 1 keiner war.

    Und was hat der Entwickler sonst zusammengebracht?

    0

Hinterlasse eine Antwort