Insurgency: Sandstorm

Release Termin auf 2019 verschoben

Der Release Termin von Insurgency: Sandstorm für Xbox One und PlayStation 4 wurde auf das Jahr 2019 verschoben.

Insurgency: Sandstorm erscheint nicht wie geplant im Jahr 2018 für Xbox One und PlayStation 4, sondern erst im ersten Quartal 2019. Dies haben die Entwickler auf der offiziellen Website bekannt gegeben. Die PC-Version soll im September 2018 via Steam veröffentlicht werden.

„Sandstorms Veröffentlichung für die PlayStation 4 und Xbox One musste leider verschoben werden. Wir planen zur Zeit einen Konsolenstart in der ersten Hälfte des Jahres 2019. Unser ursprüngliches Ziel war es, 2018 sowohl die Konsolen- als auch die Windows-PC-Versionen gleichzeitig zu veröffentlichen, aber wir glauben, dass wir mehr Zeit brauchen, um das Konsolenerlebnis zu verbessern. Es ist wichtig, dass wir sicherstellen, dass wir unabhängig von der Plattform ein solides, fehlerfreies und stabiles Erlebnis bieten. Seid sicher, dass wir immer noch die Absicht haben, unsere Community auf Konsolen auszuweiten, es wird nur ein bisschen mehr Zeit brauchen. Wir wissen, dass dies für einige von euch enttäuschende Neuigkeiten sind. Wir haben sehr viel Liebe (besonders kürzlich) von Konsolenspielern erfahren, die sich nach einer Art Hardcore-Gameplay sehnen, wie wir es anbieten. Wir möchten, dass unser neues Konsolenpublikum einen großartigen ersten Eindruck bekommt und wir sind uns sicher, dass uns dies mit der zusätzlichen Zeit gelingen wird.

= Partnerlinks

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MeK 187 37035 XP Bobby Car Raser | 05.06.2018 - 12:34 Uhr

    Oder doch ein wenig angst unter den Großen Konkurenten unterzugehen ?! Auch wenn sich das spiel deutlich taktischer orientiert hat… Bei der breiten masse haben ja vermutlich die Blockbuster games vorrang.




    2
    • Crusader onE 4505 XP Beginner Level 2 | 05.06.2018 - 13:01 Uhr

      Ja, ich denke du hast recht. Wobei das Spiel echt gut aussieht. Jetzt mit 6 Monaten mehr Zeit und einem hoffentlich Test von xboxdynasty werd ich dem Spiel echt eine chance geben. Ich hab keine Lust mehr auf Battlefield und Call of Duty 🙂




      0
      • MeK 187 37035 XP Bobby Car Raser | 05.06.2018 - 18:29 Uhr

        Ja keine fragen sieht richtig gut aus. Ist denn die frage ob das ganze drum herum auch rund läuft. Gibt ja in letzter zeit soviele games die anfangs echt vielversprechend aussehen udn letztendlich dann doch nur ruckeliger rotz sind der dann auf dem AAA massenmarkt einfach unter geht. Selbst wenn es was taugt und sogar ein cod killer werden könnte kann ja schon taktisch unkluger release oder falsches marketing den karren schnell an die wand fahren. Oder wenn leute denn direkten vergleich haben dann doch lieber das massen produkt nehmen allein weil es halt gewohnter ist. Mehr zeit tut spielen grundsätzlich gut(ausser vielleicht duke nukem forever) und ich denke das war ne gute Entscheidung.




        0
  2. eruvadhor 43535 XP Hooligan Schubser | 05.06.2018 - 13:21 Uhr

    noooooooooooooooo aber als ich „aber wir glauben, dass wir mehr Zeit brauchen, um das Konsolenerlebnis zu verbessern. Es ist wichtig, dass wir sicherstellen, dass wir unabhängig von der Plattform ein solides, fehlerfreies und stabiles Erlebnis bieten.“ gelesen habe dachte ich mir nur, RICHTIGE Entscheidung.
    Wenn es technisch rund läuft muss sich das ganz und garnicht vor CoD und BF verstecken. Hab den ersten Teil auf dem PC geliebt und es bietet so viel tolles das CoD und BF nicht bietet, sobald es für die Xbox raus kommt und gut läuft ist für mich CoD und BF erstmal geschichte.




    1
    • Muehle74 40245 XP Hooligan Krauler | 05.06.2018 - 13:34 Uhr

      Du machst einem auf jeden Fall schon mal Lust auf mehr. Mir sagte das bisher nicht viel. Aber gute Alternativen zu CoD und BF sind immer willkommen.




      1
  3. Kaisawiese 1480 XP Beginner Level 1 | 05.06.2018 - 15:46 Uhr

    Irgendwie wird sowas immer gesagt und dann kommen verbugte Spiele raus aber einfach mal test abwarten und überraschen lassen




    0

Hinterlasse eine Antwort