inXile Entertainment: Tabletop-RPG-Designer arbeitet an neuer AAA-Marke

Übersicht
Image: inXile Entertainment

Bei inXile Entertainment arbeitet ein Tabletop-RPG-Designer an neuer AAA-Marke, bei der es sich um Projekt Cobalt handeln dürfte.

Seit Oktober 2021 arbeitet der Tabletop-RPG Designer George E. Williams IV bei inXile Entertainment, wie jetzt in seinem LinkedIn-Profil entdeckt wurde.

Laut dem Eintrag arbeitet er beim Studio, das zuletzt vor allem für die Wasteland-Spielreihe und The Bard’s Tale IV bekannt ist, um an einem unbekannten Spiel das Game Design und die Systementwicklung umzusetzen.

Es wird davon ausgegangen, dass es sich dabei um Projekt Cobalt handelt, an dem 29 Designer in einem etablierten Team arbeiten. Zudem arbeite man auch freiberuflich mit Tabletop-RPG-Veteranen zusammen.

Seit der Übernahme durch Microsoft sind etwa 40 neue Angestellte hinzugekommen und auf über 115 angestiegen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thor21 161645 XP First Star Bronze | 19.04.2022 - 18:40 Uhr

    +40 Angestellte ist schon eine tolle Erweiterung. Immerhin ein knappes Drittel mehr! Freut mich dass Microsoft bei den Xbox Gaming Studios so Gas gibt.

    good things will come 😀

    1
  2. Robilein 944865 XP Xboxdynasty All Star Onyx | 19.04.2022 - 18:45 Uhr

    Oh da bin ich echt gespannt auf die erste Ankündigung von ihrem Projekt gespannt. Es befindet sich aktuell so viel in Entwicklung. Das wird ein Fest für Xbox Spieler🤗🤗🤗

    1
  3. RealFraDiavolo666 0 XP Neuling | 19.04.2022 - 19:52 Uhr

    Na das ist mal interessant. I robot.😄

    0
  4. Robiboy 1520 XP Beginner Level 1 | 19.04.2022 - 22:07 Uhr

    Ich hoffe die Arbeiter werden Effizient genutzt und nicht wie bei Halo.
    Infastruktur ist oft wichtiger als die Arbeiteranzahl.
    Bei Halo würde ich bei den vielen Arbeitern mehr Inhalt erwarten, wenn man bedenkt wieviele Leute Id Software, Insomaniac usw. haben merkt man das die Arbeiter Effizienter eingesetzt werden.

    Ich hoffe das verbessert sich bei 343. Die haben aufjedenfall ein super Spiel rausgebracht, aber bei ungefähr 700 Arbeitern erwarte ich irgendwie etwas mehr Inhalt.
    Ein Feuergefecht wie der Hordemodus bei Gears mit Verteidigungsanlagen bauen usw. wäre echt geil bei Halo.
    Bin mal gespannt wie das Spiel sich mit der Schmiede modifizieren lässt.

    1
  5. buimui 379970 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 19.04.2022 - 23:20 Uhr

    Wasteland habe ich letztens wieder probiert, hatte mich aber wieder nicht überzeugt. Finde Fallout 1+2, sind auch heute noch Konkurrenzlos. Ansonsten, bin ich dem Genre sehr zugetan. Obsidian hat ja mit den Pillars Teilen bewiesen, wie man ein Genre in die Moderne hebt ohne den klassischen Charme zu verlieren.

    0
    • Der falsche Diego 194505 XP Grub Killer Elite | 20.04.2022 - 00:23 Uhr

      Ich hab Wasteland 2 probiert und fand es schon sehr zäh. Kann schon sein dass Teil 3 besser ist und sich smoother spielt aber ich hab die Reihe erstmal aufgegeben und bin froh dass sie jetzt an einem AAA Game arbeiten. Klingt zumindest nicht so als würden sie an einen weiteren Teil arbeiten.

      Die Pillars Teile würde ich nicht direkt mit Wasteland vergleichen. Da wird Torment: Tides of Numenera das genaue Gegenstück sein. Die Kritiken sind nicht schlecht, habs aber selber noch nicht gespielt.

      0
      • buimui 379970 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 20.04.2022 - 01:12 Uhr

        Den direkten Vergleich habe ich mit Fallout 1+2 gezogen. Bei Pillars, habe ich nur ganz weit ausgeholt und wollte die klassische Grafik und Mechaniken vergleichen. 🙂

        0
        • Der falsche Diego 194505 XP Grub Killer Elite | 20.04.2022 - 01:41 Uhr

          Damit sagst du aber auch dass Wasteland es nicht gut oder nicht so gut „ein Genre in die Moderne hebt ohne den klassischen Charme zu verlieren“
          Du meintest wohl das moderne. Ja Pillars spielt sich super, da gibts keine nervigen alten Mechaniker wie bei Wasteland. Teil 2 könnte genauso vor vielen Jahren rausgekommen sein, so sehr hats mich genervt.^^

          The Bard´s Tale 4 sieht ganz interessant aus. Glaube ein Might and Magic Kampfsystem, also ein Dungeoncrawler. Auch schon getestet im Game Pass?

          0
          • buimui 379970 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 20.04.2022 - 09:33 Uhr

            Nein, du hast aber wieder mal telepatische Fähigkeiten oder du kennst mich halt verdammt gut. 🤣

            Bards Tale 4 habe ich mir diese Woche in der Tat schon ein paar mal angeschaut und wollte es laden. Mit Kingdom Come, bin ich aber gerade voll beschäftigt und das wird wohl noch eine Weile so sein. Nach 11 Stunden bin ich geneigt zu sagen, dass Kingdom Come, wohl das underrateste RPG überhaupt ist. Ein absoluter Traum für jeden der RPGs liebt. Besser geht es vom Gameplay eigentlich nicht.

            1
  6. Drakeline6 99675 XP Posting Machine Level 4 | 20.04.2022 - 07:20 Uhr

    Bin mal gespannt ob es auch ein AAA Game wird oder nur die Marke AAA ist und man ein kleines Abenteuer daraus erzählt.

    0

Hinterlasse eine Antwort