Jet Set Radio Reboot: Gameplay soll teilweise von Fortnite inspiriert sein

Übersicht

Laut einem Leaker soll das Gameplay des kommenden Reboots zu Jet Set Radio teilweise von Fortnite inspiriert sein.

Der bezüglich ATLUS und SEGA für gewöhnlich zuverlässige Leaker Midori meldet sich zu Wort und hat dabei einmal mehr Informationen zu Segas neuem „Super Game Plan“ im Gepäck.

So sollen die Entwickler für die neuen Ableger zu Crazy Taxi und Jet Set Radio mit Live-Service-Modellen planen und sich einige Inspirationen von den beiden Branchen-Größen Grand Theft Auto Online und Fortnite geholt haben.

Laut Midori soll sich die Fortnite-Inspiration im kommenden Jet Set Radio Reboot auch durch implementierte Shooter-Elemente niederschlagen. Das klassische und bei Fans des Originals beliebte Graffiti-Tagging-Gameplay bleibt dennoch erhalten.

Außerdem soll SEGA sowohl für Jet Set Radio als auch für Crazy Taxi Remakes in Planung haben, die noch vor den Veröffentlichungen der Reboots erscheinen sollen.

Von offizieller Seite ist für das Inlineskater-Graffiti-Abenteuer bisher ein Open-World-Ansatz mit Fokus auf Erkundung sowie eine neue Geschichte mit neuen Charakteren bestätigt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. ozeanmartin 108175 XP Master User | 22.02.2024 - 15:08 Uhr

    hat damals spass gemacht,genau wie crazy taxi,aber heutzutage brauche ich sowas nicht mehr!

    1

Hinterlasse eine Antwort