Jump King: Vertikalplattformer macht sich sprungbereit

Der verrückt-fiese Vertikalplattformer Jump King macht sich für 2020 sprungbereit auf Switch, PlayStation 4 und Xbox One.

UKIYO Publishing und der unabhängige Spieleentwickler Nexile sind aufgeregt mitteilen zu können, dass ihr von Kritikern gelobter und spaßig-schwerer Plattformer Jump King noch 2020 für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen wird.

Jump King ist ein knallhartes „taktisches Sprungabenteuer“, das die Spieler dazu herausfordert, einen kolossalen Turm zu besteigen, um die mystische „superscharfe Braut“ auf der Spitze zu retten – und alles, was sie tun können, ist springen. Die Spieler müssen sich in diesem taktischen Sprungabenteuer in die gewünschte Position bringen, ihren Sprung aufladen, zielen und dann die Schwerkraft bei jedem nervenaufreibenden Sprung ihre Arbeit machen lassen. Wenn sie der einzig wahre König des Sprungs sind, sollten sie eigentlich auf einer Kante landen. Andernfalls… naja, es ist ein sehr weiter Fall nach unten.

Jeder Punkt des Fortschritts wird auf dem Weg gespeichert… aber auch jeder Rückschlag. Sprünge, die euch wenig Probleme bereitet haben, können das nächste Mal euer Verhängnis werden, wenn ihr sie noch mal machen müsst. Es lohnt sich jedoch, mit verschiedenen Routen und Taktiken zu experimentieren, denn Jump King bietet mehrere Wege zum Erfolg. All dies ist in eine nostalgische Pixelkunst-Ästhetik verpackt, voller farbenfroher Charaktere und stimmungsvoller Schauplätze.

Lasst euch nicht vom visuellen Stil täuschen: Jump King ist ein außerordentlich schwieriges Spiel, das aber für jeden spaßige Abenteuer verspricht, der eine harte, aber faire Herausforderung sucht. Es ist sadistisch genug, um einen erfahrenen Spieler zu Tränen zu rühren, aber aufgrund seiner einfachen Steuerung und Mechanik so zugänglich, dass jeder seine Herausforderungen bewältigen kann – Ausdauer ist der Schlüssel! Werdet ihr der einzig wahre Sprungkönig?

„Jump King wurde geschaffen, um euch albern aussehen zu lassen. Hier wird das Springen, das in Spielen oft als selbstverständlich angesehen wird, zur einzigen Herausforderung des Spiels“, so Felix Wahlström von Nexile. „Es sieht ziemlich blöd aus – warum haben die Leute Probleme, mit einfacher Drei-Knopf-Steuerung zu springen? Aber wenn man es einmal ausprobiert hat, versteht man, warum und wird in den fesselnden Gameloop gesogen! Es ist eine moderne Idee in einem fesselnden und nostalgischen Paket, von dem wir glauben, dass es für Konsolenspieler genau das Richtige ist.“

„Jump King hat unserem Team so viel Schmerz und Leid zugefügt, dass wir fast unseren Verstand verloren und beschlossen haben, dass wir den Rest der Welt in diese von uns verursachte Hölle einführen müssen“, kommentiert Paul Hann von UKIYO. „Das Ende dieser Hölle ist mir noch nicht klar, aber eines Tages werde ich das Spiel besiegen. Eines Tages…“

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. XeNoLuZiFeR 0 XP Neuling | 27.02.2020 - 11:22 Uhr

    Uuuuund schon wieder ein Humorvoller Spiel in 8-Bit. Ich mag grundsätzlich keine 8-Bit Spiele mehr. Das hab ich zwar früher gern gehabt aber jetzt bin ich doch zu alt und weil ich nun mal eine Grafikhure geworden bin. 🤪😂

    1
  2. manugehtab 20200 XP Nasenbohrer Level 1 | 27.02.2020 - 12:39 Uhr

    Das können sie für den super Nintendo rausgeben, aber doch nicht für die Xbox…

    0
  3. TheMarslMcFly 33180 XP Bobby Car Schüler | 27.02.2020 - 14:52 Uhr

    Ich kenn davon einige Twitch Highlights, definitiv nichts für mich, dafür bin ich nicht Frust resistent genug 😀

    0
  4. SanVio70 43280 XP Hooligan Schubser | 27.02.2020 - 18:28 Uhr

    Nichts was ich bisher vermisse oder vermisst habe.
    Aber jedem das seine.

    0
  5. ThePhil 50595 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.02.2020 - 22:14 Uhr

    Vermutlich eines der frustrierendsten Games die man in letzter Zeit spielen kann. Glaube das würde hier eh keiner bis zum Ende schaffen ^^

    0

Hinterlasse eine Antwort