Jurassic World Evolution 2: Dominion Biosyn Erweiterung bestätigt

Jurassic World Evolution 2: Dominion Biosyn Erweiterung angekündigt. Der DLC enthält neue Kampagnen- und Chaostheorie-Inhalte, ikonische Charaktere, gefiederte Dinosaurier und mehr.

Frontier Developments plc kündigt heute in Zusammenarbeit mit Universal Games und Digital Platforms die Erweiterung Jurassic World Evolution 2: Dominion Biosyn an, die am 14. Juni für PC über Steam, Epic Games Store und Windows Store, PlayStation®5, Xbox Series X|S, PlayStation®4 und Xbox One zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 19,99 Euro erscheint.

Die Jurassic World Evolution 2: Dominion Biosyn Erweiterung lädt Parkmanager dazu ein, in den bisher größten DLC des Spiels einzutauchen, der von den Ereignissen des Films Jurassic World Dominion von Universal Pictures und Amblin Entertainment inspiriert ist. Der Film kommt am 10. Juni weltweit in die Kinos.

Den Trailer zum DLC gibt es hier zu sehen:

Die Spieler werden in einer neuen Kampagne gemeinsam mit beliebten Charakteren wie Claire Dearing (gesprochen von Bryce Dallas Howard), Dr. Alan Grant (gesprochen von Sam Neill) und Dr. Ellie Sattler (gesprochen von Laura Dern) an der Seite von Lewis Dodgson (gesprochen von Campbell Scott), dem jetzigen Leiter von Biosyn Genetics, arbeiten. Die Aufgabe: Das Errichten einer neuen Forschungsanlage in mehreren Etappen. Mithilfe eines neuen Features werden die Spieler in Bernsteinminen seltene Genome ausgraben, um gefiederte prähistorische Spezies zu erschaffen, die noch nie zuvor in einem Jurassic World Evolution Spiel zu sehen waren.

Neben dem Bernsteinabbau bringt die Erweiterung Jurassic World Evolution 2: Dominion Biosyn noch weitere Features ins Spiel. Unsichtbare Zäune bieten eine innovative Lösung zur Eindämmung und Kontrolle von Bewohnern, während ein schnelles Transportsystem es den Spielern ermöglicht, Mitarbeiter effizient durch ihre Parks zu bewegen.

Neben einer spannenden Kampagne können die Spieler im Chaostheorie-Modus ein fesselndes neues „Was wäre wenn“-Szenario erleben, das von den Ereignissen in Jurassic World Dominion inspiriert ist. In der Umgebung der Sierra Nevada mit ihren majestätischen Kiefernwäldern, schneebedeckten Hügeln und weiten Ebenen müssen sich die Spieler der Herausforderung stellen, ihre eigene Anlage zu bauen, um Dinosaurier zu beherbergen und ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Eine Reihe neuer prähistorischer Spezies wird im Rahmen der Erweiterung zum ersten Mal ihren Weg ins Spiel finden, darunter zwei gefiederte Dinosaurier: Therizinosaurus, ein territorialer Laubfresser mit prächtigem Gefieder und gekrümmten Klauen, und der Pyroraptor, ein intelligenter Rudeljäger, dessen Name darauf zurückgeht, dass die ersten Fossilien bei einem Waldbrand freigelegt wurden.

Zu diesen neuen Arten gesellen sich der uralte Fleischfresser Dimetrodon, der bereits vor dem Auftauchen der Dinosaurier ausgestorben ist, und Quetzalcoatlus, eines der größten Flugtiere aller Zeiten. Mit seiner gigantischen Flügelspannweite und seinem langen, scharfen Schnabel ist er ein Spitzenprädator.

Die Jurassic World Evolution 2: Dominion Biosyn Erweiterung enthält außerdem eine Reihe neuer Dinosaurier-Varianten und Skins, die an Jurassic World Dominion angelehnt sind, darunter der auffallend gefiederte und vernarbte Tyrannosaurus Rex, neue Skins für Dilophosaurus und Parasaurolophus sowie Varianten für den riesigen Dreadnoughtus und den furchterregenden Giganotosaurus.

Der PDLC wird zusammen mit einem kostenlosen Update veröffentlicht, das bestehenden Spielern eine Reihe neuer Funktionen bietet. Neue Mechanismen zur Dinosaurierjagd ermöglichen es den Spielern, Dinosaurierherden schnell zu zähmen, ohne sie betäuben und transportieren zu müssen. Zudem können die Spieler die Karten der Chaostheorie als Herausforderungsmodus-Levels spielen, der Dinosaurier-Transport wurde verbessert und vieles mehr.

Die Jurassic World Evolution 2: Dominion Biosyn Erweiterung erfordert das Basisspiel Jurassic World Evolution 2 zum Herunterladen und Spielen. Jurassic World Evolution 2 ist für PC über Steam, Epic Games Store, Windows Store und GeForce Now, PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4 und Xbox One zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 59,99 Euro erhältlich.

Jurassic World Evolution 2 kann auch über den Xbox Game Pass gespielt werden.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. NeoPhoenix 10290 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.05.2022 - 17:50 Uhr

    Gibt es auch grössere Maps nach der Kampagne, hab das Gefühl das der Vorgänger da mehr bot an Grösse.

    0
    • Fantasy Hero 800 XP Neuling | 27.05.2022 - 18:52 Uhr

      In jeder Spielvariante auf jeder Map musst du eine bestimmte Anzahl von Sternen sammeln. So schaltet man neue Karten frei. Die Mapgröße fallen größer aus als im Vorgänger. Leider ist es nicht möglich selbst auf eines der großen Maps alle Arten von Dinosaurier auf einer Karte unterzubringen. Einige Arten brauchen extrem viel Platz (z.B. T-Rex) oder sind untereinander im gleichen Gehege nicht haltbar.
      In Operation Genesis war das damals möglich. Aber das Spiel ist von 2003. 😅

      0
  2. TMG44 15880 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.05.2022 - 22:07 Uhr

    Klingt klasse, ist aber wie schon beim ersten Teil nicht gerade günstig.

    0
  3. Takrag 41070 XP Hooligan Krauler | 28.05.2022 - 09:35 Uhr

    Wollt demnächst sowieso mit dem zweiten Teil starten, mal sehen ob der DLC auch Einzug hält.

    0
  4. zugroaster 115331 XP Scorpio King Rang 3 | 28.05.2022 - 21:17 Uhr

    Ich will mir Teil zwei auch mal anschauen.
    Aber ich glaube das es mich nicht lang halten wird.

    0
  5. Terendir 19020 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 29.05.2022 - 07:00 Uhr

    Ich mag das Game sehr, aber die Performance… Ist der Park etwas größer geht das Gelagge los und ich spreche hier wirklich von immensen Framrateeinbrüchen. Man kann nicht ohne Frustration durch den Park scrollen. Das geht auf 3-10 FPS regelmäßig runter.

    Frontier Developments bekleckert sich in letzter Zeit immer weniger mit Ruhm. Erst kommt die Elite Dangerous Erweiterung nicht mehr für Konsolen und nun sowas… schwach.

    0
  6. maxl01aut1977 21025 XP Nasenbohrer Level 1 | 30.05.2022 - 07:33 Uhr

    Ich hoffe es bleibt länger im GP.
    Habe erst nach Sniper5 Zeit.
    Aber notfalls kaufe ich es mal in einem Sale wie Teil 1.
    Teil 1 war sehr gut und Teil 2 soll ja nicht schlechter sein.

    0

Hinterlasse eine Antwort