Just Dance 4

Ab heute im Handel erhältlich

Just Dance 4 startet heute mit einer neuen Tanzparty für Xbox 360. Das Spiel umfasst mehr als 40 Lieder, zu denen ihr reichlich abfeiern könnt. Einen kleinen Auszug aus der Songauswahl findet ihr weiter unten. Die komplette…

Just Dance 4 startet heute mit einer neuen Tanzparty für Xbox 360. Das Spiel umfasst mehr als 40 Lieder, zu denen ihr reichlich abfeiern könnt. Einen kleinen Auszug aus der Songauswahl findet ihr weiter unten. Die komplette Trackliste haben wir hier für euch. Darüber hinaus könnt ihr euch auch in neuen Spielmodi batteln und ordentlich die Hüften kreisen lassen.

Was noch so alles zu entdecken gibt, könnt ihr der folgenden Pressemeldung entnehmen:

Seit dem Start im Jahr 2009 hat die Just Dance-Reihe das Tanzspiele-Genre revolutioniert und stellt Zugänglichkeit und Spaß in den Mittelpunkt der Erfahrung. Freunde, Familie, Kinder, Teenager oder Erwachsene haben mit Just Dance 4 große Freude daran, zu aktuellen Top-Hits und zeitlosen Klassikern zu tanzen. Just Dance ist nicht mehr nur ein Videospiel, sondern hat sich zu einem weltweiten Popkultur-Phänomen entwickelt. Die Veröffentlichung von Just Dance 4 bringt die Serie noch einen Schritt weiter.
 
Just Dance 4 bietet mehr als 40 neue Tracks, von aktuellen Chartstürmern bis hin zu klassischen Tanzparty-Hits, darunter:
 
•         Bill Medley & Jennifer Warnes – “(I've Had) The Time of My Life”
•         Justin Bieber feat. Nicki Minaj – “Beauty and a Beat”
•         Carly Rae Jepsen – “Call Me Maybe”
•         Boys Town Gang – “Can't Take My Eyes Off You”
•         Rihanna – “Disturbia”
•         Flo Rida – “Good Feeling”
•         Elvis Presley – “Jailhouse Rock”
•         Ricky Martin – “Livin' la Vida Loca”
•         Selena Gomez and the Scene – “Love You Like A Love Song”
•         Sergio Mendes & The Black Eyed Peas – “Mas Que Nada”
•         Maroon 5 ft. Christina Aguilera – “Moves Like Jagger”
•         Jennifer Lopez feat. Pitbull – “On The Floor”
•         The Girly Team – “Oops!… I Dit It Again”
•         P!nk – “So What”
•         Nicki Minaj – “Super Bass”
•         Stevie Wonder – “Superstition”
•         Hit The Electro Beat – “We No Speak Americano”
•         One Direction – “What Makes You Beautiful”
•         Will Smith – “Wild Wild West”
•         Barry White – “You're The First, The Last, My Everything”
 
Just Dance 4 beinhaltet außerdem neue Features und Spielmodi:
 
•         Battle Modus: Im neuen Battle-Modus werden Freunde zu Tanz-Battles über sechs Runden herausgefordert. Während des Battles ändern sich Musik und Choreographie in Echtzeit, basierend darauf, wer gewinnt oder verliert. Der ultimative Gewinner kann mit seinem Sieg prahlen – bis zum nächsten Tanz-Battle!

•         Alternative Choreographien: Spieler haben die Möglichkeit, alternative Choreographien ihrer Lieblingstracks freizuschalten. Sie können dabei zwischen fordernden und schnellen sowie ausgefallenen Choreographien wählen.

•         Erweiterter „Just Sweat“-Modus: Der beliebte „Just-Sweat“-Modus erhält ein umfangreiches Upgrade. Fit bleiben mit neuen Trainingseinheiten, individuellen Programmen und einem echten Kalorien-Zähler. Mit dem „Just-Sweat“-Modus bleiben Spieler fit und haben Spaß dabei.

•         Exklusive Nintendo Wii U-Features: Die Wii U-Version ermöglicht es dank dem exklusiven Puppet-Master-Modus, mit bis zu fünf Freunden zu spielen. Die Tanz-Choreographien der Mitspieler können im Puppet-Master-Modus mit dem Touchscreen der Wii U durch die Auswahl der nächsten Tanzschritte in Echtzeit verändert werden! Spieler, die das Wii U-Gamepad bedienen, können umfangreiche Choreographien erstellen, welche die restlichen Spieler nachtanzen müssen und das Ganze mit der passenden Musik unterlegen.

ußerdem ist es möglich, auf dem Bildschirm live Nachrichten zu verfassen und die besten Tanzmomente in Bildern und Videos festzuhalten, um sie online mit Freunden zu teilen.

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort