Kinect: Neues Projekt erkennt und übersetzt Gebärdensprache

Microsoft Research hat in einem neuen Video einen weiteren Kinect-Prototyp vorgestellt. Dabei erkennt Kinect die Gebärdensprache und wandelt die Zeichen in Text um. Zusätzlich unterstützt das Programm Englisch und Chinesisch. Im Video…

Microsoft Research hat in einem neuen Video einen weiteren Kinect-Prototyp vorgestellt. Dabei erkennt Kinect die Gebärdensprache und wandelt die Zeichen in Text um. Zusätzlich unterstützt das Programm Englisch und Chinesisch. Im Video werden euch verschiedene Beispiele gezeigt:

Wir sind gespannt, was die pfiffigen Entwickler mit der Power der Xbox One und Kinect 2 alles anstellen werden.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Daheimsitzer 380 XP Neuling | 21.07.2013 - 11:11 Uhr

    ist ja eigentlich echt ne nette Entwicklung bzw. Idee zur Kinect und wenn ich mir grade vorstelle wie oft ich beim Zocken den gewissen "Finger" hebe u, ich meine nicht den Daumen…. und dann das Programm bzw. Kinect es übersetzt 😉 in ENGLISCH wär schon geil…. Translator live im Spielechat ……

    0
  2. Jerry9000 0 XP Neuling | 21.07.2013 - 16:27 Uhr

    Das ist sicher eine tolle Sache, aber eher was für User von Kinect 2 am PC als an der Spiel(!)Konsole.

    0
  3. Ecke Ecke 0 XP Neuling | 22.07.2013 - 10:25 Uhr

    hat kinect 2 überhaupt fingertracking? ich meine nämlich bei der präsentation keine einzelnen finger gesehen zu haben..

    0
  4. Holzkohlen666 0 XP Neuling | 24.07.2013 - 02:58 Uhr

    Sehr interessant, sieht noch nicht sehr ausgereift aus, aber in ein paar Jahren dürfte auch das soweit sein.

    0

Hinterlasse eine Antwort