Kingdoms of Amalur: Reckoning

Xbox One X vs. Xbox 360 Framerate Test

Das alte Kingdoms of Amalur: Reckoning zeigt sich auf der neuen Xbox One X Konsole.

Dank der Abwärtskompatibilität der Xbox One könnt ihr Kingdoms of Amalur: Reckoning im neuen Glanz erleben. Richtig genial wird es auf der Xbox One X, denn hier könnt ihr das 16-fache Anisotropic Filtering genießen. Die Framerate hat sich dazu ebenfalls enorm verbessert.

Auch die Ladezeiten sind um ein Vielfaches flotter. Also falls ihr die Möglichkeit habt Kingdoms of Amalur: Reckoning auf der Xbox One oder der Xbox One X auszuprobieren, dann solltet ihr die gute alte Zeit unbedingt wiederbeleben.

= Partnerlinks

35 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Khaabel 12605 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 04.12.2018 - 16:56 Uhr

    Ich muß ja auch gestehen das mir der ganz große Grafikunterschied ins Auge fallen will 🙂

    2
  2. Archimedes 124805 XP Man-at-Arms Silber | 04.12.2018 - 18:02 Uhr

    Ich vergesse immer wieder mit welcher miserablen Frame Rate für Spiele zum Teil auf der 360 liefen.
    Die AK ist da schon was echt feines. Ohne Arbeit der Entwickler laufen die Spiele besser und sehen besser aus. Was will man mehr?
    Kingdom war übrigens ein sehr geiles RPG. Kann man nur empfehlen

    2
  3. sgeo 280 XP Neuling | 04.12.2018 - 19:57 Uhr

    Das Spiel habe ich auch noch im Schrank😀vielleicht hole ich es jetzt doch noch einmal raus

  4. Temdox 2400 XP Beginner Level 1 | 05.12.2018 - 00:02 Uhr

    Wäre ja schon ulkig wenn der „alte Schinken“ schlecht auf einer neuen Gen Performen würde

  5. Amortis 6315 XP Beginner Level 3 | 05.12.2018 - 01:14 Uhr

    Das ist schön zu hören, dann wird es auf die Liste meiner must haves gesetzt. Schnetzeln kann man freilich nie genug.

Hinterlasse eine Antwort