Kino, Serien & TV: Resident Evil Reboot orientiert sich an den ersten beiden Teilen der Videospielreihe

Die Resident Evil-Filmreihe wird neu gestartet und will sich an den ersten beiden Videospielen orientieren.

Constantin Film nimmt ein Reboot seiner Resident Evil-Filmreihe vor. Für den Neustart tauscht man Schauspieler und Crew komplett aus. Milla Jovovich wird in den neuen Filmen demnach nicht dabei sein.

Für den neuen Resident Evil-Film nimmt Johannes Roberts (47 Meters Down, The Strangers: Prey at Night) den Platz auf dem Regiestuhl ein.

Auch die neue Besetzung für die einzelnen Rollen des Films sind schon bekannt:

  • Hannah John-Kamen (Jill Valentine)
  • Tom Hopper (Albert Wesker)
  • Kaya Scodelario (Claire Redfield)
  • Robbie Amell (Chris Redfield
  • Neal McDonough (William Birkin)
  • Avan Jogia (Leon S. Kennedy)

Für das Reboot orientiert sich Regisseur Johannes Roberts an den ersten beiden Teilen der Videospielreihe von Capcom und versucht die Erfahrung einzufangen, die er beim Spielen erstmalig erlebte.

„Mit diesem Film wollte ich wirklich zu den ursprünglichen ersten beiden Spielen zurückkehren und die erschreckende viszerale Erfahrung nachstellen, die ich hatte, als ich sie zum ersten Mal spielte, während ich gleichzeitig eine bodenständige menschliche Geschichte über eine kleine sterbende amerikanische Stadt erzähle, die sich für das heutige Publikum sowohl verwandt als auch relevant anfühlt.“

31 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Fleischsalat 17300 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 08.10.2020 - 14:43 Uhr

    Na da bin ich ja gespannt. Vielleicht bekommen wir ja endlich den Resi Film den wir uns alle schon immer gewünscht haben. ?

    2
  2. Omag Croft 5895 XP Beginner Level 3 | 08.10.2020 - 15:26 Uhr

    Auch wenn ich aktuell einen Reboot als nicht notwendig ansehe, freue ich mich, dass dieser in eine andere Richtung geht und sich mehr an den Spielen orientiert.

    0
      • Omag Croft 5895 XP Beginner Level 3 | 08.10.2020 - 16:22 Uhr

        Aus der Sicht von Anhängern der Reihe ja, aus kommerzieller Sicht nein…
        Leider überwiegt eher letzteres. 🙁

        0
  3. Bluenirvana 2860 XP Beginner Level 2 | 08.10.2020 - 15:26 Uhr

    Da bin ich mal gespannt. Videospielverfilmungen sind ja immer so eine Sache. Es gibt wirklich gute, aber auch wirklich schlechte ala Uwe Boll?
    Aber gut, dass man sich an die ersten beiden Teile orientiert. Könnte was werden.

    0
  4. Karamuto 120970 XP Man-at-Arms Bronze | 08.10.2020 - 16:05 Uhr

    Hatte auch mit dem alten eigentlich immer meinen Spaß. War halt blödes Action Kino ?

    Wenigstens hatte Teil…. 5? Einen vernünftigen 3D Effekt im Kino und war eigentlich auch schon der letzte seiner Art.

    0
  5. Extreme Teddy 9680 XP Beginner Level 4 | 08.10.2020 - 18:39 Uhr

    Dann wird das hoffentlich so gut wie Silent Hill bzw. die Resi Animationsfilme. Die Eichinger Resi Filme sind für sich allein betrachtet zwar gutes Popcorn Trash Kino, aber kein Fan-Service.

    Und die Jill Schauspielerin sieht Jill überhaupt nicht ähnlich 🙁

    0
  6. rjb81 18560 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 09.10.2020 - 21:56 Uhr

    Kann ja nur besser werden. Von daher schauen wir mal.

    0

Hinterlasse eine Antwort