Konami: Gamingsparte wird nicht geschlossen

Laut Konami handelt es sich bei der Auflösung einiger ihrer Teams lediglich um eine Umstrukturierungsmaßnahme.

Konami war einst eines der größten und bekanntesten Unternehmen der Videospiel-Branche. Mittlerweile datiert mit Metal Gear Survive der letzte AAA-Titel außerhalb der Pro Evolution Soccer-Reihe aus dem Jahre 2017. Legendäre Serien wie eben Metal Gear Solid, Silent Hill oder Castlevania warten seit Jahren auf neue Ableger.

Als Konami dann auch noch die Auflösung einiger ihrer Teams der Videospielabteilung bekannt gab, befürchteten viele Fans die offizielle Einstellung der Spieleentwicklung seitens des japanischen Unternehmens. Konami widerspricht dieser These allerdings und gibt gegenüber IGN an, dass es sich lediglich um eine interne Umstrukturierungsmaßnahme handelt:

„Die Ankündigung bezieht sich auf eine interne Umstrukturierung, wobei die Produktionsabteilungen konsolidiert werden. Wir haben unsere Videospielabteilung nicht geschlossen.“

39 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Karamuto 77230 XP Tastenakrobat Level 3 | 27.01.2021 - 19:13 Uhr

    Konami hört man ja auch nicht mehr so viel von guten Spielen. Die haben einfach ihren Glanz verloren 🤷

    1
    • Rapza624 90540 XP Posting Machine Level 1 | 27.01.2021 - 19:24 Uhr

      Ja, Konami ist wirklich nicht mehr das, was sie einmal waren. Wenn man an Metal Gear Survive zurückdenkt, kann man ja fast froh sein, dass seitdem wenig veröffentlicht wurde.

      1
      • Karamuto 77230 XP Tastenakrobat Level 3 | 27.01.2021 - 19:27 Uhr

        Das stimmt wohl, das Spiel war einfach nur ein Cash Grab den man sonst eher von Activision oder EA erwartet. Oh je oh je.

        1
  2. Moe Skywalker 20620 XP Nasenbohrer Level 1 | 27.01.2021 - 22:21 Uhr

    Überhaupt nicht mein Ding Konami. Für die Fans tut mir die Abwesenheit aber leid. Mal gucken ob die Umstrukturierung evtl. ein gutes Zeichen und einen Neuanfang darstellt.

    0
  3. MiklNite 25540 XP Nasenbohrer Level 3 | 28.01.2021 - 23:22 Uhr

    Bei Konami wurde vor Jahren schon gemunkelt, ob die den Videospielbereich dicht machen. Im Grunde ist das aktuell auch so, da außer PES nichts erscheint. Naja, vielleicht werkeln die ganz fleißig an unangekündigten Spielen… vielleicht hat sich der Fokus aber auch wirklich weg vom Gaming verschoben.

    0
  4. Zecke 23805 XP Nasenbohrer Level 2 | 28.01.2021 - 23:24 Uhr

    Ich würde mich um deren PES Lizenz bemühen. Da steckt Potential.

    0

Hinterlasse eine Antwort